{Baby} 16 Monate Babyglück / 16 months with a baby

Momentan wenn ich diese Rückblicke schreibe, habe ich das Gefühl es tut sich einfach viel weniger als im letzten Jahr! Klar, nach dem ersten Jahr ändern sich einfach andere Dinge, kleinere. Ich überlege, die Rückblicke quartalsweise zu machen, statt monatlich. Was meint ihr?
At the moment I feel like not a lot changes during one months, which is logical after the first year. I’m thinking about writing the review only quarterly, what do you think?

16 Monate Baby sein / Being a baby 16 months 

Kleidergröße: 80-86 (Schuhgröße: 22) – immer noch gleich, bin gespannt wann er den nächsten Schub hat
Clothing size: 80-86 (Shoe size: 22) – still the same, I wonder when he does the next growth spurt

Lieblingsbeschäftigung: Ball spielen, Eishockey spielen mit Papa (also nicht am Eis, sondern daheim, aber mit Schläger und Tennisball – ich zittere schon um meine Möbel ;-)), Kästen/Läden ausräumen – auch hier hat sich nichts verändert
Favourite activity: playing with balls, playing ice hockey with his dad (not on the ice of course, but at home, with a hockey stick and a tennis ball – I already see my furniture shattered ;-)), emtpying drawers – also no change here

Das mag ich gar nicht: alleine sein, gewickelt werden
I don’t like: being alone, getting diapers changed

Was ich diesen Monat gelernt habe: Rückwärts gehen, drehen, springen, klettern
What I learned this month: Walking backwards, spinning around, jumping, climbing

Meine liebsten Spielsachen: Bälle und Bücher – immer noch, wobei der Fokus mehr auf Bälle geht ;-)
My favorite toys: balls and books, although it shifts to balls more

Zähne: 16 
Teeth: 16

Wörter: Mami, Papi, Datti (für Dattel – eindeutig mein Kind ;-)), Wau (Hund), Ja
Words: not good to translate, but basically he says mommy, daddy, date, dog and yes

Töpfchentraining: Immer noch gleich wie letztes Monat: momentan mag er gar nicht auf dem Topf sitzen. Ich denke es liegt daran, dass er gar nirgends still sitzen will, sondern immer nur gehen?! Wir zwingen ihn aber zu nichts, er ist ja noch so klein.
Potty training: Still the same as last month: at the moment he doesn’t want to sit on the potty at all. I think its because he doesn’t want to sit anywhere, he just wants to walk?! We don’t force it, he’s still so little. 

16 Monate Eltern sein / Being parents for 16 months

Neue Erkenntnisse: Wenn er „Mami“ sagt schmilzt mein Herz (oder wenn er auf mein Handy drückt, das Bild von sich und Max anschaut und „Papi“ sagt ;-))
New insights: When he says „mommy“ my heart melts (or when he presses on my mobile, sees the picture of himself and max and says „papi“ ;-))

Dafür fehlt die Zeit: Irgendwie ist ja immer zu wenig Zeit, aber eigentlich haben wir genug für alles wichtige (wie Zeit mit der Familie), und das unwichtige kann (muss) warten! ;-)
There’s not enough time to: Somehow there’s always too little time. But we have enough for the important things (like time with the family) and the not so important things can (have to) wait! ;-)

Glückliche Momente: Wenn er Mami sagt, oder einmal als er in der Nacht wach wurde, gejammert hat, und als ich gekommen bin rüber gerutscht ist und mir gedeutet hat, das ich mich hinlegen soll. Dann hat er sich an mich gekuschelt und weiter geschlafen.
Happy momentsWhen he says mommy or once when he woke up at night and as I came to his room he showed me to lay down. Then he cuddled and fell asleep.

Das freut die Mama: Lauter Kleinigkeiten, mir fällt momentan gar nix konkretes ein.
Mama loves: All the small things, I can’t think of something specific at the moment.

Nächte/Schlaf: Besser als zuvor, aber immer noch sehr gemischt. Ein paar Nächte schläft er komplett durch (da können wir ihn sogar im Schlaf wickeln und er wacht nicht auf), und dann kommt er wieder mehrmals und schläft sehr unruhig. Aber immerhin besser ;-)
Nights/Sleep: Better than last month, but still very mixed. Some nights he sleeps trough the night (we even can change his diaper and he doesn’t wake up!) and then he wakes up multiple times and sleeps very disturbed. But at least its better ;-)

Essen: Immer noch gut, manche Tage natürlich mehr und manche weniger. Er mag auch nicht immer alles, ist stimmungsabhängig denk ich, wie bei uns auch.
Food: Still good, some days more some less. Of course he doesn’t like everything all the time, but thats the same as with us grown ups.

———————————-

Hier könnt ihr die vorigen Monate nachlesen: / Here you can read about the previous months:

1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 / 13 / 14 / 15

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Deine Rückblicke finde ich sehr super. Ich hab jetzt erst wirklich damit angefangen die zu lesen, da ich jetzt auch Mama werde sind solche Sachen einfach sehr spannend zu lesen. Danke fürs teilen ;)
    Liebe Grüße Patricia – gogreeneatclean.at

  2. Quartalsweise wollte ich dir auch vorschlagen, denn es tut sich tatsächlich in den nächsten Monaten nicht so viel, … klar, die Sprache und der Ausbau der Motorik, … mach einfach weiter, wie du denkst, … der kleine Mann wird es dir danken – später!!!

Schreibe einen Kommentar