Kinderzimmer / Baby Boys Room

24 Jul

Ein Baby braucht eigentlich anfangs kein eigenes Zimmer, das war uns klar. Trotzdem braucht es ein paar Dinge die verstaut werden müssen und ein Bett, und so waren wir bald dabei unser Trainingszimmer auszuräumen. Nachdem der Raum dann leer war ist irgendwie doch ein richtiges, fertiges Kinderzimmer daraus geworden. Es hat dann einfach Spaß gemacht und das Endergebnis gefällt uns richtig richtig gut!! Inspiration gibt es ja online genug, ich kann mich  stundenlang durch die tollen DaWanda-Shops klicken und auf Pinterest verbringen.

A baby doesn’t really need a room at the beginning, we know that. But there are some things for the baby that need some space, and a bed, so we began cleaning out our fitness room quite soon. And as the room then was empty it suddenly transformed into a full grown nursery. We had fun with it and love how it turned out! There’s lots of inspiration online, I can spend hours browsing all the great DaWanda Shops and on Pinterest.

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

Ich wollte ja nicht blau ausmalen, so typisch Bub. Ich wollte eher grau oder türkis. Max wollte blau. Im Endeffekt ist es dann “Karibik” von Alpine geworden, eine Art türkis (wobei Max meint es ist genau das blau das er wollte – Männer ;-) ) Die Möbel sind größtenteils von Ikea, die haben uns einfach am besten gefallen und haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

I didn’t want to paint the walls blue, its just boring for a boy. I wanted to paint gray or turquoise. Max wanted blue. So we agreed on a color called “caribbean”, a kind of turquoise (although Max says its exactly the kind of blue he wanted – man ;-) ) The furniture is mostly from Ikea, we just liked them best and the prices are reasonable.

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

Ich wußte auch von Anfang an, dass ich viel basteln werde! Selbstgemacht ist die Wimpelgirlande über dem Bett, die Rollo mit den Eulen, der gehäkelte Drache (ist eine Handpuppe, nach Anleitung von hier - falls ihr ihn auch machen wollt, unterschätzt ihn nicht, er ist recht groß und ich hab mehrere Monate daran gehäkelt), die Gallery Wall und das Mobile über dem Bett.

I knew from the beginning that I’ll DIY a lot!! In the end I made the pennant garland over the crib, the roller blind with the owls, the crocheted dragon (its a hand puppet, instructions here), the gallery wall and the mobile above the crib.

baby boy, room, nursery, kinderzimmer, fitundgluecklich.net

Wir fühlen uns sehr wohl in dem Zimmer, hoffentlich gehts dem kleinen Mann auch so! (Anfangs schläft er aber im Beistellbett bei uns, zumindestens in der Nacht – soweit mal der Plan ;-)) Wie findet ihr unser Zimmer?

We feel really comfortable with this room and hope our little man likes it too!! (Although he’ll sleep in a co-sleeper next to my bed, at night at least – so far the plan) How do you like our room?

Unterschrift dünn

{Babypause! / Baby break!} Indulgent Moments

22 Jul

Die erste Zeit mit meinem kleinen Buben möchte ich in vollen Zügen genießen – im Leben 1.0 und nicht online! Daher hab ich für die erste Zeit einige Posts vorbereitet, die nach und nach online gehen, und es gibt auch ein paar Gastblogger. Die kommen von lauter tollen Blogs, ihr könnt also schon gespannt sein!! Zwischendurch werd ich natürlich versuchen euch ab und zu auf dem Laufenden zu halten, am ehesten wohl über Instagram oder Twitter, also falls ihr mir dort noch nicht folgt wird es höchste Zeit ;-) Alles Liebe inzwischen!! (Noch ist er aber nicht da, wir sind jetzt in SSW 42 und warten ;-))

I want to enjoy the first few weeks with my little boy in life 1.0 and not online! So I prepared lots of posts for you that’ll go online automatically, and there are also some guest posts. These come from great bloggers, so you can really look forward to them! I’ll try to update you a bit on my life too, most likely on Instagram and Twitter, so if you don’t already follow me there its high time ;-) In the meantime: all the best for you!!! (He’s not there yet, we are in week 42 and waiting anxiously ;-))

Babypause-Banner

Heute starten wir gleich mit dem ersten Gastbeitrag, und zwar von Sandra von Indulgent Moments. Auf ihrem Blog gibt es die leckersten Desserts, DIY, Lokaltipps und vieles mehr!

Ich freue mich sehr, heute einen Gastbeitrag auf Ullis Blog veröffentlichen zu dürfen. Normalerweise fallen meine Posts ja nicht unbedingt in die Kategorie “fit”, aber aus gegebenem Anlass dachte ich mir, ich schreibe mal was über Frühstücken. Und da meine ich jetzt nicht das Frühstücken am Wochenende, in einem Café mit Freunden, das ich so gerne stundenlang genieße und oft auch gleich das Mittagessen ersetzt.  Mir geht es heute um das Frühstück, das morgens für den Alltag rüsten soll und für mich eben zu einem fitten und gesunden Lifestyle gehört.

Frühstück ist ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ich esse morgens gerne Naturjoghurt mit frischen Früchten. Und wenn die Beeren dann noch frisch gepflückt vom Balkon sind, ist das einfach der perfekte Start in den Tag! Für eine extra Portion Vitamine gibt’s bei mir noch einen selbst gemachten Smoothie dazu.

breakfast indulgent moments

An dieser Stelle verrate ich Euch mein Rezept für einen unglaublich leckeren Bananen-Himbeer-Melissen-Smoothie:

Zutaten für etwa 2 Personen: 1 Banane, 250g Himbeeren, 1 EL Melissensirup und eine Hand voll Eiswuerfel

Zubereitung: einfach sämtliche Zutaten in den Stabmixer geben und mixen.  Wenn es Euch zu dickflüssig ist, könnt ihr noch ein wenig Wasser hinzugeben. Auch Mineralwasser eignet sich hier.

Und wie startet ihr in den Tag? Weitere leckere Rezepte von mir findet ihr auf www.indulgentmoments.wordpress.com

Liebe Grüße Sandra

{Schwangerschaft} Wochen 36-40 / {Pregnancy} weeks 36-40

17 Jul

baby bump, babybauch, fitundgluecklich.net

Wenn ihr das lest bin ich in der 41 Woche! Ich hab von Anfang an gesagt, dass mein kleiner Bub später kommen wird – wer hätte gedacht, dass auch hier mein Bauchgefühl richtig ist (ich wußte ja auch, dass es ein Bub wird.) Es geht mir eigentlich sehr gut, ich fühl mich meistens wohl, nur schön langsam hab ich echt alles fertig was man so fertig haben kann, es gibt keine Wäsche zu waschen oder zu bügeln, die Wohnung glänzt überall, es ist vorgekocht, vorgebloggt, vorgearbeitet, sogar das Göbl Familienfotobuch 2014 ist bis Juni schon fertig… ich hätte also echt schon Zeit für meinen kleinen Buben, aber er will anscheinend, dass ich mich noch ein bisschen langweile ;-)

When you read that I’m in my 41th week. I said from the beginning that he’ll be late – who knew that I’ll be right with this too (I also knew that it’ll be a boy). I’m feeling good all in all, but I really did everything I can do already, there’s no laundry to do, the apartment is cleaner than clean, I cooked and freezed, blogged in advance, even our family photo album for 2014 is done until June… so I really would have time for our little boy, but it looks like he wants me to get bored now ;-)

Welche Woche? How far along? 40 Woche / 40 weeks

Wie groß ist das Baby? How big is the baby? keine Ahnung ehrlich gesagt, ungefähr 50?! Das ist ja auch nicht mehr so genau  zu messen jetzt. / I have to admit I have no idea, about 50cm?! It can’t be measured accurately now.

Gewichtszunahme bisher Total weight gain so far - ca. 10,5 kg / about 10,5 kg

Schlaf / Sleep - Der Schlaf ist die letzten Wochen irgendwie immer weniger erholsam geworden. Ich wach fast jede Stunde auf und muss aufs Klo gehen, auch wenn ich extra abends weniger trinke. Es wird also langsam mühsam und ich freu mich schon direkt aufs Schlafen ohne Bauch (auch wenn ich dann zum Füttern aufstehen muss)  / Sleep got a lot less restorative during the last weeks. I wake up nearly every hour and have to pee, although I try to drink less at night. Its really getting exhausting and I’m looking forward to sleeping without the big bump (although I have to get up to feed then).

Umstandskleidung / Maternity clothes - Mir kommt vor ich hab immer das selbe an im Moment. Das meiste passt echt noch gut, am meisten trag ich wohl die Leggings bzw. die Workout-Caprihosen, die sind einfach am bequemsten. / I feel like I always put on the same clothes at the moment. Most of the things I wore during the pregnancy still fit well, the most worn pieces are definitely the leggings and the workout-capris. 

Heißhunger/Gusto Food cravings - Wie schon beim letzten Mal erwähnt kam leider die Schwangerschafts-Übelkeit wieder und ich hatte dadurch am Ende recht wenig Gusto. Ein schlimmer Zustand für mich als Foodie, ich konnte eigentlich wenig Essen in den letzten Wochen so richtig genießen. / I already mentioned last time that the sickness is back and I don’t crave any food really. Its not a great situation for a foodie like me, I didn’t enjoy eating at all.

babybump, babybauch, fitundgluecklich.net

Abneigungen / Food aversions - Nichts bestimmtes, irgendwie kam mir das wenigste Essen verlockend vor. / Nothing specific, I just didn’t enjoy eating at all.

Symptome Symptoms - Wie gesagt leider die Übelkeit. Ansonsten ist einfach alles noch einmal sehr viel mühsamer geworden die letzten Wochen, speziell in der 40 Woche ist es so richtig gekippt… davor war die Stimmung gut, ich hab immer gesagt: ach, das kann noch ewig so weiter gehen. Und urplötzlich hab ich mich nicht mehr richtig wohl gefühlt und hatte Stimmungsschwankungen…naja, das gehört wohl dazu, hab mich schon gewundert wo dieser Zustand bleibt von dem man immer hört ;-) (Und es schwankt auch, meist gehts mir den halben Tag sehr gut und gegen Abend werd ich unrund) / As already mentioned the sickness is back. And everything got a lot harder during the last weeks. Especially in week 40, the situation just tilted. Before that my mood was great and I said: well, I feel great and this could go on forever. And all of a sudden I didn’t feel well anymore and had lots of mood swings… its part of the game I think, I already wondered when this “last phase” of pregnancy would start for me. (And its really fluctuating, most days I feel great at the beginning and at night its getting a bit “off”)

Bewegungen / Movement - Immer noch gut zu spüren der kleine Bub. Dachte immer am Ende wird es ruhiger, aber das kann ich bei meinem Kind nicht bestätigen!! / I’m still feeling him very strongly. I always thought its getting calmer in the end, but I can’t really say that about my baby.

Worauf ich mich freue What I’m looking forward to - Schlafen ohne dicken Bauch und dauernde Klopausen!! (Jaja, dann muss ich zum stillen aufstehen, aber trotzdem, lasst mir meine Vorfreude) Mich wieder besser bewegen zu können. Und natürlich meinen Kleinen endlich “in echt” kennen zu lernen und zu halten!! / Sleeping without the baby bump and the frequent toilet breaks! (Yes I know, I have to get up to feed, but let me look forward to it!!) Also moving easier, at the moment I feel a bit handicapped. And of course getting to know my baby boy and holding him!!

Was ich vermisse What I miss - Siehe Vorfreude. Und Sushi ;-) / See what I’m looking forward to. And Sushi ;-)

Wer die ersten 20 Wochen verpasst hat findet sie hier, die Wochen 21-25 gibts hierdie Wochen 26-30 hier und die Wochen 31-35 hier. Wie gehts euch so? Ich hoff gut! Habt noch einen schönen Tag!!

In case you missed the first 20 weeks you can find them here, weeks 21-25 are hereweeks 26-30 here and weeks 31-35 here. How are you doing?? I hope well!! Have a great day! 

Unterschrift dünn

{Clean Eating} Wassermelonen Avocado Salat / Watermelon Avocado Salad

15 Jul

Ich sags euch, was bin ich aufgeregt, heute darf ich für einen Tag Prinzessin sein!! Gastprinzessin nämlich, bei der lieben Sassi, die gerade auf Road Trip in Amerika ist und die Zeit hoffentlich unglaublich genießt!!

I’m so excited, I’m a princess today!!! Guest princess for Sassi, who is on a road trip through the USA at the moment and hopefully enjoys it a lot!!

Sie wollte ein Rezept, das mich an den Urlaub erinnert. Ich weiß eigentlich gar nicht woher das kommt, aber immer wenn ich Wassermelone esse bin ich in Urlaubsstimmung. Daher hab ich ihr einen Wassermelonen Avocado Salat gemacht, der nicht nur lecker sondern auch gesund ist. Das Rezept gibts drüben bei Sassi {klick} (und die englische Version hier weiter unten)

She wanted a recipe that reminds me of vacation. I can’t really say why, but whenever I eat watermelon I’m in vacation mood. So I made here a watermelon avocado salat, which is not only yummy but also healthy. You can find the german recipe at Sassis blog {klick} and the english version below.

Wassermelonen-Avocado-Salat-1

Watermelon Avocado Salad

Ingredients for 4 servings1/4 watermelon
2 ripe avocados
1 Lettuce
1 can chickpeas (220g)
6 tbsp olive oil
5 tbsp lemon juice
garlic
chili powder
curry
salt and pepper
Optional: chicken or prawns

  • Drain the chickpeas and roast with chili and curry in a pan.
  • Cut the watermelon in bite-sized pieces.
  • Cut Avocados in half, remove the pit and cut the flesh in pieces.
  • Wash the lettuce and put it on plates.
  • Distribute the watermelon- and avocado pieces and the chickpeas on top of the lettuce.
  • Optionally roast chicken breasts or prawns and put on the salad too.
  • Make a dressing from the olive oil, lemon juice, salt, pepper, chili and onion and pour over the salad.

Wassermelonen-Avocado-Salat-2

{Pregnancy} Ernährung für zwei / Nutrition for two

10 Jul

Babybauch-4

Die ganze Schwangerschaft über wollte ich euch ein paar allgemeine Infos zur richtigen Ernährung in der Schwangerschaft schreiben. Und dann war sie so schnell vorbei ;-) Als Ernährungstrainerin hab ich natürlich die Basics gelernt, manche Dinge musste ich dann aber doch selbst erfragen bzw. war mir nicht sicher. In der Zeit bis zur Geburt des Kindes ist die richtige Ernährung natürlich besonders wichtig, da man nicht nur sich selbst versorgt, sondern auch das Baby die richtigen Nährstoffe für eine gesunde Entwicklung braucht. Nachfolgend die wichtigsten Nährstoffe, inkl. ein paar Nahrungsmitteln in denen sie enthalten sind:

I wanted to write this post the whole pregnancy long…it just went by so fast ;-) As a nutritionist I learned the basics, but some things I had to ask myself or wasn’t really sure at the beginning. During pregnancy a healthy nutrition is more important than ever, as you don’t only have to feed yourself, but also give your baby the right nutrients for a healthy development. Following I listed the most important nutrients including some foods in which they are contained:

Vitamine / Vitamins

Folsäure / Folic acid
Gehört zur Gruppe der B-Vitamine, wichtig für das zentrale Nervensystem. Enthalten z.B. in Obst und rohem Gemüse
Belongs to the group of B-vitamins, important for the central nervous system. Contained e.g. in fruit and raw veggies

Pantothensäure / Pantothenic acid
Gehört ebenfalls zur Gruppe der B-Vitamine und ist u.a. wichtig für den Zellaufbau und normales Wachstum. Enthalten z.B. in Fleisch, Milch, Hefe
Belongs to the group of B-vitamins too, and is important for cell structure and normal development. Contained e.g. in meat, milk, yeast

B1
Unentbehrlich für die Funktion des Nervensystems. Enthalten z.B. in Geflügel, Vollkornprodukten
Essential for the nervous system. Contained e.g. in poultry and whole-grain products

B2
Spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel und ist z.B. enthalten in Milchprodukten, Hülsenfrüchten
Plays an important role for metabolism and is contained e.g. in milk products and legumes

B6
Für die Blutbildung und als Radikalfänger. Enthalten z.B. in Geflügel, Vollkornprodukten
Needed for hematosis and as radical interceptor. Contained e.g. in poultry and whole-grain products

B12
Für die Blutbildung benötigt, enthalten z.B. in Fleisch, Milch, Eiern
Also needed for hematosis and contained in e.g. meat, milk and eggs

Biotin
Fördert u.a. das Haarwachstum und ist gut für die Haut. Enthalten z.B. in Hülsenfrüchten, Nüssen, Eiern
Stimulates hair growth and is good for the skin. Contained e.g. in legumes, nuts, eggs

Niacin
Spielt eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung und ist z.B. enthalten in Fisch, Geflügel, Bananen, Zwetschgen/Pflaumen
Plays an important role in the energy supply and is e.g. contained in fish, poultry, bananas, plums

C
Spielt eine grundlegende Rolle beim Wachstum und der Reparatur von Körperzellen. Enthalten in Obst, rohem Gemüse
Plays an important role in growth and repair of body cells. Contained in fruits and raw veggies

D
U.a. wichtig für den Knochenbau. Enthalten in Avocado, Champignons, Fisch
Amongst others important for bone structure. Contained in avocado, champignons and fish

E
Hat eine antioxidative Wirkung. Enthalten in Nüssen, Butter, Vollkornprodukten
Acts as antioxidant. Contained e.g. in nuts, butter, whole-wheat products

Betacarotin / Beta carotene
Hat eine antioxidative Wirkung. Enthalten in Karotten, Spinat, Milch
Acts as antioxidant. Contained e.g. in carrots, spinach, milk

Mineralstoffe u. Spurenelemente / Mineral nutrients and micronutrients

Eisen / Iron
U.a. wichtig für die Bildung von roten Blutkörperchen. Enthalten in Fleisch, Nüssen, Kernen
Among others important to build red blood cells. Contained e.g. in meat, nuts and seeds

Zink / Zinc
Wichtig fürs Immunsystem. Enthalten u.a. in Fleisch, Milch, Vollkornprodukten
Important for the immune system. Containt in meat, milk and whole-wheat products 

Jod / Iodine
Braucht der Körper um die Hormone der Schilddrüse zu bilden. Enthalten u.a. in Seefisch, Jodsalz
Important to build the thyroid hormones. Contained e.g. in lake fish and iodine salt

Magnesium
Wichtig für die Muskeln (u.a.), enthalten u.a. in Vollkornprodukten, Bananen, Nüssen, Kernen
Important for muscles, contained e.g. in whole-wheat products, bananas, nuts and seeds

Calcium
Wichtig für die Knochen (u.a.), enthalten u.a. in Milchprodukten, grünem Gemüse
Important for bones, contained e.g. in milk products, green veggies

Omega-3-Fettsäuren / Omega 3 fatty acids

DHA + EPA
Positive Wirkung auf Herz-Kreislauf. Enthalten in fettreichen Seefischen (z.B. Lachs, Makrele)
Positive effect on heart and bloodflow. Contained e.g. in fatty lake fish (like salmon, mackerel)

Worauf du verzichten solltest / What you shouldn’t eat

Meine Frauenärztin meinte am Anfang meiner Schwangerschaft ich müsse auf nichts verzichten. Alkohol und Nikotin sind ohnehin tabu, das war mir klar. Allerdings hab ich dann doch auf einige Lebensmittel verzichtet, ob das nun sinnvoll ist oder nicht muss jede werdende Mama für sich entscheiden. Das waren alles Produkte aus einer Gruppe: rohe Produkte! Also rohe Eier, rohes Fleisch, rohen Fisch, Rohmilchkäse. Kein Sushi :-( Das ist mir am schwersten gefallen (dafür hab ich oft Avocado-Maki gegessen). Ansonsten hab ich auf nichts verzichtet.

My OB gyn said at the beginning of my pregnancy that I don’t have to abstain from anything. Alcohol and nicotine were out of the question anyway. I did abstain from some foods though, if its really that important or not is every mom-to-be’s own decision. It was just one group of food I didn’t eat: raw products! Like raw eggs, raw meat, raw fish, raw cheese. No sushi :-( That was really the hardest one for me (although I did eat lots of avocado maki). I didn’t abstain from anything besides these.

Link zu Rezepten / Recipes

Am Ende hab ich noch ein paar von besonders schwangerschaftsfreundlichen Rezepten zusammen gestellt, die viele von den benötigen Nährstoffen enthalten:

I assembled some of my very pregnancy friendly recipes, which contain lots of the above mentioned nutrients:

Heutzutage herrscht die gängige Meinung, dass man unbedingt ein Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft nehmen muss. Ich bin mir da nicht so sicher, früher ging es doch auch ohne, hab es aber im Endeffekt trotzdem genommen – man will dann einfach nichts riskieren. Was meint ihr, sind Nahrungsergänzungsmittel nötig, oder kann man alle Bedürfnisse durch die Ernährung decken?

Nowadays its pretty common to take a dietary supplement during pregnancy. I’m not sure about the sense of that, they didn’t have it in former days, but I did take it anyway – you won’t risk anything in this case right. What is your opinion on that, do you think dietary supplements are essential or can you get everything you need by food alone?

Unterschrift dünn

{Clean Eating} Müsliriegel / Granola Bars

8 Jul

Bei meinen Schwangerschafts-Must-Haves hab ich ja auch die Snacks erwähnt, die immer und überall dabei sein müssen!! Natürlich wollte ich auch hier auf die Qualität achten und viel selbst machen, daher gab es oft meine heißgeliebten Pralinen oder selbst gemachte Müsliriegel (auch wenn das in der Praxis dann nicht immer so war, ich hab natürlich auch gekaufte Riegel gegessen, ich gebe ja zu). Eins der Rezepte, das mir am besten in Erinnerung ist gibt es heute für euch – gesüßt nur mit Bananen, also ganz ohne Zucker, Honig oder sonstige Süßungsmittel (und ganz ohne Zuckerkoma!).

With my pregnancy must-haves I also mentioned the ever-present snacks!! Of course I wanted to eat healthy and make a lot myself, so there were lots of my beloved healthy candy or homemade granola bars (although in reality I had some store bought bars too, I have to admit). One of the recipes that I loved most is the one I’m sharing with you today – its only sweetened with bananas, so no additional sugar, honey or other sweeteners needed (and no sugar crashes ahead!)

Freezer-Granola-Bars-4

Müsliriegel / Granola Bars

Zutaten für ca. 10 Riegel ————— Ingredients for approx. 10 bars
1,5 Tassen reife Banane, zermatscht
2 Tassen Haferflocken
3/4 Tassen getrocknete Marillen, geschnitten
1/2 Tassen Walnüsse, geschnitten
1/2 Tassen Sonnenblumenkerne
1/2 Tassen Kürbiskerne
1/2 Tassen Mandeln
1/4 Tasse Chia Samen
1 TL Zimt
1 TL Vanille
1/4 TL Salz
1/8 Tasse Wasser
1,5 cups ripe banana, mashed
2 cups rolled oats
3/4 cup dried apricots, chopped
1/2 cup walnuts, chopped
1/2 cup sunflower seeds
1/2 cup pumpkin seeds
1/2 cup sliced almonds
1/4 cup chia seeds
1 tsp cinnamon
1 tsp pure vanilla extract
1/4 tsp salt
1/8 cup water

Zubereitung / Method

  • Ofen auf 150°C vorheizen und eine große Auflaufform mit Backpapier auslegen, damit die Riegel leichter raus gehen.
    Preheat oven to 350F. Line a large baking dish with a piece of parchment paper so the bars are easier to lift out.
  • Die Bananen in einer großen Schüssel zerdrücken und dann alle anderen Zutaten drunter mischen.
    In a large bowl, mash the banana until smooth. Stir in all other ingredients.
  • Die Mischung in die vorbereitete Form geben und mit dem Löffel (oder den Händen) rein drücken und ebnen.
    Spoon mixture into prepared dish. Press down until compacted and smooth out with hands until even. 
  • Für ca. 25 Minuten backen, bis die Riegen fest und an den Rändern leicht angebräunt sind.
    Bake for approx. 25 minutes until firm and lightly golden along the edge.
  • Auskühlen lassen, rausheben und in Riegel schneiden.
    Let cool, lift out and cut into bars. 

Freezer-Granola-Bars-3

Halten super lange satt, sind portabel, sehr lecker und das Beste: man kann sie auch einfrieren und sie schmecken nach dem Auftauen auch noch gut!! Ich hab nämlich für die erste Zeit mit Baby ein bisschen vorgearbeitet und einiges eingefroren – dann hab ich weniger Druck mit dem Kochen und hab trotzdem immer etwas gesundes zur Hand (wobei unser Tiefkühler gerade mal 2,5 Laden hat, eine davon ist voll mit Mini’s Essen, also da bleibt nicht sooo viel Platz über – aber immerhin.)

They keep you satiated for very long, are portable, very yummy and the best part: you can freeze them and they still taste good afterwards!! I have prepared some food for the first time with the baby, so that I just have to grab something from the freezer and am good to go (although our freezer is pretty tiny, just 2,5 drawers, and one of them is full with Mini’s food – but better little than nothing right?!)

Freezer-Granola-Bars-1

Habt ihr schon mal Müsliriegel selbst gemacht? Was ist euer Lieblingssnack für zwischendurch?

Have you ever made granola bars? What’s your favorite snack?

Unterschrift dünn

{Pimp your water} – 5 einfache Ideen / 5 easy ideas

3 Jul

Viel trinken ist wichtig – das wissen wir ja bereits! (Und für mich derzeit noch wichtiger in der Schwangerschaft und danach in der Stillzeit) Doch auf die Dauer wird es langweilig immer nur Wasser zu trinken, manchmal mag man einfach etwas mit Geschmack. Es ist jedoch ganz einfach dem Wasser etwas Geschmack zuzufügen: etwas Obst und/oder Kräuter zum Wasser geben, ziehen lassen (je länger, desto intensiver) und genießen!

Its important to drink a lot – we already know that! (For me at the moment even more, during pregnancy and breast feeding) Drinking only water can get a bit boring over time, sometimes one needs something with a little taste. Its pretty easy to make water more tasty: add some fruit and/or herbs, let sit (the longer, the more intensive) and enjoy!

wasser, water, fit&glücklich, minze, pfirsich, mint

Geht es nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) kann man mit den richtigen Nahrungsmitteln damit sogar noch mehr gegen die Hitze unternehmen, indem man das geschwächte „Yin“ stärkt. Bestimmte Speisen haben eine kalte oder kühlende Wirkung auf den Körper und sind somit ideal für die heißen Sommertage. Diese Nahrungsmittel verlangsamen den Stoffwechsel und dienen so zum Ausgleich bei Fieber oder eben heißen Witterungsbedingungen.

According to Traditional Chinese Medicine (TCM) you can beat the heat with the right foods by strengthening the weakened “Yin”. Certain foods have a cold or cooling effect on the body and are therefore ideal for those hot summer days. These foods slow down the metabolism and thus serve to compensate for fever or just hot weather conditions.

Möglichkeiten gibt es unzählige, hier nur ein paar Ideen: / There are uncountable possibilities, here are some ideas:

  • Ingwer und Zitronenmelisse / Ginger and lemon balm
  • Melone und Minze / Melon and mint
  • Lavendel und Limette / Lavender and lime
  • Pfirsich und Minze / Peach and mint
  • Erdbeer, Zitrone und Minze / Strawberry, lemon and mint

wasser, water, fit&glücklich, lime, limette, lavendel, lavender

Kühlend wirken vor allem Südfrüchte wie Orangen, Zitronen, Limetten und Melone. Erfrischend wirkt aber auch so manches heimische Obst und Gemüse, wie Erdbeeren, Äpfel, Birnen oder Gurken. Zusätzlich gibt es auch noch typische kühlende Sommergewürze, wie zum Beispiel die Pfefferminze, Zitronenmelisse, Basilikum und Kresse. Nicht umsonst trinkt man in heißen Ländern gerne Pfefferminztee um sich abzukühlen. Nicht gekühlt, mit vielen Eiswürfeln, sondern warm! Eiskalte Getränke und Speisen, wie Getränke mit Eiswürfeln oder Eiscreme, bewirken nämlich im Körper genau das Gegenteil: sie kühlen den Körper zu schnell ab und er versucht sich zu wärmen – es wird einem also mittelfristig eher wärmer als kälter!

Cooling food are especially tropical fruits such as oranges, lemons, limes and melon. There are also some local fruits and vegetables which act as refreshers, such as strawberries, apples, pears or cucumbers. In addition, there are some typical summer cooling spices such as peppermint, lemon balm, basil and watercress. Theres a reason people in hot countries drink peppermint tea to cool off. Not chilled, with lots of ice cubes, but warm! Ice cold drinks and food, such as beverages with ice cubes or ice cream, cause the exact opposite in the body: they cool it too quickly and it tries to keep warm – so you get warmer instead of colder!

wasser, water, fit&glücklich, melon, melone, minze, mint

Aber Achtung: in der TCM wird auch vor einem zu viel an kalten Nahrungsmitteln gewarnt. Übertreibt man es, bringt man den Körper aus der Balance. Die Folge können Kältezustände, Erkältungsanfälligkeit, Verdauungsprobleme oder ständige Müdigkeit und Erschöpfung sein. Daher wie immer alles mit Maß und Ziel genießen. Was gebt ihr denn so in euer Wasser? Oder reicht es euch auch “pur”?

But don’t exaggerate it, or you might bring your body out of balance. This can result in cold conditions, cold susceptibility, digestive problems or constant fatigue and exhaustion. Therefore, as always, enjoy everything in moderation.What do you put in your water? Or is it enough for you without any additives?

wasser, water, fit&glücklich, ingwer, ginger, zitronenmelisse

Unterschrift dünn

{Clean Eating} Frozen Strawberry Yogurt

1 Jul

Eins der wenigen Gelüste die ich in der Schwangerschaft hatte war auf Frozen Yogurt!! Das war damals noch im Februar, wo natürlich nirgends welches zu bekommen ist (jedenfalls kein gutes ;-) ) – ich war daher schon seit Monaten am probieren und testen, wie man am besten Frozen Yogurt herstellen kann, das auch wirklich lecker ist.

One of the few cravings I had during pregnancy was for frozen yogurt! This started already in february, when you can get it nowhere (at least not a good one) – so I was trying to DIY a yummy frozen yogurt at home since then. 

Frozen-Yogurt-Strawberry-1

Es ist mir im Endeffekt geglückt, und ist so einfach, das es schon fast lächerlich ist! Nachfolgend wie ich es gemacht hab:

After some trial and error I got it right, and its really really easy once you know how to do it! Here’s my method:

Frozen Strawberry Yogurt

Zutaten für 2 Portionen ————— Ingredients for 2 servings
1 Becher griechisches Joghurt
1 Becher frische Erdbeeren
1 EL Ahornsirup
1 cup greek yogurt
1 cup fresh strawberries
1 tbsp maple syrup

 

Zubereitung / Method

  • Das Joghurt in einen Eiswürfelbehälter füllen und für ein paar Stunden einfrieren.
    Fill the yogurt in some ice cube trays and freeze them for a few hours.
  • Am besten die Erdbeeren auch einfrieren, es geht aber auch, wenn sie ganz frisch sind.
    For best results also freeze the strawberries (but it does work if they are not frozen)
  • Alle Zutaten in einen starken Mixer geben (ich habs im Vitamix gemacht) und ein paar Minuten antauen lassen.
    Put all ingredients in a strong blender (I used my Vitamix) and let thaw for a few minutes.
  • Mixen mixen mixen, zwischendurch mal rühren (im Vitamix mit diesem Pömpel nach unten drücken), bis ein cremiges Frozen Yogurt entsteht.
    Blend blend blend until you have creamy frozen yogurt (use this long thing that comes with the vitamix to push the ice cubes down during blending)
  • In gekühlte Schüsseln füllen, ev. noch frisches Obst dazu geben und genießen!
    Fill in cold bowls and garnish with fresh fruit. Enjoy!

Frozen-Yogurt-Strawberry-3

Passend zur Erdbeerzeit hier das Rezept mit den Erdbeeren, es funktioniert natürlich auch mit anderem Obst ;-) Im Vitamix funktioniert das Rezept echt gut, bei anderen Mixern kommt es sicher drauf an wie stark sie sind (in meiner Küchenmaschine von Kenwood ging es zum Beispiel nicht, die kommt mit Eiswürfeln und ähnlichem nicht so klar).

I chose the recipe with strawberries for today, but you can do it with any fruit you like!! It works very well in the Vitamix, with other blenders it depends on how strong they are (it doesn’t work with my Kenwood food processor, which can’t handle ice cubes).

Frozen-Yogurt-Strawberry-2

Das hier ist auch mein Beitrag zum Blog Event “Erfrisch mich” vom Kochtopf!! Lange hab ich nicht mehr mitgemacht, zum 100. Event schaff ichs dann doch wieder mal. Gastgeberin ist diesmal Simone von der S-Küche.

This is my contribution to the Blog Event “Erfrisch mich”!! I didn’t contribute in a long time, but now for the 100th event I made it!! Its hosted by Simone from S-Küche.

Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)

Ich seh jedenfalls schon einen Sommer voller Frozen Yogurt vor mir! Habt ihr schon mal selbst Frozen Yogurt gemacht? Was ist eure Methode?

I see a lot of Frozen Yogurt for my summer!! Did you ever make Frozen Yogurt? Whats your method?

Unterschrift dünn

Babyparty die Zweite / My second baby shower

27 Jun

Über meine Überraschungs-Babyparty hab ich ja hier schon mal geschrieben. Damals hab ich auch erwähnt, dass ich eigentlich schon Dekoration von BabyBellyParty* bestellt hatte, und meine Mädels das Paket zwar heimlich umleiten wollten, es aber nicht geschafft hatten. Ich hatte also noch Deko daheim daher MUSSTE ich einfach noch eine Party schmeißen ;-) Ich habs zwar eigentlich nicht als Babyparty betitelt, sondern als Mama-Nachmittag (ich hab nur werdende oder Jung-Mamas eingeladen), aber im Grunde ist es ja egal wie man es nennt.

I already told you about my surprise baby shower here. I also mentioned that I had ordered some decoration from BabyBellyParty* already, and my girls wanted to reroute the package, which wasn’t possible. So I had the decoration at home and just HAD to give another party!! ;-) I didn’t name it baby shower, just “mom afternoon” (I invited only new moms or pregnant friends), and it really doesn’t matter how you name it anyway.

Mama-Nachmittag-01

Mama-Nachmittag-02

Bei mir im Umkreis sind gerade so viele schwanger bzw. haben ein kleines Kind oder Baby, da waren bald einige Gäste beisammen. Anfangs war ich nicht ganz sicher, wie ich so viele Leute und die Vorbereitungen dazu so aushalten werde in der 38. Schwangerschaftswoche, aber es ging eigentlich ganz gut!!

There are so many pregnant friends at the moments, and lots of others have babies or kids, so it wasn’t hard to find guests. I wasn’t sure at the beginning how I’m going to deal with so many people and the preparations in my 38 week of pregnancy, but it went really well!!

Mama-Nachmittag-03

Mama-Nachmittag-04

Ein bisschen viel waren mir dann die älteren Kinder, die schon so viel Aufmerksamkeit brauchen und mit Tante Ulli und den ganzen tollen Sachen in ihrer Wohnung spielen wollten – da hab ich gemerkt, wie wenig kindergeeignet eigentlich unsere Wohnung ist!! Aber ich denke da wächst man mit, anfangs wird unser kleiner Mann ja wohl noch nicht die Schubladen ausräumen ;-)

 Only the older kids were a bit much for me, they needed some more attention from me and wanted to play with all the cool things in this new for them apartment – this was when I found out how little suitable our apartment is for kinds! But I hope that we’ll grow with the challenges, and our little man won’t clear out all bottom drawers from the beginning on ;-)

Mama-Nachmittag-05

Mama-Nachmittag-06

Die tolle Deko ist wie gesagt hauptsächlich von BabyBellyParty!! In dem Shop findet man so wahnsinnig viele Dinge, ich konnte mich fast nicht entscheiden und hab dann die Chevron Reihe mit der Kleinen Prinz Reihe vermischt. (Die Wimpelgirlande und die Bommel hat meine Dagmar für die überraschende Babyparty selbst gebastelt, die hab ich einfach wiederverwendet, damit sich ihre Mühe doppelt ausgezahlt hat.)

The beautiful decoration is mostly from BabyBellyParty, as already mentioned!! They offer so many great things that I hardly could decide. In the end I mixed the chevron series with the little prince series. (The garland and the pompons are DIY by my friend Dagmar for the surprise party. I just used them again, as she had a lot of work with them and they are so pretty!)

Mama-Nachmittag-07

Mama-Nachmittag-08

Mit dem Essen hab ich es diesmal recht einfach gehalten, folgende Dinge gab es:

I kept it simple with the food and did the following:

  • Nudelsalat vegetarisch (Nudeln, Gurke, Paradeiser/Tomate, Paprika, Mozzarella, Zwiebel und ein Dressing aus Joghurt, Rahm und Gewürzen)
    Veggie noodle salad (noodles, cucumber, tomatoes, sweet pepper, mozzarella, onion and a dressing made of yogurt, cream and spices)
  • Nudelsalat mit Thunfisch (genau wie der andere, nur noch mit Thunfisch drinnen)
    Noodle salad with tuna (exactly the same as the other one, just with added tuna)
  • Vegane Vanille-Cupcakes mit Vanille-Topfen und Erdbeeren
    Vegan vanilla cupcakes with vanilla cream and strawberries
  • Blueberry Cheesecake á la Meliha (wobei ich weniger Cream Cheese verwendet habe, dafür mehr Topfen, und auch weniger Zucker und Schokolade, ist immer noch süß genug – und sehr lecker!!)
    Blueberry Cheesecake á la Meliha (I used less cream cheese, but more curd cheese, and less sugar and chocolate, it was sweet enough and very yummy!)
  • gekaufte Mini-Kekse und M&Ms
    store bought mini cookies and M&Ms
  • Säfte und Wasser mit Limette, Erdbeere und Minze
    Juices and water with limes, strawberries and mint

Gebacken hab ich schon am Vortag, also musste am Tag x nur noch für den Salat geschnippelt werden.

I baked one day in advance, so I only had to make the salad on day x.

Mama-Nachmittag-09

Mama-Nachmittag-10

Ich denke der Nachmittag war sehr erfolgreich, alle haben sich gut verstanden und den Austausch mit anderen Mamis genossen (jedenfalls soweit ich das Gefühl hatte und Rückmeldung bekommen habe ;-) ) Noch kann ich gar nicht glauben, das es bei mir bald soweit ist, der Bauch dann zum “echten” Baby wird, irgendwie ist das so unwirklich… noch geht er mir auch noch nicht auf die Nerven der Bauch oder die Schwangerschaft, also eine Weile kann er sich noch Zeit lassen der Mini-Mann ;-)

I think it was a great afternoon, everyone had fun and enjoyed the exchange with other moms (at least I had the feeling and also became some great feedback). I still can’t believe that my baby bump will be a “real” baby so soon, its still so surreal… I’m still not annoyed by this pregnancy, so he doesn’t have to hurry ;-)

Nächste Woche bin ich dann noch auf einer Babyparty einer Freundin, vielleicht zeig ich euch davon dann auch Fotos!! Wie ist das bei euch, sind im Umkreis auch so viele schwanger? Wolltet ihr am Ende der Schwangerschaft nur noch das es vorbei ist, oder wart ihr wie ich zufrieden mit dem “Ist-Zustand”?

Next week I’m at another baby party of a friend of mine, maybe I’ll show you some pics of this too! How about you, do you also have so many pregnant friends? Were you annoyed at the end of your pregnancy, or content with the current situation?

Unterschrift dünn

* Zur Verfügung gestellt von BabyBellyParty, vielen herzlichen Dank!! / I got most of the products  for free, thanks a lot!

9 WM Snack Ideen / 9 WC snack ideas

24 Jun

Seid ihr auch im Fußballfieber? Ich bin ja eigentlich kein Fußball-Fan (oder Fan irgendeiner Sportart, die ich einfach nur im Fernsehen anschaue), aber trotzdem finde ich mich derzeit fast jeden Abend vorm Fernseher wieder, um mit Max bei den Spielen mitzufiebern. Dabei dürfen natürlich Snacks nicht fehlen, ideal sind für mich alle ballförmigen Dinge (passend zum Bauch, hihi ;-) ) Also falls ihr eine WM Party plant, vielleicht sogar schon fürs Finale, nachfolgend eine kleine Zusammenstellung an passenden Snacks dafür:

Are you also in world cup madness?? I’m not a soccer fan (or fan of any sport to watch only on TV), but find myself in front of the TV nearly every evening to anxiously watch the games. Of course we also have snacks, ideally everything round (matching my baby bump ;-) ) So if you are planning to host a world cup party, maybe for the finale, I assembled some suitable snacks for you:

Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl, viele viele andere Rezepte findet ihr ja auf meinen Rezeptseiten. Schaut ihr auch WM? Habt ihr einen Favoriten? Was snackt ihr am liebsten?

This is just a small selection, you can find a lot more recipes on my recipe pages. Are you watching the world cup? Do you have a favorite team? What is your favorite snack?

Unterschrift dünn

PS: Ich weiß, momentan sieht es mit neuen Rezepten hier nicht so rosig aus, aber ich hab schon einiges vorbereitet, für die Zeit wenn der kleine Mann dann da ist – also es kommen wieder welche, versprochen!!

PS: I know, there are not many new recipes on the blog right now, but I already prepared some for you, for our first time with the little one, so they’ll be back, I promise!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...