{mymonth} September 2017

Immer zum Monatsanfang lasse ich hier den vergangenen Monat Revue passieren – das hilft mir, zu reflektieren, mich zu erinnern und mein Leben wertzuschätzen! Außerdem sehe ich, was und wie viel ich geschafft habe, und welche Rezepte ich nachgekocht habe (damit ich sie auch leichter wieder finde)

 

Das gesamte Monat war geprägt vom Kindergartenstart!! Es läuft ganz gut, nach 2 Wochen hätte ich gesagt er ist eingewöhnt, nun haben wir wieder einen kleinen Rückschlag, naja, mal sehen. Grundsätzlich fühlt er sich sehr wohl dort, das ist ja schon mal nicht schlecht. Die zweite Prägung war die Schulterrückstellung von Max, die diese Woche nun nach 6 langen Wochen endlich vorbei ist!! Dadurch waren die Kinder durcheinander, ich überlastet und generell alles irgendwie im Chaos. Aber ich hoffe, dass es ab nun bergauf geht!!

Ansonsten waren wir gleich zu Beginn des Monats im Waldviertel bei einer schönen Familienfeier, wir haben viele Freunde getroffen, waren Krebse aus dem Bach fangen, in einer Ballschule schnuppern und auch nochmal auf Kurzurlaub in Salzburg (mehr dazu bald!). Außerdem hab ich einen Abend alleine verbracht und die Oma hat die Kinder ins Bett gebracht – Premiere! Hat super geklappt, hätte ich nie gedacht, und seither versuche ich Helena ohne Stillen ins Bett zu bringen (also stillen und einschlafen separieren, nicht ganz ohne stillen). Mal sehen, ich werd euch am Laufenden halten wie das klappt.

Und hier am Blog? Ich hab unsere Ausflugs-, Strand- und Shoppingtipps an der Costa Blanca mit euch geteilt und passend zum Thema Spanien erzählt, wie bei uns der Frühflug mit den Kindern ohne Probleme geklappt hat. Noch einen Reisebericht gab es hier, nämlich von unserem Bloggertreffen auf der Turracher Höhe mit tollem Rahmenprogramm. Und die Serie der monatlichen Updates unserer Familie seit Helenas Geburt habe mit dem Bericht zum ersten Jahr abgeschlossen.

turracher höhe, nocky, Almzeit, Familienurlaub, urlaub mit Kind, turrach

Montags gab es immer ein neues Rezept, alle kindertauglich, schnell gemacht und gesund!! Den Anfang haben die Gnocchi Raupen auf Gemüsesauce gemacht, die nicht nur den Kindern gefallen. Weiter ging es dann mit dem Regenbogen Einhorn Trend mit je einem süßen und einem pikanten bunten Aufstrich. Und dann kamen noch zwei Rezepte die sich super zum mitnehmen eignen: Müsliriegel mit Fruchtfüllung (mein neues Lieblingsrezept!) und Spaghetti Muffins, bei denen Nudelresten neues Leben eingehaucht wird.

Müsliriegel mit Fruchtfüllung, Clean Eating, To Go, Snack, Gesund, Kinderrezept

Sport

Am fitten Freitag gab es drei neue Workouts hier am Blog, wobei ich eines davon schon in Spanien fotografiert hab, ein Ganzkörpertraining mit tollem Hintergrund. Das Workout #51 gab es etwas zeitversetzt, es ist ein Spielplatzworkout als Gastbeitrag bei der Stadtmama. Und für das Workout #52 habe ich meine neue Trage im Keith Haring Design mit Helena eingeweiht – für Tage, an denen das Baby nicht von Mamas Seite weicht.

workout, mama, free, mamaness, baby, trageworkout

Neben diesen Workouts hab ich ehrlich gesagt gar kein komplettes Workout geschafft im September – ich lebe wirklich was ich hier schreibe: viel Bewegung um Alltag!! Das ist mein Motto und so mache ich es auch. Viel Stiegen steigen, Kinder herumtragen, mit dem Großen Roller fahren (was natürlich nur geht, wenn die Kleine nicht mit ist), Übungen zwischendurch einbauen etc.

Anderswo

Ich schreibe nicht nur hier, sondern auch auf anderen Seiten. Ein paar Artikel vom letzten Monat:

Nachgekocht

Nachdem ich nicht nur das koche, was ich hier verblogge, und ganz oft Rezepte von anderen Bloggern ausprobiere, verlinke ich diese hier jeden Monat inkl. einem kurzen Kommentar wie das Rezept geklappt hat und ob uns das Gericht geschmeckt hat:

  • Schweinskarree in Sesam-Honig-Glasur mit Pilzgemüse
    Ich hätte echt gedacht so ein Gericht dauert länger, war aber (relativ) schnell gemacht und wirklich supergut! Gibt eine Empfehlung von mir.
  • Kohl-Apfel-Avocado-Wraps
    Gelesen und sofort nachgemacht – mit dem Ziegenkäse wirklich eine tolle Geschmackskombination (wenn mans mag! Der Mann ist nicht begeistert, ich und die Kinder dagegen schon)
  • Linsencurry mit Süsskartoffel, Karfiol und Paprika
    Lecker!! Mehr muss ich dazu nicht sagen, das wurde sogar vom Mann gegessen (nach anfänglichem Zögern) und für gut befunden!
  • Plum Nectarine Upside Down Skilled Cake
    Ein toller Herbstrezept, das ich super mit Oliver nachmachen konnte. Es steht keine Größe der Pfanne (oder hab ichs übersehen?) – so war die Fruchtschicht bei uns recht dick und die Teigschicht dünner, dadurch sind die Teile zerfallen. Das ist ja nicht weiter schlimm, geschmeckt hats super.
  • Quick Kale and Bacon Tarte
    Oliver hat sich letztens im Supermarkt einen Kohlkopf ausgesucht (cool oder), daher gab es einige Kohlrezepte bei uns. Unter anderem diese Quiche und die hat mich gelehrt: immer Speck zum Kohl geben, dann schmeckts einfach sensationell gut!!!
  • Healthy Apple Muffins
    Hab ich gemeinsam mit Oliver gemacht und die werden wir sicher öfter machen! Einfach und wirklich gut!
  • Herbstliche Apfel-Zimt Scones
    Ich hab wieder einiges ausgetauscht, und zwar hab ich sie mit Vollkornmehl, Birkenzucker und Kürbismus gemacht. Hat super geklappt und ist schnell gegangen – machen wir wieder!
  • Herbstlicher Strudel mit Kürbis, Maroni und Speck
    Schnell gemacht und wirklich lecker! Wird es jetzt im Herbst sicher auch noch öfter hier geben.

Einige Kohl-Rezepte, weil Oliver sich wie gesagt einen riesigen Kohlkopf im Supermarkt ausgesucht hat (ich bin ein bisschen stolz, aber er will natürlich auch manchmal Eis und Süßigkeiten, wie jedes andere Kind auch). Ein tolles Gemüse muss ich sagen, günstig, und wirklich sehr ergiebig!! Vielleicht schreib ich mal mehr darüber, weil gesund ist es noch dazu.

Das wars schon mit meinem September, damit wünsche ich euch einen tollen Oktober!

unterschrift