Gefüllte Zucchini mit Ziegenfrischkäse, Couscous und Garnelen / Stuffed zucchini with goat cheese, couscous and prawns

Manche Kooperationen machen einfach mehr Spaß als andere. Als ich gefragt wurde, ob ich mir mit dem Snofrisk Ziegenfrischkäse ein Rezept ausdenken möchte, hab ich gleich zugesagt. Nachdem Oliver nun bald nicht mehr gestillt wird, ist es noch wichtiger Milchprodukte in seine Ernährung aufzunehmen. Ich möchte nicht nur Kuhmilch geben, aber auch nicht gänzlich darauf verzichten. Am besten einfach viele verschiedene Milchsorten (auch pflanzliche) mischen. Ich nehme mein Motto hier bei der Ernährung aus der Finanzwirtschaft: „Don’t put all your eggs in one basket – trag nicht alle Eier mit einem Korb“ – eine gute Mischung macht es aus.
Some cooperations just are more fun than others. When I was asked to come up with a recipe for Snofrisk goat cheese I immediately said yes. Since Oliver will not be nursed in the near future its more important to include milk products in his diet. I don’t want to give him cows milk exclusively, but also don’t want to cut it out completely. I think I’ll just mix lots of different milks (also plant based ones). I take my motto for nutrition from finance: “Don’t put all your eggs in one basket” – a good mixture is key.

So, aber jetzt bin ich vom Thema abgekommen, Ziegenfrischkäse. Genau, also als ich das Angebot bekam die leckeren Sorten zu testen, hab ich natürlich zugesagt. Die Hitzewelle hat uns dann ein bisschen einen Strich durch die Rechnung gemacht, ein Paket Ziegenfrischkäse bei fast 40°C von Deutschland nach Österreich zu bringen ist eine Herausforderung an sich. Im zweiten Anlauf hat es aber geklappt, und ich hatte die hübschen Dreiecke bei mir im Kühlschrank liegen.
Back to goat cheese. So when I got the request to try all the delicious flavours I said yes immediately. The heat wave was a bit bad timing, as its not so easy to ship a package of goat cheese from Germany to Austria when its 40°C outside. But in the end everything turned out fine and I had the beautiful triangle shaped packages of goat cheese in my fridge.

Zucchini snofrisk

Rezeptideen hatte ich viele, ich meine wofür kann man Ziegenfrischkäse eigentlich nicht verwenden?! Man kann ihn als Basis in Wraps streichen, zum Verfeinern von Saucen, in Omelettes, oder einfach als Brotaufstrich. Ich hab all diese Gerichte letzte Woche auch gemacht, heute hab ich noch eine weitere Verwendungsmöglichkeit für euch: Gefüllte Zucchini mit Ziegenfrischkäse, Couscous und Garnelen!
I had lots of recipe ideas, I mean is there anything you can’t use goat cheese for?! You can put it in wraps as a base layer, refine sauces with it, put it in Omelettes or just use it as spread on bread. I tried all of this, but today I have another possible use for you: stuffed zucchini with goat cheese, couscous and prawns!

Zucchini snofrisk 3

Gefüllte Zucchini mit Ziegenfrischkäse, Couscous und Garnelen / Stuffed zucchini with goat cheese, couscous and prawns

Zutaten Ingredients
1 große Zucchino*
250g Garnelen
150g Couscous
1 EL Hefeflocken
125g Ziegenfrischkäse mit Dill
1 large zucchino*
250g prawns
150g couscous
1 tbsp nutritional yeast
125g goat cheese with dill

Zubereitung/Method

  • Den Ofen auf 150°C vorheizen.
    Preheat the oven to 150°C (300F).
  • Den Zucchino der Länge nach in der Mitte auseinander schneiden und mit einem Löffel aushöhlen (ein Melonenlöffel ist auch super dafür). Das Fruchtfleisch in einer Schüssel sammeln. Die leeren Zucchinohälften in eine Auflaufform legen.
    Cut the zucchino lengthwise in half and hollow it out with a spoon (a melon spoon works well). Put the zucchini flesh in a bowl and the hollowed zucchini halves in a casserole dish.
  • Die Garnelen (falls tiefgekühlt) auftauen (aber nicht kochen) und zum Fruchtfleisch mischen. Auch die restlichen Zutaten darunter mischen und die Mischung in die ausgehöhlten Zucchinohälften füllen.
    Thaw the prawns (if frozen, but don’t cook) and mix with the zucchini flesh. Mix in the remaining ingredients and put the mixture in the hollowed zucchini halves.
  • Meist bleibt mir Füllung übrig, die gebe ich dann einfach in eine kleine ofenfeste Form und backe sie mit.
    If you have filling left just put it in a small, oven-safe dish and bake it too.
  • Die gefüllten Zucchini im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
    Bake the stuffed zucchini in the preheated oven (in the middle) for about 30 minutes.

Zucchini snofrisk 2

Könnt ihr euch noch an meine Zucchini Boote erinnern? Die waren meine Inspiration dazu, und nachdem gerade wieder Zucchinizeit ist (wobei: meine Pflanzen sind riiiiesig, haben Blüten, aber keine Zucchini drauf L) sehr passend. Der Snofrisk Ziegenkäse besteht auf 80% Ziegenmilch und 20% Kuhmilch, wobei die Kuhmilch zugegeben wird, um den Käse noch cremiger zu machen. Es gibt ihn in den Sorten Naturell, Dill, Rote Zwiebel & Thymian, Meerrettich und Pfifferlinge. Unser Favorit war der mit den Pfifferlingen, dicht gefolgt von Rote Zwiebel & Thymian.
Do you remember my zucchini boats? They’ve been my inspiration for this dish, and since its zucchini time (although my plants don’t have any zucchini on them yet L) very seasonal. Snofrisk cheese consists of 80% goat cheese and 20% cows cream, which is added to make the cheese more spreadable. It comes in the flavors natural, dill, forest mushrooms, red onions & thyme and horseradish. Our favourite was forest mushrooms, closely followed by red onions & thyme.

Esst ihr gerne Ziegenkäse? Was macht ihr am liebsten damit?
Do you eat goat cheese? What do you make with it?

unterschrift

*Zucchino ist tatsächlich das Singular von Zucchini, allgemein wird also oft fälschlicherweise das Plural verwendet. Was man alles lernt, wenn man ein Kochbuch schreibt ;-)
*Zucchino is singular, although most of the time everyone says zucchini. I learned a lot writing my cookbook ;-)

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Snofrisk entstanden. / This blog post was written in cooperation with Snofrisk.

Schreibe einen Kommentar