{my month} Oktober 2015 (inkl. Gewinnspiel!) / October 2015

Der Monat hat gleich super gestartet: ich war mit meiner Freundin im Kino, alleine, ohne Kind, und der Film (Man lernt nie aus) war fantastisch! Außerdem hat meine Teilzeit gestartet (und auch die von meinem Mann, wir wechseln uns nun also ab beim Arbeiten und bei der Kinderbetreuung > bisheriges Fazit: fantastisch!!)
The month started out great: I went to the cinema with my friend, alone, without kid, and the film was great! Additionally my part time work started (and also my husbands, we now both switch between working and babysitting and share all tasks > so far its fantastic!!)

Außerdem hab ich die kleine Tochter von einer anderen Freundin endlich kennen gelernt, so eine Süße!! Wir waren im Waldviertel, im Zoo, regelmäßig Babyschwimmen und ich war beruflich in Paris. So etwas klingt ja immer viel netter als es eigentlich ist, aber trotz unzähligen Meetings und eigentlich Null Zeit für mich und Paris hab ich es genossen. Ein Büro mit Ausblick auf den Eiffelturm trumpft eben immer eines mit Blick auf die Wiener Ringstraße ;-)
I got to know the little daughter of another friend, such a cutie! We visited the grandparents (all of them), went to the zoo multiple times, baby swimming too and I went to Paris to work. Such travels usually sound way more exciting than they actually are, but I enjoyed it although I had a ton of work. An office with a view of the Eiffel Tower always beats one with a view on the Vienna Ring street ;-))

eiffelturm

Mit Bigii und Vera waren wir Brunchen, mit Janneke auf einen Kaffee, und Sassi hab ich zufällig bei einem Bloggerevent von Depot getroffen. Wir durften dort unseren diesjährigen Adventkranz basteln und ich wollte eigentlich gar nicht mehr weg aus diesem Weihnachtswunderland ;-)
We went for Brunch with Bigii and Vera, for coffee with Janneke and I met Sassi on a blogger event at Depot. We could craft our advent decoration for this year and I wanted to stay forever in this christmas wonderland ;-)

Sport / Workouts

wandsitzenliegestütz hampelmannausfallschritte

Auch der Sport kam nicht zu kurz: neben vielen Workouts und einem Bootcamp von Melanie hab ich auch die Fit&Happy Challenge (#fitandhappychallenge) ins Leben gerufen: wöchentlich gebe ich ein Workout-Ziel vor, das innerhalb dieser Woche erreicht werden soll! Vergangenes Monat waren das:
I worked out quite a lot in October: besides lots of workouts and a Bootcamp with Melanie I created the Fit&Happy Challenge (#fitandhappychallenge): I set a weekly workout-goal, that has to be reached at the end of the week (at the latest). Last month the goals were:

  • 500 Ausfallschritte (250 pro Bein) / 500 Lunges (250 per leg)
  • 300 Liegestütze / 300 Pushups
  • 30 Minuten Wandsitzen / 30 Minutes wall sit
  • 1500 Hampelmänner / 1500 jumping jacks
  • 12 Stunden Spazieren / 12 hours walking

Spannenderweise waren die Challenges, die ich als einfach ansah als ich sie mir ausgedacht hab am schwersten (zum Beispiel das Wandsitzen), und die, wo ich mir nicht so sicher war, ob man das schaffen kann (die Ausfallschritte und das Spazieren), fand ich fast zu wenig.
I was quite surprised that the challenges which seemed the easiest to me (like wall sit) were the hardest and vice versa. 

Jedenfalls gehts im November munter weiter mit den Challenges, wenn du mitmachen möchtest schau einfach immer hier am Blog vorbei, meld dich zu meinem Newsletter an oder folge mir auf Instagram oder Facebook und benütze den #fitandhappychallenge.
We’ll continue in November and if you want to join just follow this blog, subscribe to my Newsletter or follow me on Instagram or Facebook and use the #fitandhappychallenge.

Anderswo / Elsewhere

Ich schreibe ja nicht nur hier, sondern auch auf anderen Seiten. Ein paar Artikel vom Oktober:
I write not only here, but also on a few other pages. Here are some articles from October:

Nachgekocht / Recipe corner

Nachdem ich ja nicht nur das koche, was ich hier verblogge, und ganz oft Rezepte von anderen Bloggern ausprobiere, hab ich mir gedacht ich verlink hier mal inkl. einem kurzen Kommentar wie das Rezept geklappt hat und ob uns das Gericht geschmeckt hat:
Since I not only cook what I blog here (of course), but also try out lots of recipes from other bloggers, I thought I’d just link them here including a short comment about how it turned out and tasted:

  • Homemade Pumpkin Spice Latte with Salted Pumpkin Spice Syrup
    Lecker lecker!! Der Sirup schmeckt nicht nur im Kaffee, sondern auch im Müsli etc. Unbedingt das Kürbismus noch durchmixen, wenn du es selbst machst, ich habs nicht gemacht und Klümpchen im Kaffee sind nicht so meins ;-))
    Yummy!! The syrup not only tastes great in coffee, but also in oats etc. Do mix the pumpkin if you make the puree yourself, as I didn’t and had lumps in my coffee.
  • Quinoa Pizza
    Hat so gut geklungen, war auch irgendwie ok, aber irgendwie auch so gar nicht unser Fall. Falls ihr es nachkocht würde mich interessieren was ihr dazu sagt!!
    Sounded so good, and kind of was, but kind of not really our thing. If you try it too I would love to hear what you say!
  • Bananenbrot / Banana bread
    War nicht schlecht, aber hab schon bessere gegessen.
    Not bad, but also not my favorite. 
  • Clean Eating Whole Grain Pumpkin Parmesan Risotto
    Perfekt! Ich hab noch Muskatnuss dazu gegeben – ein Traum!
    Perfect! I added some nutmeg which was a great idea.
  • Broccoli-Tots
    Die waren gut, musste sie allerdings alleine essen weil weder Max noch Oliver sie wollten ;-)
    They turned out well, but I had to eat them alone anyway as neither Max nor Oliver liked them. 
  • Cauliflower Noodle Lasagna
    Wow, so gut, aber auch sehr aufwändig zu machen leider.
    So yummy, but unfortunately also a lot of work.
  • Flourless pumpkin chocolate chip bars
    Perfekt, mach ich sicher wieder!
    Perfect, I’ll make them again for sure!
  • Pumpkin Oatmeal Mug Cake
    Schmeckt sehr fad, und ist auch etwas aus der Tasse gewachsen, trotz halber Leistung. Würde ich nächstes Mal einiges ändern.
    Tastes really bland and came out of the mug, despite half power. I would change a few things next time.

War ein toller Monat, nun sind wir mitten im Herbst angelangt und ich muss zugeben: ich freu mich sehr auf Weihnachten! Oliver wird’s nun heuer das erste Mal mehr mitbekommen und ich hab schon ein paar Pläne.
It was a great month! We are in the middle of fall already and I have to admit: I’m looking forward to christmas already!! 

So, und wer bis hierher mitgelesen hat kann noch etwas gewinnen: und zwar 2 Karten für den Feschmarkt, der von 13-15. November in der Wiener Ottakringer Brauerei stattfinden wird! Dort stellen über 200 Jungdesigner, Künstler, Junggastronomen und Kreative aus und ich bin bisher immer fündig geworden (bzw. war überwältigt von der tollen Auswahl, manche Stände hätte ich gleich so einpacken können). Die kulinarische Verpflegung ist auch immer top, also unbedingt Hunger mitbringen. Nähere Infos gibt es hier. Alles was du dafür tun musst: hinterlasse mir einen Kommentar, warum unbedingt du die Karten gewinnen möchtest! Viel Glück!
The give-away is only for Austria, therefore I won’t translate it.

FMG4-FlyerOnline-quer-1-1

Teilnahmebedingungen / Eligibility requirements
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab einem Alter von 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Österreich oder Deutschland. Wenn du noch nicht 18 Jahre alt bist, brauchst du das Einverständnis deiner Eltern um teilnehmen zu können. Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel endet am 10.11.2015.

Die Gewinner werden in einem Artikel hier am Blog bekanntgegeben und per Mail verständigt. Wenn du innerhalb von 3 Tagen kein E-Mail bekommen hast, schreib mir bitte ein kurzes Mail an Ulrike[at]fitundgluecklich.net. Sollte es nicht möglich sein, mit dem Gewinner innerhalb von 2 Tagen Kontakt aufzunehmen, wird ein neuer Gewinner ausgelost.

unterschrift

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo!
    Ich bin ein großer Fan vom Feschmarkt und wenn ich die Karten dazu gewinnen würde, wäre das natürlich mehr als optimal da ich so und so hinzugehen vorhabe :)
    Liebe Grüße, Bettina

  2. Das wäre die perfekte Gelegenheit eine Mami-Auszeit zu nehmen, mit der besten Freundin ein paar tolle Stunden zu verbringen und die Geldbörse glühen zu lassen … Entspannung pur eben ;-)

  3. Kommentar von Jasmin per e-mail: Hallo!
    Ich wollte immer mal schon zum Feschmarkt, hab es aber bis jetzt nicht geschafft. Vor allem würde ich gerne mal selbst als Ausstellerin mit meinem Papierschmuck dabei sein (www.jagami.at).
    Mit gewonnenen Karten gibt’s dann keine Ausrede mehr und endlich mal einen freien Nachmittag für mich und meine Freundin.

    LG, Jasmin

  4. Die Idee der Rezeptelinks mit deinen Kommentaren gefaellt mir richtig gut! Die Links sind eine super Inspirationsquelle. :)