Wandern in der Bay Area

Hallo ihr Lieben!!!

Ihr habt schon Wochenende, stimmts?! Schön, genießt es!!!

Gestern war ich wieder ein bisschen wandern, und zwar hier in der Bay Area in einigen regionalen Naturparks. Mehrzahl, weil die nicht sooo groß sind und auch nicht so weit auseinander.

Bin also mit Denia’s Auto „Liesl“, einem grünen VW Cabrio dem leider letzte Woche das Dach aufgeschlitzt wurde :-( , die vielen Berge hinauf zum Tilden Regional Park gefahren. (Ich kann übrigens noch mit Schaltung fahren, juhu!! ;-))

Von dort oben hat man eine tolle Aussicht auf die gesamte Bay Area (= San Francisco und Umgebung). Irgendwo da rechts im Dunst ist auch die Golden Gate Bridge, ich konnte sie sehen, aber am Foto ist sie irgendwie unsichtbar ;-)

Ich bin dort zu einem See gewandert und dann weiter gefahren in den Sibley Volcanic Park. Das war mal ein Vulkan und der ist irgendwann zusammen gebrochen und durch die Plattenverschiebung auf die Seite gekippt – dadurch haben die Forscher besseren Zugang zum Inneren des Vulkans.

Ich hab Baaaaumhaare ;-)

Diese kreisförmige Steinformation rechts unten hat mich irgendwie an den Tierfriedhof in Friedhof der Kuscheltiere erinnert…ich war also sehr vorsichtig als ich dem nächsten Hund begegnet bin ;-)

Der letzte Park in dem ich war war der Redwood Regional Park.

Ok, das sind keine Redwoods, sondern süße Minibäumchen die gerade wachsen…hab leider keine echten Redwoods gesehen, aber das wird noch!!

Am Abend hab ich mir dann mein erstes selbstgemachtes Green Monster hier gemacht, Denia hat nur einen Stabmixer, aber das hat gut funkioniert!! Drin war eine halbe Banane, ein halber Apfel, Papaya, Brombeeren, viel Spinat und Sojamilch!! Mmmmh!

Übers Wochenende fahren wir zum Lake Tahoe, darauf freu ich mich schon, dazu dann aber nächste Woche mehr!! Und in der Zwischenzeit dürft ihr euch auf ein Cupcake Rezept freuen, das werde ich nämlich vorbereiten…also, heizt schon mal die Öfen an! ;-)

Schönes Wochenende!!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hey Ulli! Super, dass du dir so viele Parks anschaust, ich würd das auch gerne mal machen, so durch die USA reisen. Die „Minibäume“ sind keine Bäume, das ist irgend eine Schachtelhalm-Art.
    Viel Spaß noch bei deiner Reise!!
    lg, Bernadette

  2. Pingback: Das war 2011 bei Fit und Glücklich « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment

Schreibe einen Kommentar