10 Rezepte die du machen musst, wenn du krank bist

Diesen Winter bin ich so oft verkühlt wie nie – bei langfristigem Schlafmangel nutzt mir wohl mein ganzes gesundes Essen nix :-( Das viele krank sein hat mich zu diesem Beitrag inspiriert, und auch meine Kolumne über Ernährung bei Energieleben. Dort gibts nämlich gerade eine Serie über heimische Superfoods, die auch Erkältungen vorbeugen. Heute hab ich ein paar Rezepte gesammelt, die solche Superfoods beinhalten, das Immunsystem stärken und so schneller wieder fit machen! (Oder Erkältungen noch im Keim ersticken)

Was bei mir außerdem jetzt schon ein paar Mal geholfen hat: sobald etwas im Anflug ist (man also Kopfweh hat und die Nase etwas rinnt) viiiiiel trinken! Nämlich wirklich 4-5 Liter pro Tag (Wasser oder Tee, oder auch Smoothies und Suppen, keine zuckrigen Getränke oder Kaffee). Das spült den Körper durch und hilft, die Krankheit gleich wieder auszuspülen. Hat wie gesagt jetzt schon mehrmals geklappt, wird es wahrscheinlich nicht immer, aber einen Versuch ist es wert. (Das Wasser kann natürlich auch aromatisiert sein, meine liebsten Rezepte für den Winter hab ich hier schon mal verbloggt.)

  1. Hunky Heartbeet Cabbage Soup
    Allein wegen der schönen Farbe muss man diese Suppe schon nachmachen, aber auch die Zutaten sind toll! Jetzt im Winter ist auch die beste Zeit rote Rüben zu essen, und das enthaltene Eisen ist nicht nur für uns Mamas gut.
  2. Ingwer Zitronen Limonade
    Die mach ich nicht nur wenn wir krank sind, sondern auch zwischendurch gerne, daher steht sie gleich am Anfang hier. Viel Vitamin C, entzündungshemmender Ingwer, volle Nährstoffpower durch die Melasse – und er schmeckt lecker!
  3. Raw Pressed Ananas Saft
    Ich hab keinen Entsafter, aber für dieses Rezept würd ich mir glatt einen kaufen – klingt unglaublich lecker, und wieder ist er dabei, der gesunde Ingwer.
  4. Petersilien-Smoothie
    Ihr seht, das Bild ist sehr sehr alt, nämlich aus 2012, da hab ich den Smoothie das erste Mal gemacht. Zugegeben, mit der Petersilie hat er mir damals etwas gewöhnungsbedürftig geschmeckt. Mittlerweile kenn ich das aber schon, und nachdem ich weiß, wie gesund die Petersilie ist, schmeckt er mir gleich doppelt gut!!
  5. Hühnersuppe mit Gemüse
    Das bräuchte eigentlich gar keinen Link oder, das ist selbsterklärend? Hühnerteile in Wasser kochen, Gemüse nach Wahl dazu geben (und ebenfalls kochen), nach Belieben würzen und fertig. Kein Geheimtipp mehr, wird aber trotzdem noch zu selten gemacht :-) (Und verlinkt hab ich trotzdem, zur Sicherheit!)
  6. Gesunde Pizza
    karfiol, teig, pizza, cauliflower, crust, cheese, käse, clean eating, fitundgluecklich.netEsst ihr auch gerne Pizza wenn ihr krank seid? Bei uns war das früher Standard – den ganzen Tag auf der Couch, mit Tee, Pizza und Fernsehen. So sieht das hier mit Kindern nun nicht mehr aus, Fernseher haben wir gar keinen mehr (ehrlich!) und auch die Pizza ist gesünder geworden.
  7. Kürbis-Karotten-Suppe mit Ingwer
    Auch hier ist Ingwer drin, ohne den geht bei Erkältungen gar nix! Die Suppe schaut am Bild recht dickflüssig aus, ich mag das so, kann aber natürlich auch flüssiger gemacht werden.
  8. Schnupfen-Wickel
    Bei Anja hab ich dieses Hausmittel entdeckt und ja, streng genommen isst man hier nichts, aber Rezept ist es trotzdem ein bisschen, daher nehm ich es hier mit rein. Ich mach ja immer Topfenwickel gegen mein Halsweh und stopf mir über Nacht Zwiebel in die  Socken, warum also nicht mal Erdäpfel mit Kren. Hab das gestern ausprobiert und es hat schön gebrannt, und immerhin fühl ich mich heut nicht schlechter (besser halt auch nicht wirklich, aber ja, der Schlaf…).
  9. Green Smoothie Immune Boostergreen smoothie, immune booster, clean eating, fitundgluecklich.netUnd noch ein Smoothie, wie gesagt ist viel trinken bei einer Erkältung das A&O. Der Name ist hier Programm, das Immunsystem wird angekurbelt und die Erkältung hat wenig Chance!
  10. Selbstgemachte NutellaJa, richtig gelesen, das geht auch in gesund!! Ebenfalls vor vielen Jahren hab ich ein Rezept für diesen leckeren Schoko-Haselnuss-Aufstrich verbloggt. Und nachdem Flüssigkeit zwar wichtig ist beim krank sein, ein bisschen Soul Food aber auch dazu gehört, darf die Nutella hier in der Liste nicht fehlen (auf Brot, oder mit dem Löffel gegessen, krank ist alles erlaubt :-))

So, ich schlürf dann mal weiter meine Hühnersuppe und hoffe, es kommt bald der Frühling (und, dass ich bald mal wieder mehr schlafen darf!!). Was esst ihr am liebsten, wenn ihr krank seid?

unterschrift