Wochenende in Bildern – 25.+26. Juni 2016

So, nach ein paar Wochen Pause schaff ichs heute endlich wieder einmal hier mitzumachen!! Bei mir ist ja quasi immer Wochenende gerade, haha, ich zähl also den Freitag ein bissi dazu. Das wunderschöne Wetter hat mich da mit Oliver in den Garten gelockt – bei der ersten Schwangerschaft hab ich mich die letzten Wochen gar nicht alleine hin getraut, ist doch mitten in den Feldern und weit weg. Diesmal erwarte ich irgendwie gar nicht, dass es früher los geht, und bin daher „mutiger“ :-)

im-garten

Samstag hat dann wieder einmal sehr sehr zeitig begonnen – nach einer Stunde Schlafpause in der Nacht (nicht Schwangerschaftsbedingt, sondern Kleinkindbedingt) hieß es trotzdem um 5:30h Tagwache. Der Papa war schon arbeiten der Arme, also immerhin waren wir alle wach. Nachdem wir nicht so viel zum Essen daheim hatten (mein absolut nicht vorhandener Gusto auf irgendwas macht sich da bemerkbar…), hab ich kurzerhand beschlossen mit Oliver zum Bäcker frühstücken zu gehen. Das ist immer irgendwie etwas Besonderes, und glaubt mir, um diese Uhrzeit brauchte ich etwas dieser Art.

frühstück-beim-bäcker

Danach hab ich kurz überlegt ins Schwimmbad zu gehen, aber bei dem schönen Wetter und am Wochenende wäre da sicher viel los gewesen. Und den Hund kann ich auch nicht mitnehmen. Daher kurzerhand auf einen unserer Lieblingsspielplätze gefahren: im Schwarzenbergpark in Neuwaldegg (hab ich hier schon mal näher vorgestellt).

neuwaldegg-motorrad

Dort kann der Hund frei laufen, es gibt einen tollen Spielplatz, und rundherum gleich viel Wald und einen Bach (beides viel interessanter als der Spielplatz).

neuwaldegg-bach

neuwaldegg-jause

Vor der Heimfahrt waren wir noch in der Manameierei auf ein „himmlisches Brot“ – wie immer sehr lecker!! Leider waren nur Plätze drinnen frei.

manameierei

Nach dem (leider auch kurzen) Mittagsschlaf…

mittagsschlaf

waren wir nur noch Einkaufen und im Hof ein bisschen mit Wasser planschen und unsere Pflanzen gießen.

hof

Am Sonntag waren wir auch wieder um 5 Uhr wach. Ich überlege schon, Olivers Schlafenszeit abends ein bisschen nach hinten zu verschieben – wir haben das schon tageweise versucht, was nichts genützt hat, aber vielleicht wenn wir es eine Woche oder so durchziehen? Er geht schon zwischen 7 und 8 schlafen, ev. wäre zwischen 8 und 9 besser für die Früh? Hat da wer Erfahrung damit?

Wir haben den Papa noch schlafen lassen (der war abends länger aus) und in der Zwischenzeit Muffins für den Besuch am Nachmittag gebacken. Oliver hilft so gerne mit bei allem und mittlerweile geht das auch sehr gut beim Backen. Er darf dann Zutaten in die Rührschüssel geben, umrühren, Heidelbeeren hinein drücken etc., und es macht ihm unglaublich viel Spaß.

muffins

Dann waren wir beim Bäcker Frühstück holen und haben den Papa geweckt und dann gab es Schichtwechsel: die Männer haben gefrühstückt und ich war mit Schlafen dran :-) Als ich wieder aufgestanden bin waren die beiden gerade beim Mittagsschlaf, auch der Hund war wenig motiviert…

mini-hund

Ich hab also auch nochmal gefrühstückt (wobei mir wieder ziemlich schlecht wurde danach und ich es nicht bei mir behalten habe – freu mich schon, wenn diese Zeiten endlich endlich vorbei sind), ein bisschen zusammen geräumt und gelesen.

Wir bekamen dann eben Besuch und alle haben gejausnet, bis auf mich, mir war noch/wieder schlecht. :-( Das hat sich leider auch nicht geändert und der restliche Nachmittag war einfach nur ruhig. Die Männer haben Fußball geschaut (Oliver erstmals länger zugeschaut, sonst will er immer nur selbst spielen – heut wars mir aber so ganz recht muss ich sagen, so wie ich mich fühl…)

Das wars mit meinem Wochenende, super angefangen, schwach geendet würd ich sagen, hoffen wir die Woche fängt so an wie das Wochenende!! :-)

Mehr Bilder und Berichte findet ihr wie immer bei Susanne.

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Ulli! Ich freue mich für Dich, dass Du bisher eine so unbeschwerte Schwangerschaft genießen kannst! Davon profitieren dann auch Deine Männer! Sag, bist Du so lieb und veröffentlichst Dein Muffin-Rezept? Die sehen wunderbar lecker aus… Meine vierjährige Tochter würde sie lieben. Übrigens geht meine Kleine abends um 20h schlafen und schläft bis morgens um 7.30h. Ich würde es an deiner Stelle einfach mal versuchen, ihn später abends hinzulegen, sonst ist der Tag wirklich viel zu lang…
    Vielen lieben Dank vorab und alles Gute!
    Katja