Krabben aus Croissants für die Meeresparty

Wenn Kinder im Sommer Geburtstag haben, ist das Thema „Meer“ für die Party irgendwie aufgelegt. Die Bananendelfine im Melonenmeer hab ich euch am Mittwoch gezeigt, heute folgt noch ein weiteres Detail unserer kleinen Feier in Spanien: Croissantkrabben!

croissantkrabben, meeresparty

Wie immer hab ich auch diese Idee von Pinterest, und eigentlich ist sie zu einfach umzusetzen, um einen eigenen Blogpost daraus zu machen. Nachdem hier aber ja eigentlich immer noch Sommerpause ist, habe ich die Geburtstagsideen einfach auf drei ganz kurze Artikel aufgeteilt und diese Woche zur Geburtstagswoche ernannt :-)

Um die Krabben zu machen müssen zuerst die Augen vorbereitet werden. Das kann man schon lange vorher machen. Dazu einfach Augen aus weißem Papier ausschneiden (am besten vorher zusammen falten, dann hat man gleich mehrere in der selben Größe) und mit schwarzem Stift die Pupillen aufmalen (der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, man kann natürlich auch blaue Augen malen, Augenbrauen hinzufügen etc.). Die Augen werden dann mit Klebeband auf Zahnstocher geklebt, je ein Auge pro Stäbchen.

Der Körper der Krabbe ist ein einfaches Croissant. Das kann man fertig kaufen, dann sind die Tierchen wirklich unglaublich schnell gemacht. Leider gab es in Spanien nur gerade Croissants, keine gebogenen, jedenfalls dort wo wir waren. Ich hab daher einfach Blätterteig gekauft und die Croissant kurzerhand selbst geformt. Vorteil war, dass ich sie nach Belieben füllen konnte und vor dem Backen auch die Enden einschneiden konnte, um den Krabben richtige Scheren zu geben. Außerdem hab ich noch ein paar Tintenfische gemacht, die sind aber nicht sooo schön geworden (einfach einen Klecks Marmelade in die Mitte eines Teigquadrats geben, den Teig drumherum einschlagen und auf ein Backblech setzen. Den Teig, der vom „Körper“ weg geht einschneiden und Beine formen)  Dann einfach nach Packungsangabe backen, und fertig sind die Meeresbewohner!

Habt ihr auch schon mal eine Party mit Meeresthema gefeiert? Ich hätte ja noch viel mehr Ideen gehabt, finde aber, auch die Parties müssen an das Alter der Kinder angepasst werden. Mit 3 reicht so etwas auf jeden Fall aus. In den kommenden Jahren kann ich mich ja dann noch genug austoben :-D

unterschrift

croissantkrabben, meeresparty