Clean Eating to Go

Banner-Better-Me

Bei den Clean Eating Prinzipien hab ich euch ja schon gesagt, das es am besten ist immer selbst zu kochen. Da weiß man was drinnen ist. Die Frage ist aber immer: wie nehm ich das Essen mit?? Plastikdosen mag ich nicht mehr, die Hormone die abgesondert werden möchte ich einfach vermeiden, und das Essen nimmt dann auch oft den Plastikgeschmack an, das ist einfach iiiih. Heute stelle ich euch daher zwei Alternativen vor!!

I already told you in the Clean Eating Principles that its best to always cook your own meals to know what’s in them. The question that pops up: how do I take it with me?? I don’t like plastic containers anymore, I want to avoid the hormones that they exude and sometimes the food tastes like plastic, yuck. Today I have two alternatives for you!!

Vor einer Weile hat mich eine Firma angeschrieben und gefragt, ob ich ein „Boc’n’Roll“ testen möchte. Ich wusste natürlich nicht was das ist (kanntet ihrs?), war aber nach ein bisschen Recherche gleich Feuer und Flamme! Boc’n’Roll ist eine Verpackung für Lebensmittel. Außen Stoff, innen umweltfreundlicher, recyclebarer Kunststoff. Außerdem ein Klettverschluss, mit dem man das Ganze verschließt – je nachdem was man einpackt klein oder groß.

A while ago a company asked my to try a Boc’n’Roll. I didn’t know what this is (did you?) but after some research I really wanted to try it!! Boc’n’Roll is a package for eats. Fabric on the outside, ecological, recyclable plastic. There’s also a hook-and-loop-fastener to close it – the size is adjustable.

Hier die Vorteile auf einen Blick:

Here are all advantages in one place:

  • Ökologisch: Ersetzt Wegwerfverpackungen.
    Eco-friendly: It is an alternative to throw-away wrappers.
  • Hygienisch. Sie haben immer eine saubere Fläche, auf die Sie Ihr Essen legen können, egal wo Sie sind.
    Hygienic: It offers a clean surface to eat wherever you are.
  • Wieder verwendbar: Es kann sehr oft benutzt werden.
    Hygienic: It offers a clean surface to eat wherever you are.
  • Sehr einfach zu reinigen: Einfach nur mit einem feuchten Tuch abwischen.
    Durable: It can be used over and over again.
  • Man kann es bei 30ºC in der Waschmaschine waschen.
    Very easy to use. Machine washable.
  • Es hält die Lebensmittel frisch.
    It keeps the food fresh.
  • Es passt sich an die Gröβe des Brotes oder der Lebensmittel an.
    It allows the wrapper adapt itself to the various shapes and sizes of snacks.
  • Sehr leicht. Man kann es in der Tasche bei sich tragen.
    Very lightweight and space reducing.
  • Es stellt einen wertvollen Beitrag zum Recycling dar und hilft beim Sparen von Rohstoffen.
    It helps to promote a Culture of Reuse and Saving.

Ein paar Rezepte die sich super dafür eignen:

Some recipes that fit perfectly for it:

Ein paar Quellen, wo ihr Boc’n’Roll beziehen könnt: hier und hier und hier.

Here are some places where you can buy Boc’n’Roll: here and here and here.

Die zweite Alternative sind die berühmten Mason Jars. Eine günstige Alternative (und im deutschsprachigen Raum einfacher zu bekommen) sind leere Gläser von Marmeladen etc, sind genauso stylish und praktisch (quasi Mason Jars für Arme ;-))!

The second alternative are mason jars. A cheap alternative (especially here in Austria) are empty jam jars etc.

To-go-Granola

Ein paar Rezepte fürs Marmeladeglas:

Some recipes for mason jars / empty glass jars:

Was haltet ihr vom Boc’n’Roll? Wie nehmt ihr euer Essen am liebsten mit?

What do you think of Boc’n’Roll? How do you take your food with you?

Unterschrift dünn

Link des Tages / Link of the day

Disclaimer: Ich habe das Boc’n’Roll gratis zur Verfügung gestellt bekommen! Das ich ihn mag und einfach toll finde ist aber meine eigene, persönliche Meinung, und ich würde ihn auch kaufen!

Disclaimer: I got the Boc’n’Roll for free! I really like it and would buy it, so everything I say in this article is my own opinion.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich pack mein Essen in Bentoboxen oder Thermosboxen ein :) Auch Plastik (Lock and Lock) verwende ich immer wieder, auch wenn das Plastik natürlich nicht so toll ist.

    Liebe Grüße
    Nadja

  2. Ich hab schon seit der Volksschule die gleiche Jausendose mit „Jip en Janneke“, Figuren aus einem niederländischen Kinderbuch. Die is auch superpraktisch, aber leider kann man sie nicht zusammenrollen wenn sie leer ist…

  3. Ich nehme ebenfalls sehr gerne Bentoboxen mit. Und obwohl diese oft in Hartplastik sind habe ich noch nie heraus geschmeckt, dass das Essen den Plastik-Geschmack annimmt. Vielleicht liegt es auch an der Art vom Plastik. Das von den Boxen ist deutlich härter als das was man beispielsweise von Tupper kennt.
    Und wenn man seine Boxen dann noch nach den „Bento-Regeln“ füllt, hat man ein wirklich super gesundes und nahrhaftes Essen. I like. Very much!