{Babybreak} Sweets and Lifestyle

14 Aug

Babypause-Banner

Heute gehts weiter mit dem nächsten Gastbeitrag in meiner Babypause!! Diesmal kommt er von Verena von “Sweets and Lifestyle“, die mir im Vorfeld auch noch ein süßes Päckchen nach Hause geschickt und mir so die Wartezeit auf Oliver noch etwas versüßt hat!! Vielen herzlichen Dank Verena, die Überraschung ist dir echt gelungen!!

Today I have the next guest post for you during my baby break!! This time its from Verena from “Sweets and Lifestyle“, who did also send me a sweet package to shorten the waiting time for my baby. Thanks a lot Verena!! (Its in german language only, sorry, but you can always use Google Translate)

Es freut mich, heute bei Ulli am Blog Gast sein zu dürfen. Da der kleine Oliver erst vor kurzem auf die Welt gekommen ist, möchte ich auf diesem Wege Ulli und ihrem Mann nochmals herzlich zu Ihrem Baby gratulieren!!!

Dem freudigen Anlass entsprechend habe ich Babykekse und Schokomuffins mit Vanilletopping (vegan) gemacht.

sweetsandlifestyle 2

Schokomuffins (Rezept für ca. 9 Stück)

200g Mehl
2 TL Backpulver
160g Staubzucker
25g Kakaopulver
15ml Pflanzenöl
250 ml Wasser

  • Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Muffinbackblech mit Muffinförmchen auslegen. Alle Zutaten miteinander gut vermischen. Den Teig in die Förmchen füllen – dabei 1/3 der Förmchen frei lassen. Für ca. 25 Minuten backen.

sweetsandlifestyle 1

Vanille-Topping (Rezpt für ca. 9 Stück)

100ml Sojamilch
1 gehäufter EL Weizenmehl
60g vegane Butter
40g Staubzucker
1 TL Vanillezucker

  • Sojamilch erhitzen und dabei das Weizenmehl mit Hilfe eines Schneebesens einrühren. Vorm Herd ziehen und weiter rühren und anschließend abkühlen lassen. Vegane Butter mit dem Staub- und Vanillezucker cremig rühren und die abgekühle Sojamilchmasse unterrühren – für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Anschließend mit einem Messerrücken auf den Muffins verteilen.

Die Füßchen sind Sprinkles von Twinkle Baker Décor, diese habe ich bei Alles Torte gekauft.

sweetsandlifestyle 3

Mürbteigkekse

(Rezept für rund 40 Baby-Kekse)

350g glattes Mehl
80g kalte Butter
40g Staubzucker
1 kleines Ei
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker

  • Ausstecher nach Belieben (ich habe meine von Alles Torte und von http://www.babybellyparty.de/shop/)
  • Die kalte Butter mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Sobald der Teig glatt ist, diesen in eine Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig auswalken und Kekse ausstechen. Die ausgestochenen Kekse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und 13 Minuten backen.
  • Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Blaue Aufleger

30g Fondant
Maizena
Lebensmittelfarbe “baby blue” (zB von Sugarflair von Alles Torte)
White Decorating Icing von Wilton (zB von Alles Torte)

  • Fondant gut mit den Händen kneten, etwas Lebensmittelfarbe mit einem Zahnstocher aus der Dose nehmen und auf den Fondant geben – danach gut kneten bis eine einheitlich blaue Farbe entstanden ist. Sollte die gewünschte Farbe noch nicht erreicht sein, etwas mehr Lebensmittelfarbe dazugeben.
  • Etwas Maizena auf der Arbeitsfläche verteilen und den Fondant dünn ausrollen. Mit den Keksausstechern die gewünschten Motive ausstechen.
  • Die ausgekühlten Kekse mit etwas Marillenmarmelade (oder anderer Marmelade) bestreichen und die ausgestochenen Fondantstücke darauf legen.
  • Wer mag kann sich noch mit gekauftem oder selbst gemachtem Icing Konturen nachziehen.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

One Response to “{Babybreak} Sweets and Lifestyle”

  1. Conny August 16, 2014 at 8:42 am #

    Hallo Ulli! Hallo Verena! :)
    ma so ein lieber Beitrag!! Ich finde deine Kekse einfach nur super!! Und da kriegt man direkt Lust, das mal selbst zu probieren! :)
    Lg, Conny

Leave a Reply