Laufen macht gesund (und glücklich) / Running makes you healthy (and happy)

Am Montag hab ich euch ja vom Vienna City Marathon berichtet, und da ich leider nicht mitlaufen konnte: ich muss sagen ich vermisse das Laufen wirklich sehr! Laufen macht mich nämlich nicht nur gesund und ausgeglichen, sondern auch glücklich!

On monday I got you a short report about the Vienna City Marathon, which I couldn’t participate in this year. I have to admit: I really miss running!! Not only does it make me healthy and balanced, it also makes me happy!

Laufen Bankenlauf

Das empfinde ich nicht nur subjektiv so, das ist wissenschaftlich erwiesen! Ich hab euch heute ein paar Gründe für das Laufen zusammen geschrieben:

And its not just me, there are also studies proving it! Today I outlined some reasons to run for you:

  • Es regt die Verdauung und den Stoffwechsel an.
    It stimulates digestion and metabolism.
  • Es baut Fettpölsterchen ab, Muskeln auf und durchblutet die Beine > das Ergebnis: straffere Haut!
    It reduces fat, increases muscles and increases the blood circulation in your legs > the result: tight skin!
  • Die Immunzellen vermehren sich durch regelmäßigen Sport, das Immunsystem wird also automatisch besser.
    Immune cells increase from regular workouts, the immune system gets stronger automatically.
  • Gelenke und Bänder werden geschmiert, die Sehnen belastbarer, die Muskeln stärker. All dies wirkt sich stärkend auf den gesamten Bewegungsapparat aus.
    Joints and ligaments are lubricated, tendons more resilient, muscles stronger. All this increases the strength of the whole musculoskeletal system.
  • Osteoporose (Knochenschwund) wird vorgebeugt.
    Osteoporosis (brittle bones) is prevented.
  • Das Blut fließt besser durch den Körper, Thrombosen werden vorgebeut, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt drastisch.
    Blood flows better through the body, thrombosis is prevented, the risk of cardiovascular diseases decrease drastically.
  • Das „gute“ HDL Cholesterin steigt, das „schlechte“ LDL sinkt.
    The „good“ HDL cholesterol increases, the „bad“ LDL decreases.
  • Laufen unterstützt das Hirnwachstum und die Merkfähigkeit, ganz unabhängig vom Alter. Es steigt sogar der IQ und das Demenzrisiko sinkt.
    Running supports brain growth and retentiveness, regardless of age. It even increases the IQ and risk of dementia decreases.
  • Das Hormonsystem wird unterstützt, bei den Frauen regelt sich so der Zyklus besser, Menstruationsschmerzen und Wechselbeschwerden werden geringer. Beim Mann verbessert sich die Spermienproduktion.
    The endocrine system is supported, a women’s cycle regulates itself better, menstrual and menopausal problems are reduced. In males the sperm production improves.
  • Die Glückshormone Dopamin und Noradrenalin werden ausgeschüttet, außerdem Serotonin. Dadurch steigt die Stimmung und Depressionen wird vorgebeugt.
    The „happy hormones“ dopamine and norepinephrim are released, as well as serotonine. The mood rises and depression is prevented. 
  • Der Schlaf verbessert sich deutlich, er wird tiefer und erholsamer.
    Sleep gets better drastically, it gets deeper and therefore is more relaxing.
  • Die Lungenfunktion wird verbessert, alle Organe werden vermehrt mit Sauerstoff versorgt.
    Lung function is improved, all vitals are increasingly supplied with oxygen.
  • Das beim Laufen gebildete Hormon Adiponektin wirkt Krebs und Diabetes entgegen.
    The hormone adiponectin built while running counteracts cancer and diabetes.

Wahnsinn oder? Ein weiterer Grund: man kann es quasi immer und überall ausführen, man braucht nicht viel dazu. Ein paar gute Schuhe und atmungsaktives Gewand, schon ist man dabei. So hat man auch auf Reisen keine Ausrede (man muss nur vorsichtig sein nicht zwei verschiedene Schuhe einzupacken, soll schon passiert sein, hab ich mal wo gehört… ;-) ) Auf Reisen find ich es auch immer sehr praktisch bei meinen Laufrunden gleich ein bisschen Sightseeing zu machen – zwei Fliegen mit einer Klappe!

Great right? Another reason: you can do it anytime and anywhere, you don’t need a lot of things. Just a pair of good shoes and a breathable outfit and you’re good to go. Its also great for traveling (just be sure to pack two equal shoes and not two different ones, things like that happen, I heard… ;-) ) I love running for sightseeing when traveling – kills two birds with one stone!!

Fabians Zieleinlauf

Fabians Zieleinlauf

Man kann aber natürlich auch viel mehr tun, High-Tech-Kleidung, die tollsten Schuhe, oder man passt seine Ernährung an. Fabian (der „Steinzeitjunge“ vom Marathon, am Bild im Zieleinlauf mit der Nr 26671) ernährt sich zum Beispiel nach der Paleo Methode (auf seinem Blog gibt es echt tolle Rezepte!). Andere mischen wieder Nahrungsergänzungen bei, einige Infos und beliebte Produkte findet ihr zum Beispiel hier bei Sportnahrung Engel.

Obviously you can do a lot more too, high-tech-gear, the best shoes, or you just adapt your nutrition. Fabian (the boy from stone age from the marathon, Nr 26671 on the picture) eats according to a paleo principle (you can find some great recipes on his blog!!)

Du bist Anfänger? Hier hab ich schon mal häufige Anfängerfragen beantwortet. Also wenn ihr noch keine Läufer seid, versucht es doch mal, ich denke die Gründe sprechen dafür!!

You are beginner? I already answered some typical beginner questions here. The reasons speak for themselves, try running and you might fall in love!

An die Läufer unter euch: warum lauft ihr? To all runners out there: why do you run?

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Die Gründe, die du fürs Laufen nennst, kann ich so sehr unterschreiben!
    Ich laufe nun seit 1,5 Jahren und meine Lebensqualität ist so dadurch gestiegen! Ich fühle mich besser, mein Körper ist viel straffer (und laut meinem Freund attraktiver) geworden und auch das mit dem Schlaf kann ich total bestätigen. An Tagen an denen ich laufen war, schlafe ich nochmal ganz ander als wenn ich „nur“ Krafttraining gemacht habe, geschweigedenn gar keinen Sport gemacht habe. Außerdem habe ich auch das Gefühl, dass mir das lernen & abends noch einmal für den Uni-Kram aufraffen viel leichter fällt – wobei da auch generell jeder Sport vorher mir hilft.

    Toller Beitrag :-)

Schreibe einen Kommentar