Bananen-Haferflocken-Kuchen aus der Mikrowelle

Hi!!!

Wie gehts euch? Hattet ihr eine schöne Earth Hour gestern? Ich schon, hab eine Menge Kerzen angezunden und mit dem Balu gekuschelt (Max war leider im Nachtdienst)

Heute hab ich was gutes gefrühstückt, etwas das ich relativ oft mache, vor allem im Winter, weils warm ist, gut schmeckt und einfach superschnell geht:

Bananen-Haferflocken-Kuchen aus der Mikrowelle

Superschnelles Rezept für einen wirklich sehr leckeren, warmen Bananenkuchen!

Rezept abgewandelt von Averie

Zutaten für 1 Portion

1/2 Banane

3 EL Haferflocken

1 EL Ahornsirup

1 Eiklar

Optional

Zimt, Chia Samen, Proteinpulver, Kakaopulver, Pfefferminz-Aroma, Nüsse etc…am Foto links die Hauptzutaten, rechts die optionalen (bei mir Proteinpulver, Pfefferminzaroma und Kokosflocken)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einer mikrowellenfesten Schüssel vermischen.

  • ca. 90 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.

  • Schon fertig!!

Und morgen verrat ich euch dann meine weiteren Pläne für Amerika, den ersten Teil findet ihr hier!

Schönen Sonntag noch!

unterschrift

16 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hey Ulli,
    hoffentlich hat’s auch diesmal geschmeckt. Bei uns brennen immer Kerzen. Die Dosies sagen, dass das romantischer ist, aber dann scheuen sie uns weg, wenn wir den Kerzen zu nah kommen. Mama meint, dass macht Aua. Ok. Also bleiben wir lieb.
    LG aus dem Nussbaumhaus von Engel und Teufel

  2. Pingback: 2 Minuten Frühstücks-Kuchen aus der Mikrowelle mit Kokos und Ahornsirup | Gusto & Aroma

  3. Ich habe heute zum 1. Mal dieses Rezept ausprobiert und bin begeistert. Die Zubereitung geht total schnell (ich bin ja so ein kleiner Koch-/Backmuffel *zwinker*). Schon während es in der Mikrowelle dahin brät (?), riecht es wahnsinnig gut und wenn man es dann isst … superlecker!!! Vielen Dank für das tolle und leckere Rezept liebe Ulli! :o)

  4. Pingback: 99 Tricks für ein leichteres Leben / 99 Life Hacks to make your life easier « FIT & GLÜCKLICH/HAPPY

  5. Pingback: Freaky Flavors: Ei + Kokos / Egg + Coconut | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY

  6. Hey
    würde das Rezept gerne mal ausprobieren. Allerdings hat meine Mikrowelle vor kurzem den Geist aufgegeben. Kann ich es auch im Backofen backen? Und wenn ja, wie lange und bei wieviel Grad muss es backen?
    LG

    • Hallo! Das hab ich noch nicht ausprobiert, kann ich mir aber gut vorstellen!! Ich würde mal mit 150°C versuchen und einfach schauen wann es fest ist. Sorry das ich keine genaueren Angaben geben kann, wenn ichs mal ausprobier geb ich Bescheid! lg Ulli

  7. Pingback: Clean Eating to Go | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY

  8. Pingback: Tag 1 clean eating | Das Frühstück – Barrierefreies Obst trifft warmen Frühstückskuchen | a real treat

  9. Pingback: {Clean Eating} Kürbis-Zimt-Tassenkuchen / Pumpkin Cinnamon Mug Cake | FIT & HAPPY