{Family} 4 Monate mit 2 Kindern

4 Monate sind wir nun schon zu Viert (bzw. Fünft mit Mini) – Helena ist nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken, sie ist unsere kleine Grinsekatze und zaubert uns täglich ein Lächeln ins Gesicht!

Der große Bruder

Ein von Ulli (@fitgluecklich) gepostetes Foto am


Mein kleiner Seifenblasenjäger :-) Letztes Monat hab ich ja geschrieben, dass ich das Buch „Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Der entspannte Weg durch Trotzphasen*“ lese, um die derzeitige Autonomiephase besser zu bewältigen. Um mehr die Mama aus meiner Vorstellung zu sein, und weniger das weinende, brüllende Mamamonster das die Situation nicht unter Kontrolle hat, und auch keine Idee was sie tun soll. Das Buch ist wirklich toll, ich bin zwar erst bei der Hälfte, die Wutanfälle von Oliver sind aber schon weniger, weil ich sie gleich von vornherein abfangen kann. Es geht oft einfach darum, ihm seinen Willen zu lassen, und seine Beweggründe zu hinterfragen. Oft kooperiert er dann einfach ein paar Minuten später, wenn er bereit ist, bzw. das fertig gemacht hat, was er gerade gemacht hat. Ich bin echt begeistert!! (Das ist übrigens keine Kooperation, ich hab das Buch von meinem eigenen Geld bezahlt :-))

Er plappert auch immer noch wie ein Wasserfall und erfindet mittlerweile schon Geschichten, das ist total süß! Er geht zum Beispiel immer Arbeiten, da fährt er dann mit seinem kleinen Motorrad hin, oder nimmt bestimmte Stifte mit.

Helena hat er super akzeptiert, ich hoff da kommt auch nix mehr gegenteiliges. Er bezieht sie in unsere Gespräche ein, will sie auch immer begrüßen bzw. sich verabschieden etc. Nur beim Schlafen gehen, da hat er uns lieber alleine. Er hat bei mir nicht mehr Mittags geschlafen wenn wir alleine waren, mittlerweile weiß ich warum: weil Helena da bei uns mit im Bett liegt. Als Max daheim war und ich alleine mit Oliver schlafen gegangen bin war es kein Problem. Abends hat er mich und Helena auch schon mal rausgeschickt, weil sie geweint hat. Wir hatten schon eine halbe Stunde gekuschelt, Lieder gesungen etc., und dann hat sie plötzlich geweint (Blähungen). Er hat uns rausgeschickt und gesagt er schläft jetzt mit seinem Hasi. Er ist auch wirklich eingeschlafen, und hat mir zuerst leid getan, dass er das alleine musste… eigentlich aber ein Blödsinn, er war ja nicht allein (Hasi war bei ihm, und die Tiere aus dem Grüfello Buch :-)), und das ist ja auch irgendwie das Ziel, dass sie mal alleine einschlafen oder?!

Die kleine Schwester

Ein von Ulli (@fitgluecklich) gepostetes Foto am


Helena ist unsere kleine Kichererbse und lacht echt viel!! (das hat sie wohl von der Mama :-)) Sie dreht sich mittlerweile auf beide Seiten (also von Rücken auf den Bauch und wieder zurück) und ist generell sehr aktiv. Auch ihre Hände hat sie schon entdeckt, kaut dauernd darauf herum und greift sogar manchmal nach was (ist dann aber überrascht, also denke noch eher unabsichtlich)

Sie schläft in der Nacht nach wie vor recht gut. Ich leg sie zeitgleich mit Oliver hin (gegen 19h), und stille sie dann in der Nacht noch mehrmals (zwischen 2 und unendlich Malen würd ich sagen :-D je nach Nacht). Sie wacht dann eigentlich eher spät auf, manchmal musste ich sie schon aufwecken, damit wir Oliver zur Tagesmutter bringen können. Das ist halt beim zweiten Kind echt anders. Sie schläft dann vormittags nochmal, und nachmittags zweimal, wobei das letzte Mal relativ spät und knapp vorm Nachtschlaf ist. Die Zeiten sind da ganz flexibel, je nachdem, ob wir unterwegs oder daheim sind, wie die Nacht war etc. Das ist also alles ähnlich wie bei Oliver und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es Babies gibt die echt einen fixen Rhythmus haben. Meine haben den jedenfalls nicht.

Das Tragetuch ist immer noch sehr beliebt, wobei ich schon manchmal merke, dass sie sich lieber bewegen würde. Kinderwagen klappt daher auch schon oft gut, und meist bin ich nun mit beidem unterwegs.

Die Mama

Ein von Ulli (@fitgluecklich) gepostetes Foto am


Die schlechte Phase vom letzten Monat ist vorbei, ich bin wieder positiv gestimmt und die meiste Zeit sehr glücklich! Es hat sich wirklich alles ganz gut eingespielt mit den beiden Kids, auch wenn ich alleine mit ihnen bin klappt es gut. Liegt sicher auch daran, dass ich wie oben beschrieben nun ein bisschen eine andere Einstellung zum Trotzen hab. Es kommt nicht mehr so oft vor und wenn, dann weiß ich, dass er einfach nicht anders kann und es nicht absichtlich macht. Das hilft ungemein. Und meine kleine Zuckermaus ist ja ohnehin noch so klein, solange ich ihre Grundbedürfnisse befriede lacht sie mich an, und wenn ich für sie Faxen mach dann bekomm ich lautes Gekicher – muss man einfach lieben!

Sportlich hab ich endlich auch wieder mit dem Cardio begonnen!! Vorerst mal nur daheim am Ergometer, aber das ist das Einzige, was ich momentan mit Baby unterbringe. Eigentlich hätte ich damit ja schon vor dem Krafttraining beginnen können, aber was soll ich sagen, ich hatte einfach keine Lust :-D Aber besser spät als nie, oder?! Krafttraining wird auch immer intensiver, die Rektusdiastase hab ich ganz gut im Griff, bzw. weiß ich, wie ich den Bauch anspannen muss, um sie nicht schlimmer zu machen.

Wir als Familie

Ich würde sagen momentan rocken wirs! :-D Wir sind gut eingespielt und jeder hat ab und zu ein bisschen Auszeit. Max noch mehr als ich, da es einfach mit dem Stillen nicht anders möglich ist. Aber ich schaffs ca. 1x pro Woche für eine Stunde weg, zum Bäcker ums Eck, um meine Gedanken, Termine, Notizen, Pläne etc. zu sortieren und in Ruhe einen Kaffee zu trinken. Das tut unheimlich gut!

Die letzten Tage waren wir ein bisschen kränklich – Oliver bringt immer alles von der Tagesmutter mit heim, bekommt es aber selbst nicht (er wird mir auch langsam etwas unheimlich, haha). Wir hatten also einen Magen-Darm-Virus, aber der sollte nun auch ausgestanden sein.

Nun kommt also der Advent und ich freu mich unheimlich darauf!! Ich mag ihn immer, aber heuer ist er nochmal um etwas Besonderer – Oliver bekommt diesmal erstmals richtig alles mit, und eine kleine Reise haben wir auch geplant. Mehr dazu dann im nächsten Update!! Habt es schön!!

unterschrift

*Affiliate Link – dh ich bekomme einen geringen Betrag gutgeschrieben, wenn du über diesen Link einkaufst. Für dich kostet der Artikel selbstverständlich nicht mehr! 

Schreibe einen Kommentar