{Schwangerschaft #2} Woche 17

Gerade noch hab ich gesagt: ach, alle sagen die zweite Schwangerschaft vergeht so schnell, bei mir ist das nicht so – und schwupp, ist die 17 Woche schon fast vorbei!! Das erste Trimester hatte es wirklich in sich, mit Übelkeit und dem generell einfach nicht gut fühlen (siehe hier) – aber das ist nun vorbei und damit wohl auch die Zeitverlangsamung ;-) Nachdem ich immer wieder mal gerne nachlese, wie es mir in der ersten Schwangerschaft ergangen ist, hab ich mir gedacht ich schreib ab sofort nun einfach noch einen dritten Beitrag in der Woche hier – jeden Samstag gibt es nun mal bis auf Weiteres ein Babybauchupdate!!

Babybauch-17-Wochen copy

{Schwangerschaft #2} Woche 17

Gewichtszunahme bisher: fast 2kg (immerhin geht es bergauf mittlerweile ;-))

Schlaf: mal so mal so. Leider muss ich schon jetzt 1-3x pro Nacht auf die Toilette, meine Blase steht irgendwie nicht so auf Schwangerschaften…

Umstandskleidung: ja darauf weiche ich langsam aus, weil vor allem die normalen Hosen langsam eng werden. Ich steh gerade wieder auf Querstreifen, die machen den Bauch noch größer als er ist ;-)

Heißhunger/Gusto: hm, eigentlich nichts spezielles. Grundsätzlich esse ich plötzlich wieder Gummizeug (von Haribo und Co), das mag ich sonst nicht. Und ab und zu lacht mich irgendwas besonders an (letztens kam ich mit einem Rosmarinschinken aus dem Bioladen heim, fest der Meinung das ist DER Schinken schlechthin, der hat soooo gut ausgeschaut und himmlisch geschmeckt – Max meinte es ist einfach bloß Schinken, der Banause ;-))
Einmal meinte ich auch ich müsse unbedingt ein Subway Sandwich essen, das klang einfach sehr sehr gut – im Endeffekt war ich enttäuscht und das Beste am ganzen Menü war der große, grüne, saftige Apfel zum Dessert.

Abneigungen: Eigentlich auch nichts im Speziellen. Langsam kommt wirklich mein Appetit und mein Gusto wieder zurück und ich genieße das Essen wieder!!

Symptome: Nachdem die Übelkeit vorbei ist gehts mir nun sehr gut. Ab und zu ist mein Kreislauf ein bisschen langsamer als ich und ich klappe zusammen, aber auch das wird seltener (und hängt glaube ich mit den starken Wetterumschwüngen zusammen) 

Bewegungen: Ich spür unseren Zwerg schon seit ein paar Wochen – anfangs nur ganz ganz leichte „Schmetterlingsflügel“ wie man so schön sagt, nun schon ein bisschen fester. Ich war überrascht, wie zeitig ich etwas spüren konnte, aber nachdem die Plazenta an der Vorderwand liegt ist das schon normal und bei der zweiten Schwangerschaft sowieso. 

Geschlecht: Wissen wir noch nicht, es bleibt also spannend

Stimmung: Ich fühl mich endlich wieder „normal“ nachdem die ständige Übelkeit weg ist, was mich natürlich sehr freut!! Ich bin leichter reizbar und hab nicht so starke Nerven, das merk ich schon, aber grundsätzlich gehts mir sehr sehr viel besser als noch vor ein paar Wochen. Und ich freu mich über mein wachsendes Bäuchlein – in der ersten Schwangerschaft ging das doch noch weit langsamer (da hat man bis zur 20 Woche gar nix gesehen und ich war ganz enttäuscht ;-) siehe auch Bild oben)

Der große Bruder: Oliver weiß wo das Baby ist und gibt ihm auch ein Bussi wenn man danach fragt (und er grade mag ;-)). Und er sieht überall Babies – auf der Straße, in den Tierbüchern, das ist total süß!! Natürlich versteht er mit seinen 1,5 Jahren überhaupt nicht was da vor sich geht, aber ich bin schon total gespannt wie das dann wird wenn man die Bewegungen auch außen spüren kann etc.

unterschrift

Schreibe einen Kommentar