{mymonth} April 2016

Ach dieses Jahr verfliegt, nun ist der April mit seinem unbeständigen Wetter auch schon wieder vorbei!! Ich hatte ein paar schöne Wochen, bin ja schon daheim im Urlaub vorm Mutterschutz und hatte so etwas mehr Zeit für meine diversen Projekte ;-)

Spring-Detox-Smoothie

Wir waren ein paar Mal in unserem Garten und haben gewerkt, haben viele Freunde getroffen und waren sogar ein Wochenende in Linz. Es gab einige Geburtstage inkl. Feiern und ein paar andere wurden geplant. Es gab auch ein paar Blogger-Events: Merkur hat zum gemeinsamen Kochen mit Superfoods von Pesendorfer in den Wrenkh Kochsalon eingeladen – ein sehr netter Abend mit gutem Essen!! Und auf Einladung von Augenstern Kindermode, Babymoments und Felilu war ich mit Oliver auf der Baby-Expo (erstmalig!) und hab ein paar liebe Bloggerkolleginnen getroffen (Mini-and-Me, Die kleine Botin, Stadtmama…).

Ein paar Meilensteine gab es für Oliver: das erste Mal Friseur, das erste Mal bei Oma schlafen etc. – mehr dazu aber bald im Baby-Update!

Unterwegs in Neuseeland

Und hier am Blog? Ich hab für euch die Schwangerschaftswochen 26, 27, 28, 29 und 30 aufgeschrieben, es ging um Urlaub – meine Road Trip Basics kamen anscheinend ganz gut an, und ich hab mir einige Rezepte für euch ausgedacht: Cremige One Pot Gemüsepasta, Green Smoothie Spring Detox und Erdbeer Rhabarber Crumble. Auch bei meinem Beitrag Kochen beim Camping ist ein Rezept für eine One Pot Pasta dabei, und nachdem ich die gerade so mag hab ich euch meine 5 liebsten (vegetarischen) One Pot Pasta Rezepte verraten!

erdbeer, rhabarber, crumble, clean eating, fitundgluecklich.net

Sportlich wars hier auch: gleich 2 Workouts gab es für euch im April, Mamaness Workout #25 und Mamaness Workout #26 (beide auch gut geeignet für das 3. Trimester). Außerdem habe ich euch verraten, wie ich mich während des Mittagsschlafs meines Sohnes zum Sport motiviere.

Oliver und Mini im Zug

Wie Baby und Hund bei uns miteinander auskommen habe ich euch hier verraten, und warum ich dankbar und daher glücklicher bin hier.

Sport

Nach wie vor hab ich das Glück noch relativ aktiv sein zu können – auch wenn ich merke, das ich langsam wirklich mehr Ruhe brauche! Es gab wie gesagt 2 Workouts hier für den Blog, ich war auch im Fitnesscenter und es gab meine #fitandhappychallenge. Dieses Monat haben wir folgendes gemacht:

  • 300 Step Ups + Knie Lift + Curls
  • 250 breite Kniebeugen + Kreuzheben
  • 300 Russian Twists
  • 10 Minuten Plank Jacks

Die 30-Tage-Squat-Plank Challenge von Jeannine ist nun auch vorbei. Ich hab fleißig mitgemacht, auch wenn ich zugeben muss, dass ich ein paar Tage ausgelassen habe an denen ich mich nicht so fit gefühlt hab. Die Planke hab ich natürlich seitlich gemacht (um eine Rektusdiastase zu vermeiden) – dh ich hab die Zeit doppelt gemacht, einmal pro Seite. Bei den Squats ging es mir bis zum Ende sehr gut, 200 am Ende waren schon viel für einen Tag, aber es ging, ich hab sie meist auf 20 aufgeteilt und diese Sets während des Tages verteilt. Womit ich am Ende weniger gut zurecht kann: die Dauer der Planks! Anfangs war die Erhöhung der Zeit von Tag zu Tag 5-10 Sekunden, das war machbar. Am Ende ging es dann aber im Halbe-Minuten-Takt weiter, das war einfach zu schnell und konnte ich so nicht umsetzen. Hat noch wer mitgemacht? Wie gings euch damit?

Anderswo

Ich schreibe ja nicht nur hier, sondern auch auf anderen Seiten. Ein paar Artikel vom April:

Nachgekocht

Nachdem ich nicht nur das koche, was ich hier verblogge, und ganz oft Rezepte von anderen Bloggern ausprobiere, hab ich mir gedacht ich verlink hier mal inkl. einem kurzen Kommentar wie das Rezept geklappt hat und ob uns das Gericht geschmeckt hat:

  • Coconut Chia Pudding
    Eine Art Basic Rezept für Chia Pudding mit Kokosmilch. Superschnell gemacht und lässt sich ganz leicht adaptieren (ich hab einfach Beeren hinzu gefügt)
  • Apple Banana Peanut Butter Honey Oatmeal
    Super einfach und echt gut! Wird wieder gemacht.
  • Garlicky Potato and Spinach Patties
    Die waren irgendwie zu weich, was aber vielleicht an meinen Änderungen lag – ich hab statt normalen Erdäpfeln/Kartoffeln für einen Teil Süßkartoffel verwendet. Am nächsten Tag wars besser, aber Highlight war das Rezept leider keines.
  • Rhabarber-Erdbeer-Joghurt Kuchen
    Ich hab nur knapp 130g Zucker verwendet, in Form von Rohrohrzucker, und Vollkornmehl. Hat super geklappt und war süß genug.
  • Schoko-Muffins mit Rhabarber-Füllung
    Die wurden leider sehr trocken und sind bei uns nicht so gut angekommen. Hätte ich mir mehr erwartet!
  • Frischkäse Gnocchi aus der Pfanne
    Dafür waren diese Gnocchi sehr sehr gut, wenn auch sehr gehaltvoll durch den vielen Frischkäse.
  • No-Bake Müsliriegel
    Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Müsliriegel-Rezepten, also musste ich dieses hier gleich ausprobieren. Leider wurden sie bei mir sehr bröselig und nicht fest (trotz mehr Honig), bei anderen klappt es aber laut Kommentaren, also werd ichs nochmal probieren.
  • Bärlauch Linsen Suppe
    Am Ende der Bärlauch Saison haben wir schon schnell diese Suppe gemacht, die gut war und ich mir für nächstes Jahr gleich vormerke.
  • Waffelrezept für Kleinkinder
    Die Waffeln gab es am Wochenende zum Frühstück und sie waren ganz gut. Wenngleich mein Mann auch meinte, warum es bei uns denn nie so richtig „fluffige“ Waffeln gibt – ich denke das liegt daran, das ich immer Vollkornmehl verwende, aber werde weiter versuchen.

Hui, ist noch wer da? Scheint ein langes Monat gewesen zu sein nach dem was alles geschrieben, gekocht und gemacht wurde. Ich hatte eben wirklich mehr Zeit für den Blog, mal sehen wie lange es in diesem Tempo weitergeht. Auf gehts in den Mai und ich freue mich auf wärmere Temperaturen und viel Sonnenschein!!

unterschrift

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Soso eine tolle Zusammenfassung! <3 Wahnsinn, wie viel bei dir los ist! Dass du überhaupt noch dazu kommst, so viel zu tippen, bei all dem Sport und Leben, dass sich da in 4 Wochen tut! :) Ich freu mich voll, dass du die Challenge mit- und durchgemacht hast! Ein Gastbeitrag zu deinen Erfahrungen, gern gespickt mit Tipps für Schwangere, steht nach wie vor, wenn du magst. :) Und natürlich, wenn du Zeit findest. War schön mit dir Café zu trinken auf der BabyExpo! Bis ganz bald!

  2. Pingback: {myyear} Jahresrückblick 2016 | FIT & HAPPY