Gefüllter Kohlrabi mit Kräuter-Knoblauch-Pesto / Stuffed kohlrabi with herb-garlic-pesto

Hi ihr Lieben!!! / Hello dear readers!!

Wie gehts euch heute?! Mir gut, das Wetter ist schön, ich bin viel im Garten und versuch alles am Leben zu erhalten, bau um etc… es ist immer was zu tun!! Ich werd auch mal wieder einen extra Gartenpost schreiben, ein bisschen Geduld bitte noch ;-)
How are you today?? I’m fine, the weather is fine, I do a lot of gardening, try to keep my little plants alive…there is always a lot do to!! I’ll write a separate garden post soon!!

Letztens hatte ich einen Kohlrabi im Biokistl und wie es der Zufall so wollte war kurz darauf ein Rezept in der Kronen-Zeitung:
I had a kohlrabi in my CSA share and luckily I found a great recipe a little later:

Gefüllter Kohlrabi mit Kräuter-Knoblauch-Pesto / Stuffed kohlrabi* with herb-garlic-pesto
* it seems to be the same word in german and english?! Kind of funny ;-)

Zutaten für 4 Portionen ————— Ingredients
4 Stück Kohlrabi
2 Tassen Quinoa (gekocht)
2 Zwiebel
1 TL Petersilie, gehackt
1 EL Erdnussöl
2 Eier
125ml Milch
Salz und Pfeffer
80g gemischte Kräuter
1 Knoblauchzehe
100ml Olivenöl
2 EL Walnüsse
20g Parmesan
1 Hand voll Spinat
Salz
4 pieces kohlrabi
2 cups Quinoa (cooked)
2 onions
1 teaspoon parsley, chopped
1 tablespoon peanut oil
2 eggs
125ml milk
Salt and pepper
80g mixed herbs

1 clove of garlic
100ml olive oil
2 tablespoons walnuts
20g parmesan
1 handful of spinach
salt

Zubereitung / Method

  • Quinoa gemäß Anleitung kochen und den Ofen auf 180°C vorheizen.
    Cook Quinoa according to instructions and preheat the oven to 180 ° C.
  • Für das Pesto alle Zutaten in einem Standmixer sehr fein mixen.
    Blend all pesto ingredients in a food processor.
  • Kohlrabi vom holzigen Schalenteil befreien, die Kappen abschneiden und als Deckel beiseitelegen. Schälen und in kochendem Wasser ca. 10 Minuten vorkochen, dann kalt abschrecken. Den Kohlrabi aushöhlen (das ging ganz gut mit einem Melonenkugelformer)
    Peel the woody shell off the kohlrabi, cut off the caps and set aside as a cover. Peel and boil in boiling water for about 10 minutes, then quench in cold water. Hollow the kohlrabi out (I did it with a melon scoop)
  • Zwiebel schälen, klein schneiden und in etwas Erdnussöl anschwitzen.
    Peel the onion, chop and sauté in a little peanut oil.
  • Milch und Ei versprudeln und gemeinsam mit der Petersilie über den Quinoa gießen. Zwiebel beigeben und mit Salz abschmecken.
    Beat the milk and egg together and pour with the parsley over the Quinoa. Add onion and season with salt.
  • Kohlrabi mit der Masse füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 30 Minuten garen.
    Fill Kohlrabi with the mixture and bake in the preheated oven at 180 ° C for about 30 minutes.
  • Mit dem Pesto servieren.
    Serve with the pesto.


Ich mag ja Kohlrabi ganz gern, normal ess ich ihn immer roh, so zwischendurch…das hier war eine nette Alternative, stell ich mir auch schön vor wenn man Gäste hat und ein außergewöhnliches Menü zaubern will!! Schmeckt jedenfalls sehr gut und man wird auch gut satt davon!!

I like kohlrabi and usually eat it raw as a snack… this recipe was a great change, I can imagine doing it for guests someday!! I tastes incredibly good and leaves you satiated for a while!

Und einfach nur weil er so süß ist hab ich wieder mal ein Balu-Foto für euch ;-)

And just because he’s so cute I have a picture of balu for you today ;-)

Wünsch euch noch einen schönen Tag!!! / Wish you a great day!!

PS: Und morgen gibts den Gewinner vom Sonnentor Gewinnspiel!!! / Tomorrow I’ll post the winner of the Sonnentor give-away!!

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Ergebnis Paleo-Experiment / Results Paleo-Experiment « FIT & GLÜCKLICH / FIT & HAPPY

  2. Pingback: Quinoa-Gefüllte Kohlrabi

  3. Hallo!

    Ähm ich hätte da eine Frage. Du hast in deinem Rezept nicht angegeben wieviel Milch du dabei verwendest.

    LG