Ein typischer Paleo-Tag / A typical Paleo-Day

5 Jun

Hi!!!

Nachdem ich von meinen Erfahrungen mit der Paleo-Ernährung berichtet hab und nochmal drüber gelesen hab, hatte ich irgendwie das Gefühl das ihr immer noch nicht so richtig wisst was man denn überhaupt so essen kann, wenn man sich an diese Ernährungsform halten möchte. Daher dachte ich ein paar Ideen für einen Paleo-Tag könnten euch interessieren!! (Natürlich inkl. dem geheimnisvollen Leinsamen-Muffin Rezept ;-))

Since I told you all about my experiments with paleo dieting I still had the feeling that you still don’t really know what to eat. So I thought some ideas for a paleo-day could be interesting for you! (Including the famous flax-muffin-recipe ;-))

Weitere Rezeptideen findet ihr auch bei meinem gestrigen Post!

There are more recipes in my yesterdays post.

Frühstück / Breakfast

Das war für mich die schwierigste Mahlzeit!! Normal ess ich IMMER Haferflocken oder andere Getreideflocken in irgendeiner Form! Im letzten Monat hab ich u.a. folgendes gegessen:

For me this was the hardest meal!! Normally I eat oats – ALWAYS – or other grains. This last months I had this:

  • Omelettes in allen Formen, mit Gemüse und Sonnentor Gewürzmischungen, aber manchmal auch süß, mit Obst und einem TL Honig.
    Omelettes in all forms, with veggies and Sonnentor spice mixtures, but sometimes even sweet, with fruits and some honey.
  • Green Smoothies

  • Paleo-Brot nach den Rezepten von Bettina - belegt mit Schinken, Avocado, Eiern, Fruchtmus, Nussmus… (am Bild mit Topfen und Beeren, Avocado, Gewürzen und Kresse, und daneben Eier)
    Paleo-bread from a Recipe of Bettina - topped with ham, avocado, eggs, fruit butter, nut butter… (pictures is one with curd cheese and berries, one with avocado, spices and cress and eggs on the side)

Leinsamen-Muffin / Flax-Muffin

Zutaten ————— Ingredients
1/4 Tasse gemahlene Leinsamen
1 TL Backpulver
1 TL Carob Pulver
1 TL Kokosöl
1 TL Honig
1 Ei
1/4 cup shredded flaxseeds
1 tsp baking powder
1 tsp carob powder
1 tsp coconut oil
1 tsp honey
1 egg

Zubereitung / Instructions

  • Alle Zutaten in einer mikrowellenfesten Schüssel vermischen.
    Mix all ingredients in a microwave proven bowl.
  • Bei voller Leistung ca. 1 Minuten in der Mikrowelle kochen.
    Cook on high for 1 minute in the microwave.
  • Fertig!! Ich schneid ihn dann meistens noch auf und schmier etwas drauf, z.B. eine halbe Banane und Erdnussmus, oder Topfen und Preiselbeeren oder oder oder ;-)
    Done!! I usually cut it in half and top it with something, e.g. half a banana and peanut butter, or curd cheese and cowberries, or or or ;-)

Snacks

  • Obst mit Nüssen / Fruits and nuts
  • Gemüse – roh oder gekocht / Veggies – raw or cooked
  • hart gekochte Eier / hard boiled eggs
  • Kokos-Mandel-Waldbeer-Muffins nach dem Rezept von Bettina
    Coconut-almond-berry-muffinsRecipe by Bettina

Mittag/Abendessen / Lunch/Dinner

Das war eigentlich immer Fleisch oder Fisch in Kombi mit Gemüse! Oft auch mit “Karfiol-Reis” (wie ihr in beim Chicken-Tikka-Masala-Rezept finden könnt) Einige Rezept findet ihr gestern, oder hier ein paar aus meinem Rezeptindex die auch passen:

Mostly this was meat or fish in some form with veggies. Sometimes with “cauliflower-rice” (as you can find it in my Chicken-Tikka-Masala-Recipe) Here are some recipes from my recipe index which are also good for paleo:

Man kann eigentlich sehr viele Rezepte auf Paleo umändern – das Mehl gegen Kokos-, Amaranth- und Kichererbsenmehl tauschen, den Reis gegen Karfiol-Reis etc.

Basically you can change a lot of recipes to Paleo – just swap out the flour for coconut-, amaranth- or chickpea-flour, the rice for cauliflower rice etc.

Ich wünsch euch noch einen schönen Tag!! / Have a great day!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

17 Responses to “Ein typischer Paleo-Tag / A typical Paleo-Day”

  1. Bettina June 7, 2012 at 8:00 am #

    Ui cool freut mich dass dir der Kokos-Mandel-Waldbeer-Muffins schmeckt!! :) Dein schneller Leinsamen-Muffin wird morgen gleich mal getestet, hört sich super an! Ich hab auch schon wieder 2 coole Paleo-Frühstücksrezepte getestet, einen Eiweiß-Wrap gefüllt mit Lachs arrabiata, und ein getreidefreies Porridge, ich bin immer wieder überrascht wieviel Paleo-gerechte Alternativen es doch gibt (und die noch dazu soo lecker sind *g*)

  2. Christine November 16, 2012 at 3:14 pm #

    Hallo Ulli,

    würde gerne mal Deine Leinsamen-Muffins probieren. Was könnte ich als Ersatz für das Carobpulver (leider Hülsenfrüchte, die ich in meiner Paleo-Ernährung meide) nehmen?

    Dank & Gruß,
    Christine

    • fitundgluecklich November 17, 2012 at 12:45 pm #

      Hallo! Ich würde einfach Kakaopulver nehmen, das ist soweit ich weiß bei Paleo erlaubt (also das ungesüßte natürlich ;-)) Lass es dir gut schmecken! lg Ulli

      • Christine November 17, 2012 at 1:14 pm #

        Super, das werde ich testen.
        Erdnussbutter drauf klingt sehr lecker! Vor meiner Paleo-Zeit hab ich die sehr gerne gegessen, bloß ist sie ja leider nicht paleokonform *seufz*.

  3. roadnomad January 22, 2013 at 11:30 am #

    Schnell und Gesund aus der Mikrowelle?

    Ich denke nicht das irgendwas aus der Mikrowelle gesund ist…

    • fitundgluecklich January 22, 2013 at 3:42 pm #

      Ja das ist Ansichtssache, manche verwenden die Mikrowelle ja gar nicht, ich verfluche sie nicht (versuch aber auch sie weniger zu verwenden als früher)

      • Jen February 1, 2013 at 4:51 pm #

        Was macht man denn, wenn man keine Mikrowelle hat? ;) finde die Rezepte echt klasse! Danke!

        • fitundgluecklich February 1, 2013 at 8:49 pm #

          Hm… vermutlich geht es auch im Ofen, aber das hab ich ehrlich gesagt noch nicht probiert!! Sag mir bitte Bescheid, falls du es probierst! (Ich würd die Masse einfach öfter machen und ev. in Muffinformen füllen, das könnte gut klappen!)

  4. Gabi March 24, 2013 at 8:17 pm #

    Bohnen und Mais sind nicht paleo! Regenbogensalat!!!

    • fitundgluecklich March 24, 2013 at 10:01 pm #

      Tatsächlich!! Danke für den Hinweis!! (Ist bisher auch noch niemandem aufgefallen ;-))

  5. Apfelmuffin April 30, 2013 at 11:11 pm #

    Hallo Ulli, Deine Rezepte klingen total ungewöhnlich, ich bin fasziniert und muss das unbedingt einmal testen. Muffins aus der Mikrowelle, dass ich da nicht selbst schon drauf gekommen bin… :) Weiter so und liebe Grüße!

  6. nicorichter June 21, 2013 at 1:51 pm #

    Coole Fotos! Ich blogge auch ein wenig über Paleo und habe ein paar Rezepte gesammelt: Schau doch mal rein: http://www.paleo360.de/rezepte/die-beliebtesten-paleo-rezepte/
    LG,
    Nico

Trackbacks and Pingbacks

  1. Ulli testet!! / Ulli is testing!!! « FIT & GLÜCKLICH / FIT & HAPPY - June 9, 2012

    [...] PS: Ich hab den Leinsamen Muffin von letztens noch fotografiert, das Foto findet ihr auch beim Rezept!! [...]

  2. Kichererbsen-Schokochip-Torte / Chickpea-Chocolate-Chip-Cake (Triple C Cake ;-)) « FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - June 12, 2012

    [...] ihr euch schon an das neue Layout gewöhnt? Das letzte Rezept ist schon ein paar Tage her (der Leinsamen-Muffin am Paleo-Tag) und das heutige hab ich schon so lange in meinen Entwürfen das es fast gar nicht mehr wahr [...]

  3. Meine Mini-Detox-Kur / My mini-detox « FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - July 16, 2012

    [...]  Leinsamen-Muffin (Paleo!!)  Flaxseed-Muffin (Paleo!!)  Teilen Sie dies mit:FacebookTwitterE-MailGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. [...]

  4. Sommerpause: Paleo Veda « FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - July 27, 2012

    [...]  Paleo-Leinsamen-Muffins  Paleo-Flaxseed-Muffins Teilen Sie dies mit:FacebookTwitterE-MailGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. [...]

  5. Diäten im Vergleich / Diets compared | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY - March 18, 2013

    [...] Leinsamen Muffin und Paleo / Flaxseed muffin and paleo [...]

Leave a Reply