Fenchel-Apfelsuppe

Hi!!!

War heute wieder beim Arzt meine Hand besprechen, war in der Zwischenzeit röntgen und anscheinend ist da mehr entzunden, sogar der Knorpel ist betroffen, aber alles bildet sich zurück, ich muss nur ruhen und der Sache wirklich 4-6 Wochen Zeit geben…naja, 2 hab ich ja schon ;-)

Max hat mir ein Koch- und Backverbot auferlegt, daher verblogge ich mal alle meine Entwürfe, das sind ohnehin genug….und was passt besser zu einem kalten Wintertag als eine leckere Suppe??

Fenchel-Apfelsuppe

Eine cremige Wintersuppe vollgestopft mit Gesundheit! ;-) Den Fenchel schmeckt man nicht stark raus, er wirkt einfach nur gut für die Verdauung, quasi im stillen!

Zutaten

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150g Süßkartoffel (ca. 1)
500g Fenchelknollen
1 Lorbeerblatt und 1 TL Salz
500ml Wasser
1 großer Apfel

Zubereitung

  • Zwiebel, Knoblauchzehen und Süßkartoffel schälen und würfelig schneiden.
  • Fenchelknollen putzen, waschen und ebenfalls würfeln. Alles mit dem Lorbeerblatt und Salz in 500ml Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze garen.
  • Den Apfel würfeln und unter die passierte Gemüsesuppe mischen. (Ich hab ihn mit passiert, war mir lieber)
  • Mit etwas Fenchelgrün oder Petersilie garnieren.

Echt gut!! Die Suppe ist eher dick, richtig breiig…ich mag das, falls ihr sie lieber flüßiger wollt dann nehmt einfach mehr Wasser (nicht Meerwasser, sonder mehr Wasser, hihi)

Schönen Abend!!!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Was hast du denn angestellt, dass sich dein Handgelenk so entzündet hat? Das kann doch nicht nur vom Bodyrock so schlimm geworden sein, oder?

    Wünsche dir auf jeden Fall weiterhin gut Besserung!

    Liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar