{Baby} 3 Monate Babyglück / 3 months

3 Monate Baby sein / Being a baby 3 months 

Kleidergröße: 62/68
Clothing size: 62/68

Lieblingsbeschäftigung: nackig strampeln (da geht die Luft so schön aus dem Bauch – und manchmal auch mehr ;-)), mit der Rassel spielen unterm Activity Bogen, mit der Mama auf der Krabbeldecke spielen, Papa beim Mundharmonika/Gitarre spielen zuhören
Favourite activity: kicking without any clothes on (the air gets out of the stomach so great then – and sometimes more ;-)), playing with my rattles or with mom, listening to dad playing the guitar/harmonica

Das mag ich gar nicht: den Kinderwagen
I don’t like: the stroller

Was ich diesen Monat gelernt habe: Durchschlafen!! Von heute auf morgen gings von 3-4 Stunden Schlaf maximal am Stück zu viiiiiel mehr. Die erste Nacht warens fast 13h, da sind Mama und Papa schon ganz nervös gewesen, haben geschaut ob ich noch atme und sich Gedanken gemacht (und Mamas Busen ist fast geplatzt, es lebe die Milchpumpe ;-)) Seither sinds so zwischen 7-9h am Stück als erste Schlafphase, und dann nochmal 2-3h, je nach Nacht.
Außerdem noch das Greifen, da spiel ich immer brav mit meinem O-Ball.
What I learned this month: sleeping longer periods! From about 3-4 hours max it went to muuuuch more in just one night. This first night it was nearly 13h, mom and dad already were quite nervous and came looking if I’m still breathing (and moms breasts nearly exploded, she was happy she has a pump ;-)) Since then its about 7-9h and then after nursing another 2-3 hours. I also learned to grab fro things and love to play with my O-ball.

Meine liebsten Spielsachen: die Bussibärrassel (in pink ;-)), der O-Ball
My favorite toys: a rattle (in pink ;-)) and the O-Ball

Was ich diesen Monat unternommen habe: unzählige Spaziergänge, teilweise alleine mit Mama, teilweise mit anderen Mamas und deren Babies, den 60er von meinem Opa gefeiert, mit Mama wandern gegangen
What I did this month: lots of walks with mom alone or with other moms and their babies, celebrate the 60 birthday of my grandpa, hiking with mom

3 Monate Eltern sein / Being parents for 3 months

Neue Erkenntnisse: Jeder Tag mit Baby ist komplett anders! Und es geht oft von superhappy zu superschreiend innerhalb von 2 Sekunden ;-)
New insights: Each day with a baby is different. And sometimes it goes from super happy to super screaming in 2 seconds ;-)

Dafür fehlt die Zeit: Ich komm eigentlich ganz gut zurecht und könnte mir gar nicht mehr vorstellen, was ich ohne Baby und mit mehr Zeit machen sollte
There’s not enough time to: We are doing quite good and I can’t really imagine what I would do without the baby and more time.

Der glücklichste Moment: da gibts so viele… immer wenn er mich anlacht, wenn wir alle drei etwas gemeinsam als Familie machen, wenn er selig in meinen Armen schläft… ich kann mich nicht entscheiden!
The happiest moment: there are lots… every time he smiles at me, when we do something together as a family, when he’s sleeping peacefully in my arms… I can’t decide!

Das freut die Mama: Nachdem ich die ersten zwei Monate durch den Schlafentzug wie ein Zombie herumgelaufen bin freue ich mich sehr über längere Schlafphasen. Außerdem bin ich nicht mehr so nervös wegen allem (ich denke jede Mama kennt das, die ersten Wochen mit einem Neugeborenen sind einfach unglaublich aufregend) Und dass die Blähungen weniger sind! Und dass wir schon so richtig schön miteinander spielen können.
Mama loves: Since I was walking around like a zombie the first two months I’m very happy about the longer sleeping periods. And I’m no longer so nervous about everything (I think every mom knows that feeling, the first weeks with a newborn are just crazy exciting) And that the flatulence is nearly gone. And that we can play together a bit now.

Nächte/Schlaf: siehe oben. Das geht schon wirklich gut! Das Einschlafen geht auch sehr gut, er wird im Bett gestillt, dann wird Gute Nacht gesagt und meistens schläft er dann brav alleine ein. Natürlich geht das noch nicht zu 100%, aber ich würde sagen zu 90%, was mich sehr freut! (Anscheinend ist das ja das A&O, das was alle erreichen wollen, das das Kind alleine einschläft? Wusste ich nicht, hat sich irgendwie so ergeben und freu mich einfach über mein braves Kind)
Nights/Sleep: see above. Its really great!! Going to sleep is also very good, I nurse him in bed and say good night, and then he gets to sleep on his own. Its not working every day, but I would say about 90%, what makes me very happy (apparently this is the number one thing most parents want their kids to learn, I didn’t know that, it just ensued and I’m happy about my great kid)

Darauf freuen wir uns: das erste Halloween
We are looking forward to: his first halloween

———————————-

Hier könnt ihr die vorigen Monate nachlesen: / Here you can read about the previous months:

1 / 2

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt, … und wahnsinn, wie schnell aus 3 Monaten plötzlich 3 Jahre werden, … wirst sehen, wie sehr du plötzlich mitalterst <3
    3 M O N A T E, … das waren noch Zeiten, … heute hat jedes meiner Kids seinen eigenen Dickschädel und weiß genau, was es will und was nicht – sehr anstrengend schön <3

  2. Pingback: {Baby} 7 Monate Babyglück / 7 months with a baby | FIT & HAPPY

  3. Pingback: {Baby} 8 Monate Babyglück / 8 months with a baby - FIT & HAPPY