{Clean Eating EM – im Ballfieber} Gefüllte Fleischbälle im Speckmantel glasiert mit BBQ Sauce

Clean Eating klingt immer so nach Salat und Haferbrei – das man aber auch viele wirklich leckere Sachen ohne künstliche Zusatzstoffe und verarbeitete Lebensmittel zaubern kann, können viele einfach nicht glauben. Ich versuche ja hier am Blog schon immer diese Meinung ein bisschen zu ändern, und vor allem auch die, dass Clean Eating immer fleischlos ist (ok, dafür gibts wenige Rezepte mit Fleisch hier, ich esse es auch nicht so oft, aber das hat eigentlich nix mit Clean Eating zu tun, das ist einfach persönliche Präferenz.

Fußball EM - mit Käse gefüllte Fleischbälle im Speckmantel glasiert mit BBQ Sauce

Für die bevorstehende Fußball Europameisterschaft hab ich ein paar cleane „Ball“-Rezepte für euch geplant, unter anderem dieses hier:

Gefüllte Fleischbälle im Speckmantel glasiert mit BBQ Sauce

Zutaten für 6 Fleischbälle (3-4 Portionen)

500g Faschiertes/Hackfleisch
75g Haferflocken
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Ei
Käse nach Wahl
200g Speckstreifen
BBQ Sauce (siehe Rezept weiter unten)

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Zwiebel fein schneiden und mit dem Faschierten/Hackfleisch mischen.
  • Haferflocken, Ei und die gepressten Knoblauchzehen unterrühren und alles gut vermengen.
  • Den Käse reiben. (Die Menge variiert je nachdem wie viel ihr verwenden wollt, ungefähr 100g sollte reichen)
  • Die Masse in 6 (ungefähr) gleich große Teile teilen und je eine Art Halbkugel mit Mulde formen. In diese einen Teil geriebenen Käse füllen, mit Faschiertem/Hackfleisch bedecken und eine Kugel formen.
  • Die Kugeln mit jeweils 2 Speckstreifen umhüllen (über Kreuz) und festdrücken.
  • Im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.
  • Dann mit selbstgemachter BBQ Sauce einstreichen und nochmal 5 Minuten backen.
  • Den letzten Schritt wiederholen (also nochmal glasieren und backen).

Man kann natürlich auch mit gekaufter BBQ Sauce glasieren, wenn die Zeit nicht ausreicht – da kann man Geschmackszusätze etc. leider schwerer verhindern. (Und die selbstgemachte Sauce schmeckt wirklich gut – angeblich, ich bin nämlich nicht so der Saucenfreund :-))

Fußball EM - mit Käse gefüllte Fleischbälle im Speckmantel glasiert mit BBQ Sauce

Selbstgemachte BBQ Sauce

Zutaten für 1 großes Glas

400g reine Tomatensauce
170g Tomatenpaste (ohne Zusätze)
125ml Olivenöl
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Rauchpaprika
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 kleiner Zwiebel, geschnitten
2 EL schwarze Melasse
3 EL Honig
3 EL Balsamico Essig
1,5 TL Salz
1/2 TL Pfeffer

Zubereitung

  • Alle Zutaten in einem Topf vermischen und aufkochen lassen.
  • Ca. 20 Minuten köcheln.
  • Im Mixer kurz durchmixen, auskühlen lassen und in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.

Fußball EM - mit Käse gefüllte Fleischbälle im Speckmantel glasiert mit BBQ Sauce

Sehr sehr lecker!!! Ja die Bälle sind sehr fett, ja die Bälle sind fleischlastig – natürlich sollte man sie im Zuge einer ausgewogenen Ernährung essen, am besten mit einem Salat oder einem Gemüse. Aber für einen EM-Abend mit Freunden sind sie einfach perfekt geeignet – also: Anpfiff!!

unterschrift