{mymonth} Mai 2017

Immer zum Monatsanfang lasse ich hier den vergangenen Monat Revue passieren – das hilft mir, zu reflektieren, mich zu erinnern und mein Leben wertzuschätzen! Außerdem sehe ich, was und wie viel ich geschafft habe, und welche Rezepte ich nachgekocht habe (damit ich sie auch leichter wieder finde)

Am ersten Tag des Monats waren wir gleich mal im Zoo (und ein paar Tage später schon wieder). Einige Male haben wir natürlich das schöne Wetter ausgenützt und waren in unserem Garten. Auf dem wunderschönen Kindergeburtstag der kleinen E. waren wir und auch ein paar andere Besuche bei Freunden standen an. Ein Highlight im Mai war sicherlich die Blogfamilia in Berlin, zu der ich mit Helena geflogen bin. Und ein weiteres unser Aufenthalt in München, auch wenn ich Ausbildung hatte und quasi nicht zum Spaß da war. Ich bin jedenfalls schon so richtig im Sommerfeeling, das Wetter war die letzten Tage/Wochen ein Traum und ich hoffe es geht so weiter!

Ein Beitrag geteilt von Ulli (@fitgluecklich) am


Und hier am Blog? Zu Urlaubsstimmung passt das Reisen, und nachdem wir in letzter Zeit viel unterwegs waren hab ich meine 5 Tipps zum Reisen mit Kleinkind aufgeschrieben (inkl. Tipps und Links zu anderen reisefreudigen Familien!). Es muss ja nicht immer gleich eine weite Reise sein, auch ein Familienausflug ist toll – ein schönes Ausflugsziel hab ich euch im Mai vorgestellt, den Naturpark Geras. Mein Tipi aus Karton ist bei euch sehr gut angekommen und auch hier ist es nach wie vor der Hit! (Am Ende des Tipi Artikels hab ich übrigens einen Link eingefügt, dort findet ihr viele weitere DIY Ideen aus Karton). Und meinen Monatsbericht über den aktuellen Status mit 2 Kindern nach 10 Monaten hab ich natürlich wieder geschrieben. 10 Monate, könnt ihr euch das vorstellen?!

diy tipi aus karton

Einige Rezepte hab ich auch wieder gemacht, allen voran wieder ein Clean Eating Basic Rezept: Mandel Vanille Porridge. Ok, Porridge ist eigentlich eher was für die kältere Jahreszeit, aber laut TCM ist es immer gut warm zu frühstücken. Und manchmal hab ich einfach Lust drauf. Noch eine Frühstücksidee ist die Pizza mit Beeren. Kann man aber auch als Snack essen. (Oder als Mittagessen :-D ) Ein weiterer toller Snack ist das Brokkolibrot, das ich mittlerweile sehr gerne und oft mache. Und eine Hauptspeise hab ich auch verbloggt, kindergeprüft – Lachszuckerl aus dem Ofen! Kleine Päckchen gefüllt mit Gemüse und Lachs, mariniert mit einer leckeren Sauce.

frühstückspizza mit beeren

Sport

Ich war im Mai krankheitsbedingt leider ein bisschen ausgebremst was den Sport betrifft, so konnte ich zum Beispiel nicht wie geplant beim Millennium City Run mitlaufen :-( Es gingen sich aber doch einige Workouts aus, bzw. hab ich ja auch (fast) jeden Tag meine Übung für #maimachtmamafit gemacht. Unter diesem Motto hab ich auch ein Workout erstellt, das Mamaness Workout 45. Außerdem gab es ein Kinderwagenworkout und ein Spielplatzworkout. (Mein liebster Workoutplatz zur Zeit :-)).

mamaness, workout, kinderwagenworkout

Anderswo

Ich schreibe ja nicht nur hier, sondern auch auf anderen Seiten. Ein paar Artikel vom letzten Monat:

Nachgekocht

Nachdem ich nicht nur das koche, was ich hier verblogge, und ganz oft Rezepte von anderen Bloggern ausprobiere, verlinke ich diese hier jeden Monat inkl. einem kurzen Kommentar wie das Rezept geklappt hat und ob uns das Gericht geschmeckt hat: (dieses Monat hab ichs auch wieder geschafft, meine Aufzeichnungen nicht zu verlieren :-))

  • Müsli To Go Cookies
    Super super super! Einfach, schnell gemacht und schmecken gut! Perfekt jetzt für den Sommer zum Mitnehmen auf Picknicks, zum Spielplatz etc.
  • Blueberry Zucchini Greek Yogurt Muffins
    Auch ein Favorit, bin mir gar nicht sicher, ob ich die nicht schon mal hier drin hatte in der Kategorie?! Kann ich jedenfalls empfehlen!
  • Einen rote Rüben (rote Bete) Eintopf aus dem Suppen-Detox Kochbuch* hab ich auch gemacht, der war super! Ich möchte aber noch mehr aus dem Buch machen, und dann ev. separat darüber berichten.
  • Ansonsten gab es viele unserer Klassiker, wie die Erdbeer-Rhabarber-Muffins, die BLW Apfel-Bananen-Muffins, die Pancake Bites, den Regenbogensalat uvm. Das war also irgendwie ein Monat, in dem ich nicht so viel probiert hab, back to the basics sozusagen :-) Mal sehen, wie der Juni wird!

Der Juni ist jedenfalls auch schon sehr voll geplant, wir fahren nochmal weg bevor es dann im Juli nach Spanien geht, juhu!!

unterschrift

*Affiliate Link – wenn du über diesen Link bestellst bekomme ich eine klitzekleine Provision gutgeschrieben, von der ich „die Technik“ für diesen Blog bezahle. Du zahlst natürlich nicht mehr dadurch :-) Vielen Dank!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar