Schlagwort-Archiv: Route

USA Route Teil 2

28 Mär

Hi!!

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Wochenbeginn?! Ich schon, hab ja schon frei!!! ;-) Wir waren heute im Kunsthaus Wien bei der HR Giger Ausstellung und beim T.G.I. Friday’s essen (bzw. sind wir da vermutlich gerade wenn dieser Post online geht), da hatten wir noch Gutscheine. Übermorgen fliegen wir schon weg…den Beginn meiner Route, also die gemeinsam mit dem Max hab ich euch ja hier schon gezeigt.

Wenn Max nach 3 Wochen heim fliegt bin ich erst mal allein in Las Vegas. Ich wollte ja eine Woche auf die Farm zur UFO-Oma fahren, ein bisschen wwoofen, aber leider meldet sich die nicht mehr und reagiert nicht auf meine Mails?! Zuerst war ich ein bisschen angefressen, aber dann ist mir eingefallen das es ja doch eine ältere Frau ist, wer weiß was passiert ist?! Hoffe es geht ihr gut!!

Naja, also daher hab ich überhaupt gar keinen Plan für die 3 Wochen die ich dann alleine sein werde! Möchte gern nach San Diego, und in L.A. treffe ich jemanden, und ev. geh ich wo campen mit meiner Freundin die in Berkeley lebt…mit einer anderen Farm bin ich noch in Kontakt, da werde ich ev. am Weg von L.A. nach San Francisco ein paar Tage bleiben…aber alles noch nicht fix ;-)

Anfang Mai treffe ich dann zwei Freundinnen in San Francisco und wir haben 2 Wochen volles Programm:

San Francisco – Yosemite National Park (Mono Lake) – Death Valley – Las Vegas – Zion National Park – Bryce Canyon – Page und Lake Powell (und Antelope Canyon) – Grand Canyon – Las Vegas – L.A. – Route 1 – San Francisco

Bin gespannt ob sich dieser Plan so umsetzen lässt, wir werden sehen!

Von Dagmar hab ich eine süße Karte bekommen und auch einen Reisebegleiter!! Darf ich vorstellen, Samson das Bison:

Samson wird mich beschützen und mit ihm darf ich kuscheln wenn ich mich alleine fühl! Er will aber auch was dafür haben, und zwar will er gaaaaanz viel erleben, z.B. die Freiheitsstatue küssen, im Casino spielen, die Golden Gate Bridge erobern und in der Wüste baden…am besten möchte er jeden Tag was spannendes neues erleben und dann ein Foto davon (halt, war das wirklich Samson, oder war das die Dagmar?! ;-)) – jedenfalls ist das noch eine Aufgabe für meine USA Challenge! Ihr könnt nach wie vor einmelden, immer nur her mit euren Ideen!!

Balu hat sich auch schon mit Samson angefreundet, oder naja…Samson mit Balu, und er hängt schon ganz schrecklich an ihm ;-)

Balu meinte eher (ein bisschen abschätzig): Tz, dich nehmen sie mit, ich muss zuhause bleiben…armer Balu!

Wenn ich könnte würd ich ihn ins Handgepäck einpacken, ehrlich…aber denke das würde ihm auch nicht so gefallen ;-)

Wünsch euch einen schönen Abend!!!

“If you look at what you have in life, You’ll always have more. If you look at what you don’t have in life, You’ll never have enough.“ (Oprah Winfrey)

About these ads

USA Route 1 Teil

6 Mär

Hi!! Schönen Sonntag wünsch ich euch!!

Meiner ist schön, ich hab gut geschlafen, dann eine tolle Frühstückspizza gegessen, wir haben am Fitnesszimmer gearbeitet und ich hab es einfach genossen Zeit mit Max zu verbringen (durch den Schichtdienst sehen wir uns manchmal nur kurz mal zwischendurch, da ist ein ganzer Tag immer toll ;-))

Bevor ich euch heute irgendwas über die USA erzähle muss ich euch von meinem neuen Lieblingssnack erzählen!! Bettina hat meine Raw Energy Cookie Bites etwas abgewandelt gemacht und als ich bei ihr “Kokos” in der Zutatenliste sah wusste ich, das muss ich machen!! Also hab ich gestern die Cookie Bites wieder gemacht, diesmal aber einen Esslöffel Kokosflocken dazu gegeben und außerdem noch einen Esslöffel Carob Pulver….ein bisschen Schoko kann nie schaden!

Supergut sind sie geworden, schmecken ein bisschen schokoladiger als die ursprünglichen und haben einen leichten Kokosgeschmack (so eine Überraschung ;-))!! Mmmmmh…jetzt aber weiter in die USA!!!

Ich hab schon einige Einmeldungen für die USA Challenge bekommen, ihr könnt sie euch hier anschauen. Freu mich schon darauf die Aufgaben zu erfüllen!! Die Challenge ist weiterhin offen, also wenn euch noch was einfällt…

Jetzt sind es nur mehr 3,5 Wochen, dann gehts los!! Ich hab ja mehrere Routen geplant, zuerst einmal mit Max, dann alleine und dann mit meinen Freundinnen. Die erste Route mit Max schaut so aus:

Zuerst fliegen wir nach New York, wo wir 5 Tage bleiben werden und dann auch Max’ Geburtstag feiern werden!!

Dann gehts weiter an die Westküste, nach San Francisco, wo wir bei meiner Freundin in Berkeley wohnen werden (sie studiert dort Atomphysik, cool oder?!) Von dort geht es dann nach einigen Tagen so weiter:

Wir werden die Route 1 Richtung Süden fahren und zwar zuerst einmal nach Santa Barbara. Von dort werden wir dann den Channel Islands National Park erkunden, das sind einige Inseln die auch das “Galapagos von Nordamerika” genannt werden. Bin schon gespannt!!

Dann gehts weiter durch den Joshua Tree National Park und die Mojave National Preserve zum Grand Canyon (auf mehrere Tage aufgeteilt). Von dort dann weiter zum Monument Valley und dann weiter zum Arches National Park. Dazwischen wird immer wieder gewandert, ich freu mich echt schon auf die tolle Landschaft!!! Am Ende gehts dann noch nach Las Vegas wo wir 2 Tage Zeit haben um reich zu werden ;-)

Dann fliegt der Max heim und ich bleib vorerst mal alleine…bin schon gespannt wie das wird!! Meine weiteren Pläne folgen dann in Teil II ;-)

Wünsch euch noch einen schönen Abend!!

“Glücklich sein ist eine Wahl, kein Schicksal”