{Clean Eating EM – im Ballfieber} Zitronen-Kokos Energiekugeln

Ich bleibe dem Ball-Thema treu, noch ist die Fußball EM ja nicht vorbei, also da müsst ihr jetzt durch :-) Wie gut, dass man die Rezepte aber auch alle noch nachher machen kann, es gibt immer einen Grund für Essen in Ballform, richtig?! Heute hab ich ein Energiekugel Rezept für euch, das ich sicher noch das ein oder andere Mal hervorholen werde – ich möchte nämlich ganz viele Energiekugeln vorbereiten für die Wochenbett- und Stillzeit. Mal sehen, ob ich dazu noch die Zeit finde! Die heutigen Kugeln sind mit Zitrone und Kokos – eine perfekte Sommerkombi!

zitronen kokos energiekugeln

Zitronen-Kokos Energiekugeln

Zutaten:
3/4 Tasse (á 250ml) geriebene Mandeln
1/6 Tasse Kokosflocken
Salz
3 EL Honig
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
1/2 TL geriebene Vanille
2 EL Kokosöl, geschmolzen
Optional: Kokosflocken zum Wälzen

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer gleichmäßigen Massen vermischen.
  • Mit angefeuchteten Händen Kugeln formen und optional in Kokosflocken wälzen.
  • Im Kühlschrank aufbewahren (schmecken auch am besten gekühlt)

zitronen kokos energiekugeln

Ihr seht, ganz einfach und schnell gemacht, nicht einmal eine Küchenmaschine braucht ihr dazu (wenn ihr die Mandeln gleich gerieben kauft). Wir hatten die Kugeln auch im Urlaub mit, und ich hab immer gerne irgendeine Art von Energiekugeln im Kühlschrank als schnellen Snack. Na gut, das ist das Stichwort, ich bin dann mal in der Küche und mach ein paar Vorräte ;-)

zitronen kokos energiekugeln

Falls ihr noch mehr Rezepte in Ballform sucht:
Gefüllte Fleischbälle im Speckmantel mit BBQ Sauce glasiert
Frühstücksbälle to Go
Gesunde Pralinen – die Rezeptsammlung
Quinoa-Pizza Bälle

unterschrift