Kichererbsen-Schokochip-Torte / Chickpea-Chocolate-Chip-Cake (Triple C Cake ;-))

12 Jun

Hi!!!!

Habt ihr euch schon an das neue Layout gewöhnt? ;-) Das letzte Rezept ist schon ein paar Tage her (der Leinsamen-Muffin am Paleo-Tag) und das heutige hab ich schon so lange in meinen Entwürfen das es fast gar nicht mehr wahr ist…ich weiß gar nicht genau wieso, es ist nämlich wirklich wirklich gut, und war sogar schon im Fernsehen!

Are you already inured to the new layout? ;-) I posted the last recipe already a couple of days ago (the flax-muffin on the paleo-day) and the one from today is already lurking in my drafts forever…I don’t really know why, because its really really good, and was even featured on TV!!

Kichererbsen-Schokochip-Torte / Chickpea-Chocolate-Chip-Cake (or Triple C Cake)

Rezept von Katie, leicht verändert / Recipe from Katie, slighty adapted

Wenn ihr mit Kichererbsen bisher nur Hummus verbindet dann verpasst ihr echt was!! Kichererbsen passen sich gut an andere Geschmacksrichtungen an, so auch an alles Süße, und sind daher super geeignet auch Desserts damit zu machen!! Sie sind auch unglaublich gesund: sie enthalten überdurchschnittlich viel Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen und der hohe Eiweißanteil (rund 20%) hält lange satt (Kichererbsen gelten auch als das “Hühnchen unter dem Gemüse ;-))

If you think immediately of hummus when you hear chickpea you might be missing out! Chickpeas adapt to all kinds of flavours and are therefore ideal to make desserts too! Additionally they are super healthy: they contain a higher-than-average amout of potassium, magnesium, phosphor and iron and due to the high protein content (about 20%)  saturation lasts long!! (they are said to be the “chicken among the veggies” ;-))

Zutaten ————— Ingredients
ca. 500g Kichererbsen, gekocht (ich hab Alnatura aus dem Glas genommen)
1 Tasse Haferflocken
2 Tassen Medjoul Datteln, entsteint (ca. 300g)
4 EL Honig
3/4 TL Salz
2 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda (Natron)
1/4 Tasse ungesüßtes Apfelmus
2/3 Tasse Milch nach Wahl (ich hab Mandelmilch genommen)
3 EL Kokosöl
1 Tasse dunkle Schokochips
  2 cans chickpeas (drained and rinsed well) (about 500g total)
1 cup oats
2 cups pitted medjoul dates (300g)
4 tbsp honey
3/4 tsp salt
2 tsp baking powder
1/2 tsp baking soda
1/4 cup unsweetened applesauce
2/3 cup milk of choice (I used almond milk)
3 tbsp coconut oil  
1 cup dark chocolate chips
  • Ofen auf 130°C vorheizen und eine runde Springform einfetten.
    Preheat oven to 350 F (130°C), and grease a 10-in springform pan.
  • Alle trockenen Zutaten (außer der Schokochips)  in einer Schüssel vermischen.
    Combine all dry ingredients (except chocolate chips) in a large bowl.
  • In einer separaten Schüssel alle nassen Zutaten vermischen.
    In a separate bowl, combine all wet ingredients.
  • In etwa die Hälfte beider Massen in eine Küchenmaschine geben (je nachdem wie groß eure Küchenmaschine ist könnt ihr auch alles rein geben) und mixen bis keine Dattelstücke mehr zu sehen sind. Die Masse wieder in eine Schüssel geben und mit dem Rest des Teiges wiederholen.
    Put around 1/2 of the dry and 1/2 of the wet ingredients into a high-powered food processor and blend until you see no more date pieces.  Pour the dough into a bowl and repeat with the remaining ingredient mixtures.
  • Die Schokochips in den Teig einrühren und in die vorbereitete Springform füllen. Ca. 35-40 Minuten backen (je nach Ofen kann das auch länger sein!) und dann unbedingt noch mindestens 15 Minuten ruhen lassen befor ihr die Form öffnet.
    Stir in the chocolate chips, and pour into the pan. Bake 35-40 minutes (could be longer, depending on the oven), then let cool at least 15 minutes before trying to remove it.


Schaut lecker aus oder? Ist sie auch!! Wenn ihr nach einer klassischen Torte sucht seit ihr hier falsch, diese hier ist weich, feuchter und nicht so fluffig wie normaler Teig, erinnert mich ein bisschen an sitzengebliebenen Teig, nur weicher (und das ist in meiner Welt etwas gutes, ich mag das ;-)) – nebenbei ist er auch noch glutenfrei, für viele ein Bonus!

Looks great, right?! If you are looking for a classic cake this one is not for you, this one is squashy and gooey, just the way I like it!! – oh, and its gluten free, which is a bonus for some!!


Habt ihr schon mal mit Kichererbsen gebacken? Oder vielleicht mit Bohnen? Schönen Abend!!!

Have you already tried baking with chickpeas? Or maybe with beans? Have a great day!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

14 Responses to “Kichererbsen-Schokochip-Torte / Chickpea-Chocolate-Chip-Cake (Triple C Cake ;-))”

  1. Alexiasana June 12, 2012 at 2:15 pm #

    hi ulli! ich liebe dein neues layout, sehr professionell und stylish!! mein lieblingsbohnenrezept für süßes sind black bean brwonies! hummus und kichererbsen liebe ich, habs aber noch nie cookies oder xcake damit gemacht. bin ja nicht so ein fan von süßem, außer dunkle schokolaaade!! mhmmm

  2. Muesliviki June 12, 2012 at 5:44 pm #

    Auch von mir ein großes Kompliment an das neue Layout. Wirklich sehr frisch und schön!
    Kichererbsen und Schockolade? Eine gewagte Kombination, die ich gerne ausprobieren werde;-)

  3. Julia June 13, 2012 at 11:08 am #

    Ich habe ja schon häufiger von Kichererbsen in Backwaren gelesen, aber es noch nie selbst probiert. Der Kuchen sieht super lecker aus und könnte – mit ein paar Abwandlungen – auch während des Crazy Sexy Detox eine Alternative bei Lust auf Kuchen sein.
    Das wäre doch eine super Sache, oder???

  4. Asia June 13, 2012 at 10:48 pm #

    Der Kuchen sieht ja super aus ^^ hab gestern mal auch einen Kuchen aus Bohnen gemacht der ursprünglich von deinerr Seite ist :).

    http://asias-experiment.blogspot.de/2012/06/gesunder-blitzschneller-getreidefreier.html

    War sehr lecker und dieser kichererbsenkuchen ist als nächstes dran :) hab heute zufällig n ganzen Pot Kichererbsen gekocht ^__^ *freu*.

    So nebenbei ich mag deinen Blog sehr ^^ und komme immerwieder vorbei. :)
    Großes Lob an der Stelle ^^.

    • fitundgluecklich June 14, 2012 at 2:54 pm #

      Vielen lieben Dank für so viel Lob!

      • Asia June 15, 2012 at 11:51 am #

        hab den Kuchen nachgemacht, und muss sagen AWESOME!!! :D

        http://asias-experiment.blogspot.de/2012/06/kichererbsen-kuchen-d.html

        woher hast du immer diese Bohnenkuchenrezepte :) machst du die selber? Wirklich sehr lecker.^^
        Hab mcih noch nicht getraut die mal bei ner Party anzubieten, hast du da schone Erfahrung?

        Liebe Grüße ^.~

        • fitundgluecklich June 17, 2012 at 10:20 pm #

          Ich schreib eigentlich immer dazu woher ich die Rezepte hab, das aktuelle ist von Chocolatecoveredkatie! Ich hab Dagmar mal einen Kuchen mit Kichererbsen gebacken, der hat allen auf der Feier geschmeckt!! Manchmal ist es besser vorher nicht zu verraten was drinnen ist, dann schmeckts imnmer allen ;-)

  5. Nancy Comelab June 14, 2012 at 6:09 am #

    Hi Ulli! Now this ‘torte’ makes me happy! :) I love the look of your blog and I cannot wait to try out your recipes!
    Lovely to meet you and thank you for popping in at my blog.
    Fühl dich fest gedruckt,

    Nancy (from BYW 2.0)
    http://www.thismakesmehappy.com.au

  6. dottikocht June 14, 2012 at 10:01 am #

    Danke für’s Rezept. Kann ich mal für meinen Paps backen, wenn ich wieder auf Heimaturlaub bin. Bin immer froh über glutenfreie Rezepte. Solltest du noch als tag hinzufügen. Ist für Leute die Zöliakie haben immer schön ein Rezept zu finden. :-)

Trackbacks and Pingbacks

  1. Foodblog Award! « FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - July 17, 2012

    […]  Kichererbsen-Schoko-Chips-Torte / Chocolate-Chip-Chickpea-Cake Teilen Sie dies mit:FacebookTwitterE-MailGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. […]

  2. Windschiefe, selbstgemachte Hochzeitstorte 2 / Whimsicle, selfmade wedding cake 2 « FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - September 28, 2012

    […]  Kichererbsen-Schoko-Torte […]

  3. {Clean Eating} Chocolate-Chip Cookies mit Linsen / with lentils | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - March 14, 2014

    […] ihr habt richtig gelesen, diese Hülsenfrüchte die so gesund sind Nachdem schon Süßspeisen mit Kichererbsen und Bohnen gebacken werden, dachte ich anlässlich des aktuellen Blog-Events am Kochtopf gleich […]

Leave a Reply