Green Monster Smoothies

Was ist ein Green Monster?/ What is a green monster?

Ein Green Monster ist ein Smoothie aus Obst UND Gemüse! Kennen gelernt hab ich das Ganze bei Angela, sie hat sogar eine eigene Seite erstellt: Greenmonstermovement.

A green monster is a smoothie made of fruits AND veggies! I learned about them from Angela, she even created their own page: Greenmonstermovement.

Dazu gibt es einige Posts, einige Green Monster sind ähnlich, einige komplett anders…es gibt leider kein “Grundrezept”, das einzige was man ev. sagen kann: Banane oder Avocado dazu zu nehmen ist keine schlechte Idee, das macht das ganze fester, ein bisschen smoothie-mäßiger!! Beeren sind auch immer sehr gut, die vertragen sich sehr gut mit dem Geschmack von Gemüse (Himbeeren und Rucola ist mein heißer Tipp!!) Und was noch wichtig ist (was ich immer wieder vergesse zu erwähnen): ein bisschen Flüßigkeit!! Erstens kann ohne Flüßigkeit der Mixer gar nicht gut mixen, und zweitens ist der Saft dann kein Saft sondern ein Mus. Ich nehme meistens zwischen 200-300 ml Wasser, Milch, Mandelmilch…jede Flüßigkeit funktioniert!!

There is no real “basic recipe”, you can check out my 5 days – 5 smoothies posts for some ideas. Its always good to add a banana or an avocado to add some “smootheness”, and berries are also always a good idea!! The most important thing: liquids! I use water or milk, but you can basically use everything!

Siehe auch: Mein Green Monster Experiment!

Hier einige meiner Posts in denen ich Green Monsters gemixt hab (für alle Posts könnt ihr die Suchfunktion benutzen und einfach nach “Green Monster” suchen):

Here are some of the posts with green monsters, but you can also use the search bar above:

About these ads

11 Antworten zu “Green Monster Smoothies”

  1. Manuela März 5, 2014 um 6:58 nachmittags #

    Hallo liebe Ulli,

    für die Fastenzeit 2014 hab ich mir vorgenommen: 7 Wochen lang jeden Tag einen selbstgemachten Smoothie zu trinken. Auch Kuchen & Co kann (und will) ich nämlich nicht verzichten :)

    Und da du hier so ein leckeres Rezept vorstellst, wollte ich dich fragen, ob du irgendwann in den kommenden sieben Wochen einen Gastbeitrag zum Thema “Smoothies” bei mir auf dem Blog veröffentlichen möchtest?

    Das würde mich riesig freuen :)

    Lieben Gruß,
    Manuela

Trackbacks/Pingbacks

  1. A monster a day, keeps the doctor away… « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Oktober 19, 2010

    [...] Grippezeit ist wollte ich mich wieder ein bisschen gesünder ernähren! Was gibt es gesünderes als Green Monster?! Na gut, es gibt sicher noch andere gesunde Dinge, aber Green Monster stehen bei mir so als [...]

  2. Allerlei gegen Erkältungen « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - November 17, 2010

    [...] Green Monster – Vitamine, Vitamine, Vitamine! Auch hier kann man Ingwer einarbeiten. (bin mir noch nicht sicher ob man eine Vitaminvergiftung bekommen kann? Hab heute gleich in der Früh ein Green Monster getrunken, zu Mittag einen „Anti-Grippin-Saft“ vom Staudigl, am Nachmittag noch einen Granatapfel-Orangensaft aus der Kantine…also wenn das nicht hilft! ) [...]

  3. Ich dusche mit meinem Smoothie « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Februar 6, 2011

    [...] Bomben-Experiment erzählt, und auch erwähnt das wir auch Smoothies gemacht haben. Und zwar keine Green Monster Smoothies, sondern [...]

  4. Wandern in der Bay Area « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - April 29, 2011

    [...] Abend hab ich mir dann mein erstes selbstgemachtes Green Monster hier gemacht, Denia hat nur einen Stabmixer, aber das hat gut funkioniert!! Drin war eine halbe [...]

  5. Veganes Fudge « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Juli 5, 2011

    [...] Gott sei Dank hab ich ja meine Hausmittel gegen Erkältungen, ich hab viele Green Monster getrunken (mit meinem neuen Green Superfood!), Zwiebelsud gemacht, ein Erkältungsbad mit Soda [...]

  6. Leider nein… « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Oktober 5, 2011

    [...] Green Monster Eis!! Ich weiß nicht mehr im Detail was drinnen war, aber ich hab gefrorene Bananen mit jungem Spinat und so einem Algenpulver aus Amerika (Green Superfood!) gemixt, das war dann ganz cremig (wie das „Bananen-Eis“ für mein Schichtmüsli) und erfrischend, war echt lecker!! Vielleicht schaff ichs ja nächstes Jahr nochmal das nachzubilden und ein detailliertes Rezept (mit schöneren Fotos) zu posten!! [...]

  7. Gefüllte Weinblätter, Sambusek, Falafel und ein Hangover « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Oktober 30, 2011

    [...] Green Monster: ein großes Green Monster mit ganz viel Obst und Gemüse, das richtet den Magen wieder ein und gibt dem Körper die Nährstoffe die er in der Nacht davor verloren hat [...]

  8. Mit Power ins neue Jahr! « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Januar 13, 2012

    [...] von den Muffins und den „normalen“ Green Monstern hab ich in meinem Rezepteindex ja noch mehr Rezepte die Power geben, hier ein kleiner [...]

  9. 5 Tage – 5 Smoothies – Tag 1: Basic Balance « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - April 16, 2012

    [...] hier einige Facts über grüne Smoothies (auch liebevoll “Green Monster” [...]

  10. Der beste Start in den Tag / The best way to start your day | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - März 5, 2013

    [...] Green Monster [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s