Travel

delfine1

Um es in den Worten von Elizabeth Gilbert (Eat, Pray, Love) auszudrücken:

„Meine Gefühle für Reisen sind wie die einer glücklichen frischgebackenen Mutter für ihr von Koliken geplagtes, unruhiges, neugeborenes Kind – es ist mir einfach egal, was ich dabei durchstehen muss. Weil ich es so liebe. Weil es mir gehört. Weil es mir so ähnlich sieht. Es kann mich voll kotzen, wenn es möchte – es ist mir einfach egal.“

To say it with the words of Elizabeth Gilbert (Eat, Pray, Love):

„My feelings for travels are like a happy new mothers for her colic tormented, restless, newborn baby – I just don’t care what I have to get through. Because I love it so much. Because it’s mine. Because it looks like me. It can puke on me if it feels like it – I just do not care „

Road Trip Basics

Kochen beim Camping

Amsterdam (Silvester!! / New Years Eve)

Andalusien I (und II)

Australien (Australia)

Brüssel  2007 (oder „Sperrt die Schoko weg, jetzt komm ich!“) bzw. 2011 (und die zwei Folgeposts) – Brussels

Capri (+ Best of Capri)

Düsseldorf (FIBO 2012)

Gardasee (Lake Garda)

Kanada / Canada (Honeymoon)

Kroatien (Croatia)

Mailand / Milano

München (Munich)

Neuseeland + Fiji (oder „Hipi goes New Zealand)

Party-Prag (Prague)

Stockholm (und Teil 2)

USA 2011 – Route hier und hier, Berichte in den Blogposts ab 30.03.2011 – Challenge hier

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Yoga is hooot!! « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment

  2. Pingback: Ich packe meinen Koffer « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment

  3. Pingback: Übers 30 werden / On turning 30 | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY

  4. Pingback: {Clean Eating} Kürbiskuchen / Pumpkin-Pie | FIT & HAPPY

  5. Pingback: {Travel} Road Trip Basics - FIT & HAPPY

Schreibe einen Kommentar