{Baby} BLW Blaubeerkugeln / BLW Blueberry Balls

Kennt ihr das, ihr freut euch auf ein Kochbuch und könnt es gar nicht erwarten, etwas daraus zu kochen? So ging es mir mit „Junika beginnt zu essen“, das ich mir letztens endlich von Meliha ausgeborgt habe. Die Rezepte darin klingen auch sehr sehr toll: Butterkekse, Kokos-Apfel Tartelettes, Mini Kräuterknöderl, Vollkornbrot… Bisher habe ich 4 davon nachgemacht, und leider ist keines wirklich so geworden wie es hätte sollen. Ich hab teilweise schon beim Kochen angepasst, und eines dieser angepassten Rezepte hab ich heute für euch (weil die entstandenen Kugeln dann wirklich lecker waren, wenn auch eigentlich ganz anders als im Buch – da sind es nur 3 Zutaten und die Kugeln werden nicht gebacken, mir waren sie allerdings im Original viiiiiel zu weich?!)
Do you know the feeling when you are looking forward to cook something from a specific cookbook? Thats how I felt for „Junika beginnt zu essen“ (Junika starts eating), that I finally borrowed from Meliha. The recipes sound great:butter cookies, coconut apple tartlets, mini herb dumplings, whole wheat bread…  So far I’ve made 4 and none of them turned out the way they should have. I had to adapt some of them already while cooking, and one of these recipes I have for you today (as the balls turned out really yummy, if also very different from the ones in the book – there they are only made from 3 ingredients and are not baked, but that way they were way too soft for my liking.)

blaubeer, kugeln, Bälle, balls, blueberry, blw, baby led weaning, breifrei, baby, food, essen, easy, einfach, fitundgluecklich.net, snack

BLW Blaubeerkugeln / BLW Blueberry Balls

Zutaten für ca. 10 Stück ————— Ingredients for 10 balls
1 reife Banane
20 Heidelbeeren (ca.)
75g Haferflocken
10g gepuffter Amaranth*
20g geriebene Mandeln*
2 EL Chia Samen*
1 ripe banana
20 blueberries (approx.)
75g (3/4 cup) rolled outs
10g (1/4 cup) puffed amaranth
20g (1/4 cup) almonds, ground
2 tbsp chia seeds

*Ich denke, wenn man ev. mehr Haferflocken nimmt kann man Amaranth, Mandeln und Chia Samen auch weglassen. Ich finde aber diese Zutaten boosten den Proteingehalt ein bisschen und verbessern die Konsistenz.
*I think you can omit the amaranth, almonds and chia seeds if you use more oats. In my opinion these ingredients boost the protein and make the texture better.

Zubereitung / Method

  • Die Banane in einer Schüssel zerdrücken und die restlichen Zutaten unterrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
    Mash the banana in a bowl and mix in the other ingredients, until you have a smooth dough.
  • Mit angefeuchtete Händen Kugeln formen und im Ofen bei 150°C (Umluft) trocknen lassen (in den kalten Ofen geben, nicht vorher vorheizen)*
    Form balls with wet hands and bake in the oven at 150°C (circulating air, put in the cold oven)*

*Ohne Backen geht es natürlich auch, aber ich finde sie trocken leichter zum mitnehmen, und auch „sauberer“ zum Essen.
*You can also eat them without baking, but they are easier to take with you and „cleaner“ to eat.

blaubeer, kugeln, Bälle, balls, blueberry, blw, baby led weaning, breifrei, baby, food, essen, easy, einfach, fitundgluecklich.net, snack

Die Kugeln eignen sich super als Snacks für zwischendurch und auch zum Mitnehmen. Oliver kann irgendwie dauernd essen (kein Wunder, ich stille ja nicht mehr so oft, und irgendwo muss er ja die Energie hernehmen um durch die Wohnung zu wuseln und alles „umzudekorieren“ ;-)) und ich möchte nicht so oft gekaufte Snacks anbieten (auch wenn ich es nicht immer vermeiden kann).
The balls are great as snack in between and also to take with you on trips. Oliver can eat around the clock at the moment (no wonder, I’m not nursing that much anymore and he has to get the energy somewhere to scurry around the appartment and „redecorate“ ;-)) and I don’t want to offer only bought snacks (although I can’t always avoid that)

blaubeer, kugeln, Bälle, balls, blueberry, blw, baby led weaning, breifrei, baby, food, essen, easy, einfach, fitundgluecklich.net, snack

Ich möchte das oben genannte Buch wirklich nicht schlecht machen hier, wie gesagt finde ich die Ideen darin echt toll, und vielleicht hab ich ja auch irgendwas falsch gemacht, dass keines der Rezepte bisher so richtig geworden ist? Ich werd noch ein paar ausprobieren ;-)
I really don’t want to talk bad about the book mentioned above, I really like the ideas. Maybe I did something wrong that none of the recipes worked? I’ll try some more! ;-)

Kennt ihr das Buch? Wie findet ihr es? Macht ihr die Snacks für eure Kinder auch gerne selbst? Was gebt ihr ihnen? Ich bin neugierig!!
Do you know the book? Do you like it? Are you making the snacks for your kinds yourself? What do you offer them? I’m curious!!

unterschrift

14 Kommentare Schreibe einen Kommentar

      • Das beantwortet leider nicht meine Frage. Ich wollte sie gerne mit auf eine Wandertour nehmen (1. Tour: 5 Tage, 2. Tour 16 Tage). Also nochmal: Halten die sich so lange (in Folie verpackt) bei Zimmertemperatur?

        • Also um da auf der sicheren Seite zu sein würde ich sagen nein. Sorry! Sie sind doch noch ein bisschen feucht nach der Trocknung im Ofen, und es ist ja Banane drin. Ev. wenn du sie länger trocknest, aber ich möchte da nichts versprechen. Vielleicht machst du ein paar und nimmst sie mit, probierst es aus, und sagst uns hier nachher Bescheid ;-) Eine schöne, erfolgreiche Wanderung wünsche ich!! lg Ulli

  1. Ich habe in das Buch kurz reingeschnuppert habe mich dann aber gegen einen Kauf entschlossen, weil es mich nicht sonderlich angesprochen hat.
    Finn ist ja auch so ein Dauermampfer. Die einzigen Snacks die ich kaufe sind von Alnatura die Dinkelstangerl und die Dinkelbrezerl, aber auch nur als absolute Ausnahme. Als Snacks zwischendurch gibt es Bananenkekse, Muffins, Brotstangerl, Müsliriegel, Obst in allen Formen und Gemüsesticks mit und ohne Dips. Natürlich alles selbstgemacht. Die Heidelbeerkugeln muss ich auf jeden Fall probieren und deine Fruchtriegel auch. Die hab ich im Geschäft schon so oft in der Hand gehabt und immer wieder zurück gelegt, da mir da zuviel Unnötiges drinnen ist.

  2. Tolles neues Blogdesign!!!
    Also, … ich frage mich nur, ob Chia auch tatsächlich schon gut für Babys ist, da mir eine meiner Leserinnen immer wieder und wieder sagt, dass man nur 10g pro Tag zu sich nehmen sollte und 10g sind etwa 1 EL, … aber sonst finde ich es super! Schmeckt gewiss auch meinen „großen“ Kids

    • Danke!!!! Ja das mit den Chia Samen hab ich auch schon versucht herauszufinden, weil ich mir nicht sicher war. Hab allerdings nix gefunden, es gibt entweder Gegner oder Befürworter, wie bei allem…ich denke hier kommt es auch wie bei allem auf die Dosis an, er bekommt ja nicht Unmengen an Samen, er isst ja zb auch nicht alle Blaubeerkugeln an einem Tag. Und ich persönlich denke, es gibt weit „schlimmeres“ als Chia Samen, das Babies von ihren Eltern bekommen. Aber muss natürlich jeder selbst entscheiden ;-) (und ja, die sind schnell weg gewesen!!)

  3. Pingback: {my week} 20/2015 - FIT & HAPPY

  4. Pingback: {my week} 23/2015 - FIT & HAPPY

Schreibe einen Kommentar