{Fall Feeling} Pumpkin Spice Latte Quinoa Casserole

Quinoa-Pumpkin-Breakfast-2

Der Herbst… heuer mag ich ihn! So warm und hell hüllt er mich ein in eine Decke aus Farben und Gerüchen… die Gerüche kommen teilweise vom Regen auf den trocknenden Blättern, aber eigentlich öfter aus meiner Küche ;-)
Fall…this year I’m in love with it!! So warm and light it covers me in a blanket of colours and aromas… the aromas partly come from rain on drying leaves, but mostly from my kitchen ;-)

Bei Starbucks gibt es wie jedes Jahr den heiß begehrten Pumpkin Spice Latte – bei mir gibt es eine gesunde Version davon als Frühstück!! Über Quinoa hab ich euch ja schon einmal berichtet, das wertvolle Eiweiß hält lange satt und bietet somit eine perfekte Grundlage für ein herzhaftes Frühstück (oder jede andere Mahlzeit). Zusammen mit Kürbis (der voller Vitamine steckt!!) und Kaffee wird die Wohnung von einem herrlichen Duft gefüllt und der Magen beginnt vor lauter Vorfreude zu knurren… da zahlt es sich schon aus in der Früh ein bisschen länger aufs Frühstück zu warten.
You can get the highly demanded Pumpkin Spice Latte at Starbucks – I have a healthier version for you, a real breakfast dish! I already told you a lot about Quinoa, the high protein content leaves you full longer and makes the perfect base for a hearty breakfast (or any other meal). Together with the pumpkin (which is full of vitamins) and coffee the house is full of a delicious smell… it really pays off to wait for this breakfast a bit longer.

Pumpkin Spice Latte Quinoa Casserole
adaptiert von Healthful Pursuit, vegan, glutenfrei

Zutaten ————— Ingredients
1/4 Tasse rohes Quinoa
2/3 Tasse warmes Wasser
1/3 Tasse Kaffee
2 EL Kürbismus
3 EL Ahornsirup
1 TL + 1 EL Kokosöl
1 TL Kürbiskuchengewürz
1/4 Tasse Walnüsse
2 EL geriebene Mandeln
1 EL Kokosflocken
1/2 TL Zimt
Prise Salz
1/4 cup raw quinoa
2/3 cup warm water
1/3 cup brewed coffee
2 tbsp pumpkin puree
3 tbsp maple syrup
1 tsp + 1 tbsp coconut oil
1 tsp pumpkin pie spice
1/4 cup raw walnuts
2 tbsp ground almonds
1 tbsp coconut flakes
1/2 tsp cinnamon
Pinch salt

Zubereitung / Method

  1. Ofen auf 130°C vorheizen.
    Preheat oven to 350F.
  2. Wasser, Kaffee, Kürbismus, 2 EL Ahornsirup, 1 TL Kokosöl und Kürbisgewürz in einer Auflaufform vermischen. Quinoa dazu geben und vermischen. Das Ganze wird sehr flüßig sein, keine Sorge, das gehört so.
    Add water, coffee, pumpkin puree, 2 tbsp maple syrup, 1 tsp coconut oil and pumpkin pie spice to a casserole dish. Stir to combine. Then add quinoa. The mixture will be very liquid – no worries, that’s how it should be.
  3. Zudecken und für 45-50 Minuten backen, bis der Großteil der Flüßigkeit aufgesaugt ist. 
    Cover and bake for 45-50 minutes until most of the liquid is gone. 
  4. In der Zwischenzeit die Walnüsse, Mandeln, 1 EL Ahornsirup, Kokosflocken, Zimt und Salz ein einer kleinen Schüssel vermischen. Am Ende 1 EL Kokosöl unterrühren und die Mischung im Tiefkühler aufbewahren, bis sie verwendet wird.
    Meanwhile, add walnuts, almonds, 1 tbsp maple syrup, coconut flakes, cinnamon and salt to a small bowl. Mix to combine, then mix in 1 tbsp coconut oil. Place the bowl in freezer until ready to use.
  5. Wenn der Auflauf fertig ist aus dem Ofen nehmen und das Topping hinauf krümeln. Zurück in den Ofen stellen und ohne Deckel noch für 12-15 Minuten backen, bis das Topping leicht angebräunt ist.
    Once casserole is complete, remove from oven, take off the cover and top with the crumbled topping. Return to oven, uncovered and bake for 12-15 minutes until topping browns.

Quinoa-Pumpkin-Breakfast-3

Was ist im Herbst euer liebstes Frühstück?? Whats your favourite fall breakfast???

unterschrift

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. oh, das klingt sehr lecker .. ich brauche eh frühstücksideen :)
    nur was ist kürbiskuchengewürz? was hast du hier verwendet?
    und kann ich kokosöl ersetzen?

    LG Martina

    • Das ist eine Gewürzmischung die es in manchen Geschäften gibt die amerikanische Lebensmittel führen. Du kannst aber auch Lebkuchengewürz nehmen, ist os ähnlich. Kokosöl kannst du eigentlich durch jedes andere Öl oder Fett (zB Butter) ersetzen, das ist in dem Fall nicht tragisch. Lass es dir gut schmecken und gib Bescheid obs dir geschmeckt hat!! lg Ulli

  2. klingt herrlich! außerdem liebe ich Quinoa! Wird morgen früh gleich ausprobiert! Ich bin auch lange ein großer Chai Latte Fan von Starbucks gewesen.. „leider“ hab ich irgendwann die Zutatenliste vom Sirup vor meiner Nase gehabt – seitdem nur noch zu Hause ;-))

  3. Pingback: {Workout} Go Go Go Tabata | FIT & GLÜCKLICH/HAPPY