Mmmmmmhuffins (mit stummem h)

20 Sep

Hallo ihr Lieben!!!

Hattet ihr ein schönes Wochenende?? Meines war gemischt, es war natürlich toll das Wochenende war, aber wir hatten auch extrem viel Arbeit mit aussortieren und alles für den Flohmarkt zusammen packen auf dem wir am Sonntag verkaufen wollten…um 5:30h hat mich mein Bruder, wie ausgemacht, angerufen das er jetzt weg fährt und ich langsam runter gehen kann…um 5:40h hat er nochmal angerufen, er kann leider nicht weg fahren, irgendetwas stimmt mit dem VW Bus nicht! Lange Rede kurzer Sinn: wir waren nicht am Flohmarkt, haben immer noch viel zu viel Zeug (was mir sicher nicht mehr in die Wohnung kommt…am Samstag beim Auto einräumen hat uns nicht einer, sondern zwei Nachbarn gefragt ob wir ausziehen! Nein, leider, immer noch genug Zeug in der Wohnung ;-)).

Wer jetzt noch wissen möchte was das Auto genau hat: ein kleiner Teil der Schaltung (aus Plastik, warum auch immer die Plastikteile da einbauen!!) ist spröde geworden (nach 17 Jahren kein Wunder) und man kann nicht mehr schalten, das Teil gehört ausgetauscht…sollte wohl einfach nicht sein das wir unser Zeug verscherbeln…

Wir haben dann einfach Möbel aufgebaut, eingeräumt, Bilder aufgehängt, uns weiter mit dem Auto beschäftigt etc., aber irgendwie war der Tag dann komisch…am Sonntag so zeitig aufstehen und dann den Grund dafür verlieren kann einfach gar nix!

SPORT

Heute früh war ich laufen. Es ist schon sehr gewöhnungsbedürftig das es jetzt wieder stockdunkel ist wenn ich los laufe (obwohl aufstehen wenn es einen Grund dafür gibt gleich wieder halb so schlimm ist ;-), aber dafür bin ich mit einem tollen Sonnenaufgang am Rückweg belohnt worden!! In solchen Momenten ärgere ich mich immer, das ich nicht immer und überall einen Fotoapparat mit habe…aber so werdet ihr mir einfach glauben müssen das er wunderschön war!! ;-) Einen Igel hab ich auch gesehen, war also echt eine erfolgreiche Runde!!

FOTOS

Ich fotografiere auch sehr gern, und deswegen gibts jetzt bei mir auch eine Fotoseite!! “Auslöser” war wieder mal die Dagmar (könnt ihr euch einen Blog ohne Dagmar überhaupt noch vorstellen?! ;-)), weil sie mir zu Weihnachten einen eigenen Fotomarathon geschenkt hat!! Irgendwie haben wir es bisher nie geschafft die Sache mal durchzuziehen, so wie ein normaler Fotomarathon abläuft, und außerdem hat sie mir sowieso meine eigenen Regeln dazu geschenkt…ich kann das also machen wie ich will!! Und jetzt will ich endlich mal, bzw. am Freitag wollte ich, und hab eines der Themen (“Gummibären”) fotografiert – abgehakt!! Jetzt fehlen nur noch 14, oder so ;-)

Mehr Fotos findet ihr auf meiner neuen Fotoseite!!

Sooo, und jetzt kommt endlich das worauf ihr schon den ganzen Post lang gewartet habt (heee, habt ihr bis hierher gescrollt und alles darüber gar nicht gelesen??? Frechheit!! ;-))…die Mmmmmmhuffins mit stummem h!! (Das stumme h musste sein, seit ich in Neuseeland am Mount Ngauruhoe, mit stummem g, war liebe ich wahllose stumme Buchstaben ;-)) Hab das Rezept wieder mal von Angela, bei ihr heißen sie “Strawberry, Banana, ‘n Nut Butter Love Muffins” – so ein schöner Name!!

Erdbeer-Bananen-Nussmus-Mmmmmhuffins (vegan)

Zutaten

420g Vollkornmehl

150g brauner Zucker

1/2 Tasse (nicht die kleinen Kaffeetassen, eher die großen Tassen, eine “Pitschn” wie meine Oma sagen würde) getoastete Pecannüsse (ich hab sie einfach in den Toaster gelegt – fertig!)

So eine Tasse meine ich:

(Quelle)

So, aber jetzt weiter mit den Zutaten:

1/2 TL Zimt

eine Prise Salz

1 TL Backsoda (Natron)

1/2 TL Weinsteinbackpulver (normales Backpulver geht sicher auch)

1.5 EL Chia Samen + 1/4 Tasse Wasser (= Ei-Ersatz*)

300ml Milch

2 EL Kokosöl

3 EL Nussmus

2 EL Ahornsirup

1 Banane – zermantscht

3/4 Tasse Erdbeeren

Zubereitung

  • Chia Samen und Wasser vermischen und auf die Seite stellen.
  • Ein Muffinblech einfetten und mehlen (falls ihr eines verwendet)
  • Ofen auf 160°C vorheizen.
  • Mehl, Salz, Zimt, Zucker, Pekannüsse, Backsoda und Backpulver vermischen.
  • In einer separaten Schüssel die Chia-Samen-Mischung, Milch, Kokosöl, Nussmus, Ahornsirup und die Banane vermischen.
  • Die beiden Massen vermischen und vorsichtig die Erdbeeren unterheben.
  • Bei 160°C ca. 25 Minuten backen.

Die Muffins waren KÖSTLICH!!! Ich hab sie für das Hoffest bei uns im Haus gemacht, hatte also einige Test-Esser und alle fanden sie super!!

So, und weil der Post eh schon so lange ist gibts heut kein Zitat mehr, beim nächsten Mal dann wieder! Schönen Abend wünsch ich euch!!

*damit es ein veganes Rezept wird – ich bin nicht vegan, aber Angela ist es und ich hab mir gedacht ich versuch mal ein Rezept auf diese Weise…die Chia Samen absorbieren die Flüssigkeit und formen um die Samen herum ein Gel, man nennt das “Chiagel” (wobei die optimale “Herstellungszeit” anscheinend 2-3h ist – 20-30 Minuten reichen für dieses Rezept auch!) Wenn ihr keine Chia-Samen habt könnt ihr auch ein Ei nehmen – die Umrechnung ist 1/2 Tasse Chiagel gegen 2 Eier – das müsste in diesem Fall ziemlich hin kommen! (Quelle für diese ganzen Informationen ist das hier, da könnt ihr auch nachlesen wenn euch Chia-Samen mehr interessieren)

About these ads

8 Antworten zu “Mmmmmmhuffins (mit stummem h)”

  1. Frau Kunterbunt September 21, 2010 um 8:56 vormittags #

    Mamamia bei dir is was los :mrgreen: Schade das es nix mit dem Flohmarktbesuch geworden ist, aber was nicht ist, kann ja noch werden ;-)

    Deine Tasse da auf dem Foto ist ja voll süß, das wäre etwas für meine Tassen Challenge gewesen.
    Wünsche dir noch einen wunderschönen und sonnigen Dienstag!
    P.S deine Muffins mhhhhhhaaaaa leckerrr ;-)

  2. mädchen Februar 6, 2011 um 8:04 nachmittags #

    hey:)
    sag mal, kommst du aus österreich?
    wenn ja, wollte ich dich fragen wo du dein sog. “nussmus” herbekommst?
    liebe grüße!

    • fitundgluecklich Februar 6, 2011 um 9:14 nachmittags #

      hi!! ja, ich wohne in wien! nussmus kaufe ich meistens bei dm, da gibts erdnussmus (es gibt crunchy, das ist mit salz, und eines ohne salz), bzw in naturkostläden (zb staudigl auf der wollzeile) gibts auch nussmus, mandelmus, cashewmus etc (die maran-kette ist auch eine gute adresse) lg Ulli

  3. schneeflocke49 Februar 28, 2011 um 9:13 nachmittags #

    Hi
    Und noch ein Rezept, dass ich mal nachbacken muss… ;-)
    Nur wo bekommt man Chia-Samen her? Ansonsten nehm ich Sojamehl, damit kann man ja uach Eier ersetzen, aber ich finde das Chiagel echt interessant, kann man diese Samen nur bei Versänden bestellen oder auch irgendwo kaufen?
    Liebe Grüße

    • fitundgluecklich Februar 28, 2011 um 10:15 nachmittags #

      Hab sie bisher leider nur online gesehen! Falls ich sie wo seh sag ich dir Bescheid!!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mehl-Öl-Butter-Ei-freie Triple Choc Chip Muffins… « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - November 16, 2010

    [...] hatte noch ein bisschen Teig über, aber keine Muffinformen (hab ja gleichzeitig auch meine Mmmmmhuffins gemacht), darum hab ich einen Mini-Kuchen auch [...]

  2. Schuhe und ein Frühstückskeks « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - November 25, 2010

    [...] Eiweiß (man kann auch ein Chia-Ei nehmen, dann ist das Rezept [...]

  3. Best of Rezepte 2010 « FIT & GLÜCKLICH – ein Experiment - Januar 7, 2011

    [...] Mmmhuffins (mit stummem h [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s