Frohe Weihnachten!

Ich hatte noch einiges geplant vor Weihnachten hier auf dem Blog – aber wie das Leben so spielt… ich bin immer noch verkühlt, seit Wochen mittlerweile (war schon in der ersten Stillzeit so, und dazwischen die Schwangerschaft – da kommt das Immunsystem nicht mit). Mini, unser Hund, wurde in einer Hundezone gebissen, genäht, und leider ging die Wunde beim Nähte entfernen wieder auf – also nochmal OP, nochmal Medikamente, nochmal armer Hund. Nachdem nun auch mein Blog technische Probleme hatte, und ich kurzfristig schwer gestresst war, hab ich entschieden: ich verabschiede mich in die Weihnachtspause!

Die geplanten Artikel können warten, und ich gönne mir und somit auch euch mehr Zeit vor Weihnachten! Verbringt die Zeit, die ihr mit dem Lesen meiner Artikel verbracht hättet mit eurer Familie, mit Freunden, oder nur mit euch selbst, gemütlich mit einem Buch und einer Tasse Tee. Egal wie, genießt sie!

Das Gewinnspiel läuft noch bis Weihnachten, wer also den Newsletter noch nicht abonniert hat, hat noch ein paar Tage Zeit. Auf Instagram werde ich wohl weiterhin ein paar kleine Einblicke in meinen Alltag geben, wer also schauen will, ich freue mich.

Hier am Blog melde ich mich dann im neuen Jahr wieder, mit vielen neuen Ideen und einer kleinen Challenge!!

Habt eine schöne Weihnachtszeit!!

unterschrift

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wir wünschen euch auch frohe Weihnachten.
    Die arme Mini, hoffentlich geht es ihr bald wieder richtig gut. Erholt euch alle gut und verbringt eine schöne Zeit :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

  2. Hallo Ulli!
    Ja, wenn so einiges zusammen kommt,dann kann’s schnell mal zu viel sein. Bei mir war’s die letzten Wochen auch so, dass ständig ungeplante Sachen daher kamen (2x hintereinander waren Mann und alle drei Kinder krank – so richtig – ich war nur noch mit Pflege beschäftigt und damit selbst nicht krank zu werden – habe es auch geschafft) und schon waren meine schönen Pläne dahin. Aber wie du schon geschrieben hast – die Pläne stellt man selbst auf und daher kann man auch selber für Entlastung sorgen! Ich wünsch euch schöne Weihnachten!bis im neuen Jahr!erholt und ausgerastet!
    Lf Bianca

  3. Alles Gute auch Dir für den Abschluss des Jahres. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich alles wieder normalisiert.
    Gute Genesung und ein schönes Weihnachten.

    Grüße Poli