{Schwangerschaft #2} Woche 24

Babybauch-24-Wochen

{Schwangerschaft #2} Woche 24

Gewichtszunahme bisher: 3,5 kg (Ja, weniger als letzte Woche, was soll ich sagen, ich war krank diese Woche, hatte wenig Appetit und mir war auch wieder übel inkl. Erbrechen, also hab ich leider wieder etwas abgenommen. Wie ihr seht ist der Bauch aber da, die Kleine bewegt sich fleißig in mir und ich denke, sie nimmt sich was sie braucht. Bin gespannt, was die Ärztin dazu sagt, bisher hat sie nichts zu meinem Gewicht gesagt, also denke ich es passt schon ;-))

Schlaf:  Ha, letzte Woche meinte ich noch ich wäre so müde – das hat vielleicht schon die kommende Krankheit angekündigt. Diese Woche war ich also krank und konnte Gott sei Dank auch viel schlafen, nachts, unter tags – dem Lieblingsmann sei Dank!!

Heißhunger/Gusto: Nach wie vor nichts. Ich esse weil ich muss und Hunger bekomme, der ist aber schnell gestillt und dann bin ich auch wirklich satt und kann nicht weiter essen.

Abneigungen: Zucchini (soweit ich weiß ;-)), ansonsten aber eigentlich nichts.

Symptome: Wieder vermehrt die Übelkeit, aber hoffe, das hatte nur mit der Erkrankung zu tun. Ansonsten alles beim Alten, nur minimale „Wehwehchen“ und eigentlich alles gut.

Sport: War diese Woche quasi nonexistent, nicht mal meine Fitnesschallenge hab ich durchgezogen. Schwanger und krank ist einfach noch anstrengender als „nur“ krank, man darf ja auch gar keine Medikamente nehmen (wusstet ihr, dass man nicht mal Vitamin-C Brausetabletten nehmen darf, weils zu hoch dosiert ist? War mir neu, dachte immer weil das Vitamin wasserlöslich ist wäre das egal…naja, man lernt nie aus!). Höhepunkt der Gefühle waren also Spaziergänge mit dem Hund und ein bisschen dem Kind nachlaufen am Spielplatz, aber kein „richtiger“ Sport.

Geschlecht: Immer noch ein kleines Mädchen

Stimmung: Naja, krank ist die Stimmung meist eher nicht so toll, ich hab mich wirklich mies gefühlt die ersten Tage der Woche. Nachdem ich aber so tolle Unterstützung hatte und mich auch wirklich gut ausruhen konnte war ich auch dankbar und dadurch dann auch wieder besser gelaunt ;-) (Und wenn Oliver „knuddeln“ – ihr solltet hören wie süß er das sagt – kommen will und der Mami ein Bussi geben mag dann ist ja ohnehin alles wieder gut!) Ich arbeite auch nur noch 2 Wochen und muss sagen so sehr mir die Arbeit momentan auch Spaß macht, so anstrengend ist sie auch geworden und ich freue mich auf etwas mehr Auszeiten!

unterschrift